Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Montag zum Handelsstart kaum bewegt.

09.10.2017 - 08:39:25

Deutsche Anleihen starten mit wenig Bewegung. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,02 Prozent auf 161,13 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag wenig verändert bei 0,46 Prozent.

Konjunkturdaten stehen zu Wochenbeginn nur wenige an. Größeres Interesse dürfte der Konjunkturindikator des Sentix-Instituts auf sich ziehen, da es sich um einen der ersten Stimmungswerte im jeweiligen Monat handelt. Zu Handelsbeginn hatte das Statistische Bundesamt einen starken Anstieg der deutschen Industrieproduktion gemeldet. Am Anleihemarkt wirkte sich die Nachricht jedoch zunächst nicht aus.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Bund-Future macht frühe Kursverluste weitgehend wett. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am späten Nachmittag nur noch um 0,07 Prozent auf 163,23 Punkte. Zuvor war der Bund-Future zeitweise bis auf 162,91 Punkte gefallen. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,31 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank frühe Kursverluste wieder aufgeholt. (Sonstige, 13.12.2017 - 17:53) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste vor US-Zinsentscheid. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,21 Prozent auf 163,01 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf 0,33 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank am Abend nachgegeben. (Sonstige, 13.12.2017 - 13:17) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Verhaltener Start nach technischen Problemen. An der Terminbörse Eurex war es zu technischen Problemen gekommen, die auch den Futurehandel am Anleihemarkt betrafen. Nach Behebung der Probleme ging der richtungweisende Euro-Bund-Future am Morgen mit einem leichten Plus in den Handel. Er lag zuletzt bei 163,39 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel geringfügig auf 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch teils verspätet in den Handel gegangen. (Sonstige, 13.12.2017 - 09:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,15 Prozent auf 163,25 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug um 0,02 Prozentpunkte auf 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag gesunken. (Sonstige, 12.12.2017 - 18:03) weiterlesen...

Deutsche Anleihen verlieren moderat. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 163,34 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag moderate Kursverluste hinnehmen müssen. (Sonstige, 12.12.2017 - 13:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leicht Gewinne zu Handelsbeginn. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,07 Prozent auf 163,62 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel geringfügig auf 0,29 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 12.12.2017 - 08:41) weiterlesen...