Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit wenig Kursbewegung in den Handel gegangen.

29.05.2017 - 08:52:23

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zur Eröffnung. Ähnlich ruhig fiel der Handelsstart an vielen anderen europäischen Anleihemärkten aus. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,04 Prozent auf 161,74 Prozent. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg leicht auf 0,33 Prozent.

Zu Wochenbeginn dürfte die europäische Geldpolitik mit das größte Interesse wecken. Am Vormittag gibt die EZB neue Daten zur Geld- und Kreditmenge bekannt. Nachmittags wird sich EZB-Präsident Mario Draghi vor dem Europäischen Parlament äußern. Zurzeit wird erwartet, dass die EZB ihre extrem lockere Geldpolitik perspektivisch langsam zurückfährt. Die robuste Konjunktur im Währungsraum liefert ihr nach Einschätzung vieler Beobachter dafür einen guten Grund.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen schwächer - Verunsicherung nach Barcelona-Attentat lässt nach. Zehnjährige Papiere rentierten am Morgen zuletzt wieder mit 0,41 Prozent, nachdem die Verzinsung zwischenzeitlich unter 0,40 Prozent gefallen war, weil Anleger als sicher geltende Staatspapiere aufsuchten. FRANKFURT - Die Renditen für Bundeswertpapiere sind am Freitag im frühen Handel nach einem Rückgang infolge des Terroranschlags in Barcelona wieder etwas gestiegen. (Sonstige, 18.08.2017 - 08:51) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Renditen gefallen. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel zum späten Nachmittag um zwei Basispunkte auf 0,42 Prozent. Der für die Kursentwicklung richtungweisende Euro-Bund-Future lag bei 163,96 Punkten. In den übrigen Ländern der Eurozone gingen die Renditen ebenfalls meist zurück. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt sind die Renditen für Bundeswertpapiere am Donnerstag moderat gesunken. (Sonstige, 17.08.2017 - 18:00) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Renditen gehen moderat zurück. Der richtungweisende Euro-Bund-Future , der die Kursbewegung beschreibt, stieg bis zum Mittag leicht an. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank im Gegenzug auf 0,43 Prozent. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt sind die Renditen für Bundeswertpapiere am Donnerstag moderat zurückgegangen. (Sonstige, 17.08.2017 - 12:44) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Renditen gehen zurück. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg im Gegenzug etwas an. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank um etwa einen Basispunkt auf 0,43 Prozent. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt sind die Renditen am Donnerstag moderat zurückgegangen. (Sonstige, 17.08.2017 - 09:05) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future konnte frühe Verluste im Nachmittagshandel wieder wettmachen und verlor nur noch 0,01 Prozent auf 163,76 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,44 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Mittwoch wenig verändert. (Sonstige, 16.08.2017 - 18:06) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben weiter nach. Ebenso erging es fast allen anderen Staatspapieren aus der Eurozone. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel gegen Mittag um 0,20 Prozent auf 163,45 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf 0,45 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Mittwoch weiter unter Druck gestanden. (Sonstige, 16.08.2017 - 13:09) weiterlesen...