Anleihen, Deutschland

FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Dienstag zur Kasse etwas fester tendiert.

20.06.2017 - 13:55:23

Deutsche Anleihen: Zur Kasse fester - Rendite bei 0,10 Prozent. Die Umlaufrendite sei von 0,11 Prozent am Vortag auf 0,10 Prozent gefallen, teilte die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mit.

stieg um 0,04 Prozent auf 141,89 Punkte. Diesen Index berechnet die Deutsche Börse auf Basis der Kassakurse ausgesuchter Anleihen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt Eon auf 'Kaufen' - Fairer Wert 10,50 Euro. Der faire Wert wurde auf 10,50 Euro belassen. Die Aktie des Innogy-Wettbewerbers Eon sei von dessen Gewinnnwarnung stark in Mitleidenschaft gezogen worden, schrieb Analyst Werner Eisenmann in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der deutliche Kursrückgang sei aber nicht gerechtfertigt. Eisenmann sieht Aufwärtspotenzial aufgrund der deutlich verbesserten Bilanzrelationen, die mehr Spielraum für Zukunftsinvestitionen und eine attraktive Dividendenpolitik ermöglichten. FRANKFURT - Die DZ Bank hat Eon aus Bewertungsgründen von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft. (Boerse, 14.12.2017 - 10:43) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Leichte Dax-Einbußen - Warten auf EZB Frankfurt/Main - Der anziehende Eurokurs nach der US-Zinserhöhung hat bei Anlegern am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag für Zurückhaltung gesorgt. (Wirtschaft, 14.12.2017 - 10:26) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux senkt Metro AG auf 'Hold' - Ziel 18,20 Euro FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Aktien der Metro AG nach Jahreszahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 20,20 auf 18,20 Euro gesenkt. (Boerse, 14.12.2017 - 10:22) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: SocGen senkt Ziel für Innogy auf 32,70 Euro - 'Hold'. Die Einstufung wurde auf "Hold" belassen. Analyst Lüder Schumacher kritisierte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie, dass der Ökostromanbieter einen Monat, nachdem er seine Jahresziele für 2017 bekräftigt hatte, sie nun senkte. PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Innogy nach einer Gewinnwarnung von 38,00 auf 32,70 Euro gesenkt. (Boerse, 14.12.2017 - 10:21) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: SocGen senkt RWE auf 'Hold' und Ziel auf 18,80 Euro. Es bleibe Fakt, dass Innogy, an der der Versorger zu fast 77 Prozent beteiligt ist, immer noch fast 90 Prozent des Unternehmenswertes ausmache, begründete Analyst Lüder Schumacher in einer am Donnerstag vorliegenden Studie seinen Schritt. PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat RWE nach der Gewinnwarnung der Tochter Innogy von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 22,90 auf 18,80 Euro gesenkt. (Boerse, 14.12.2017 - 10:19) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Einbußen nach Fed-Entscheid und Euro-Anstieg. Als leicht belastend wurden die zurückhaltenden Anmerkungen der US-Notenbank zur weiterhin niedrig erwarteten Inflation gewertet. Negative Vorgaben kamen zudem von den asiatischen Börsen. FRANKFURT - Der anziehende Eurokurs nach der US-Zinserhöhung hat bei den Anlegern am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag für Zurückhaltung gesorgt. (Boerse, 14.12.2017 - 10:07) weiterlesen...