Anleihen, Deutschland

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch zur Kasse schwächer tendiert.

19.04.2017 - 13:41:25

Deutsche Anleihen: Zur Kasse schwächer - Umlaufrendite bei minus 0,02 Prozent. Die Umlaufrendite stieg von minus 0,04 Prozent am Vortag auf minus 0,02 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte.

fiel um 0,07 Prozent auf 142,81 Punkte. Diesen Index berechnet die Deutsche Börse auf Basis der Kassakurse ausgesuchter Anleihen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Citigroup hebt Ziel für Ströer auf 75 Euro - 'Buy'. Nach dem Geschäftsbericht des Werbevermarkters zum dritten Quartal habe sie nun ihre Schätzungen nach oben hin überarbeitet, schrieb Analystin Catherine O'Neill in einer am Montag vorliegenden Studie. Dabei verwies sie auch auf die Jahresziele des MDax-Konzerns für 2018 sowie die Zukäufe in der Sparte Dialogmarketing. LONDON - Die US-Bank Citigroup hat das Kursziel für Ströer von 63,50 auf 75,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 11.12.2017 - 09:38) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax legt zum Wochenstart leicht zu. Getragen von den guten Vorgaben der Wall Street und den asiatischen Börsen stieg der deutsche Leitindex in den ersten Handelsminuten um 0,23 Prozent auf 13.183,87 Punkte. Frankfurt/Main - Der Dax hat zum Handelsauftakt mit moderaten Gewinnen an seine starke Vorwoche angeknüpft. (Wirtschaft, 11.12.2017 - 09:28) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt zum Wochenstart leicht zu. Getragen von den guten Vorgaben der Wall Street und den asiatischen Börsen stieg der deutsche Leitindex in den ersten Handelsminuten um 0,23 Prozent auf 13 183,87 Punkte. FRANKFURT - Der Dax hat zum Handelsauftakt am Montag mit moderaten Gewinnen an seine starke Vorwoche angeknüpft. (Boerse, 11.12.2017 - 09:16) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Bei Deutsche Post winkt nach Analystenlob ein Rekordhoch. Die Papiere des Logistikkonzerns gewannen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss 1,09 Prozent auf 40,85 Euro. Auf Xetra würde das ein neues Rekordhoch bedeuten. Die bisherige Bestmarke von Anfang Dezember liegt bei 40,81 Euro. FRANKFURT - Positive Analystenkommentare haben den Aktien der Deutschen Post am Montagmorgen Rückenwind verliehen. (Boerse, 11.12.2017 - 08:55) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kaum Bewegung zum Start. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen leicht um 0,03 Prozent auf 163,39 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug moderat auf 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag kaum bewegt in die neue Handelswoche gegangen. (Sonstige, 11.12.2017 - 08:45) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Wacker Chemie auf 'Buy' - Ziel 180 Euro. Analystin Katja Filzek lobte in einer am Montag vorliegenden Studie das Wachstumspotenzial des Chemiekonzerns. Im Spezialchemie-Geschäft könnte die operative Gewinnmarge (Ebitda-Marge) auf mehr als 23 Prozent steigen. Das Polysilizium-Geschäft generiere zudem hohe liquide Mittel. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Wacker Chemie von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 107 auf 180 Euro angehoben. (Boerse, 11.12.2017 - 08:43) weiterlesen...