Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag trotz ihres Status als sicherer Anlagehafen und des neuerlichen Raketenabschusses durch Nordkorea nur leicht im Kurs gestiegen.

15.09.2017 - 08:58:24

Deutsche Anleihen: Nur leichte Kursgewinne nach Nordkoreas Raketenabschuss. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,07 Prozent auf 161,77 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten geringfügig tiefer mit 0,40 Prozent.

Am Markt hieß es, die Marktteilnehmer hätten sich offenbar an die Provokationen durch Nordkorea gewöhnt. Der UN-Sicherheitsrat hatte unlängst neue Sanktionen gegen Nordkorea verhängt. Analysten sehen den Raketenabschuss, der über Japan hinweg erfolgte, als Reaktion darauf an.

An Konjunkturdaten dürften vor dem Wochenende vor allem amerikanische Zahlen im Mittelpunkt stehen. Es wird eine Reihe an Daten veröffentlicht, darunter die Umsätze des Einzelhandels. Sie gelten als Richtschnur für die Entwicklung des wichtigen Privatkonsums. Gleiches gilt für das Konsumbarometer der Universität Michigan, das ebenfalls ansteht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung vor May-Rede. Robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone sorgten nur zwischenzeitlich für Belastung. Der richtungweisende Euro-Bund-Future lag zuletzt bei 161,05 Punkten und damit kaum verändert zum Vortag. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten ebenfalls wenig verändert mit 0,45 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Freitag bis zum Mittag nur wenig von der Stelle bewegt. (Sonstige, 22.09.2017 - 12:55) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Geopolitische Risiken wegen der Nordkorea-Krise sorgten am Morgen für Auftrieb. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,10 Prozent auf 161,17 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei 0,45 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 22.09.2017 - 08:29) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,09 Prozent auf 161,12 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei 0,45 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag leicht ins Plus gedreht. (Sonstige, 21.09.2017 - 17:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Fed-Aussagen belasten. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future sank um 0,17 Prozent auf 160,70 Punkte. Bereits am Vorabend war der Bund-Future stark unter Druck geraten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg um vier Basispunkte auf 0,48 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag gefallen. (Sonstige, 21.09.2017 - 12:53) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben weiter nach. Im Gegenzug ging es mit den Renditen für Bundesanleihen weiter nach oben. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen aber nur noch leicht um 0,05 Prozent auf 160,89 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei 0,46 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag an die deutlichen Verluste vom Vortag angeknüpft. (Sonstige, 21.09.2017 - 08:38) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Gewinne vor Fed-Entscheidung. Gegen Abend stieg der richtungweisende Euro-Bund-Future um 0,14 Prozent auf 161,29 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei 0,43 Prozent. In anderen Euroländern war die Entwicklung uneinheitlich. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch im Kurs zugelegt. (Sonstige, 20.09.2017 - 17:58) weiterlesen...