Anleihen, Deutschland

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch zur Kasse schwächer tendiert.

08.03.2017 - 13:31:24

Deutsche Anleihen: Zur Kasse schwächer - Umlaufrendite 0,09 Prozent. Die Umlaufrendite sei von 0,07 Prozent am Vortag auf 0,09 Prozent gestiegen, teilte die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mit.

fiel um 0,10 Prozent auf 142,44 Punkte. Diesen Index berechnet die Deutsche Börse auf Basis der Kassakurse ausgesuchter Anleihen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York: Gewinne zu Wochenbeginn. Nach zwei Gewinntagen stieg der US-Leitindex Dow Jones Industrial am Montag um 0,16 Prozent auf 24 369,11 Punkte. Die Explosion in einer U-Bahn-Station in New York verunsicherte die Anleger kaum. NEW YORK - Die Wall Street hat zu Wochenbeginn etwas weiter zugelegt. (Boerse, 11.12.2017 - 20:09) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Moskau aber klar im Plus. Insbesondere in Budapest hingegen ging es mit den Notierungen am Montag deutlich nach unten. BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - An den wichtigsten osteuropäischen Börsen hat sich zu Wochenbeginn lediglich der Moskauer Aktienmarkt dem negativen Trend entzogen und deutlich zugelegt. (Boerse, 11.12.2017 - 19:27) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen etwas. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte am frühen Abend um 0,07 Prozent auf 163,55 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag leicht gestiegen. (Sonstige, 11.12.2017 - 18:42) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Starker Euro drückt EuroStoxx etwas ins Minus PARIS/LONDON - Der wieder feste Euro hat den EuroStoxx 50 kann Exporte in Länder außerhalb der Eurozone verteuern. (Boerse, 11.12.2017 - 18:21) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax resigniert vor 13200 Punkten. Nach einem frühen Angriffsversuch auf die schwierige Hürde von 13 200 Punkten verließ den Dax der Schwung. Gebremst vom steigenden Euro, der Exporte erschwert, gab der deutsche Leitindex am Ende um 0,23 Prozent auf 13 123,65 Punkte nach. Auch ein mutmaßlicher Terroranschlag mit Verletzten in New York drückte etwas auf die Stimmung. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt haben die Anleger am Montag vergeblich auf einen ersehnten Jahresendspurt gewartet. (Boerse, 11.12.2017 - 18:17) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Freundlicher Wochenbeginn. Der ATX stieg 23,18 Punkte oder 0,70 Prozent auf 3.350,56 Einheiten. Zum Vergleich die wichtigsten Börsenindizes um 17.30 Uhr: Dow Jones/New York +0,09 Prozent, Dax /Frankfurt -0,22 Prozent, FTSE/London +0,80 Prozent und CAC-40 /Paris -0,20 Prozent. WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag mit freundlicher Tendenz geschlossen. (Boerse, 11.12.2017 - 18:15) weiterlesen...