News, Unwetterwarnung

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung für West- und Süddeutschland für den Zeitraum von Mittwochnachmittag bis Donnerstagmorgen herausgegeben.

19.07.2017 - 17:13:19

Unwetterwarnung für Teile West-und Süddeutschlands

Betroffen sind Teile der Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Im Süden erwartet man heftigen Starkregen.

Lokal könnten 25 bis 50 Liter Regen pro Quadratmeter fallen. Außerdem ist Hagel bis 4 cm im Bereich des Möglichen. Im Westen und Nordwesten könnte es zu hohen Spitzenböen kommen, sodass Windgeschwindigkeiten bis 100 km/h, lokal sogar bis 115 km/h möglich sind, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Auch hier ist größerer Hagel bis 4 cm zu erwarten. Der heftige Starkregen kann im Westen und Nordwesten zunächst Werte zwischen 15 und 30 Liter, in der Nacht aber zunehmend bis 40 Liter oder mehr pro Stunde erreichen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!