Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag etwas schwächer tendiert.

24.08.2017 - 12:41:25

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste. Bis zum Mittag sank der richtungweisende Euro-Bund-Future um 0,05 Prozent auf 164,80 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg leicht auf 0,38 Prozent. Im Euroraum war die Tendenz an den Rentenmärkten unter dem Strich uneinheitlich.

Am Markt wurden die leichten Verluste von als sicher geltenden Wertpapieren mit der recht guten Börsenstimmung erklärt. Allerdings hielten sich die Kursschwankungen an den Anleihemärkten in engen Grenzen. Die wenigen Konjunkturdaten konnten die Kurse kaum bewegen.

Das Augenmerk der Marktteilnehmer liegt ohnehin auf der Geldpolitik. Von Donnerstag bis Samstag findet im amerikanischen Jackson Hole die wohl renommierteste Notenbankkonferenz statt. Am Freitag werden Reden der Fed-Vorsitzenden Janet Yellen und von EZB-Präsident Mario Draghi erwartet. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob Bemerkungen zum künftigen geldpolitischen Kurs fallen werden. Im Fall der Europäischen Zentralbank (EZB) steht zudem die Stärke des Euro im Fokus.

Im Nachmittagshandel werden einige Konjunkturdaten aus den USA erwartet, die allerdings selten die Märkte bewegen. Veröffentlicht werden die wöchentlichen Daten vom Arbeitsmarkt und Zahlen vom Immobilienmarkt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen steigen etwas. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte am frühen Abend um 0,07 Prozent auf 163,55 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag leicht gestiegen. (Sonstige, 11.12.2017 - 18:42) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte im Mittagshandel um 0,11 Prozent auf 163,62 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag gestiegen. (Sonstige, 11.12.2017 - 13:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kaum Bewegung zum Start. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen leicht um 0,03 Prozent auf 163,39 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug moderat auf 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag kaum bewegt in die neue Handelswoche gegangen. (Sonstige, 11.12.2017 - 08:45) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Etwas schwächer. Der Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen konnte die Festverzinslichen nur am Morgen deutlich belasten. Der März-Kontrakt des richtungweisenden Euro-Bund-Futures fiel am späten Nachmittag nur noch leicht um 0,04 Prozent auf 163,44 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,30 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag etwas gesunken. (Sonstige, 08.12.2017 - 17:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Verluste nach Brexit-Durchbruch. Am Markt wurde der Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen als wichtiger Grund genannt. Der März-Kontrakt des richtungweisenden Euro-Bund-Futures fiel bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 163,35 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf 0,31 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen waren am Freitag als sichere Anlagen weniger gefragt. (Sonstige, 08.12.2017 - 13:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Am Morgen fiel der März-Kontrakt des richtungweisenden Euro-Bund-Futures um 0,09 Prozent auf 163,35 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug um 0,02 Prozentpunkte auf 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag im frühen Handel gesunken. (Sonstige, 08.12.2017 - 08:35) weiterlesen...