News, Familien

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) fordert eine breite Unterstützung für ihren Reformvorschlag zum Unterhaltsvorschuss für Kinder von Alleinerziehenden: "Ich bin mal gespannt, wer das im Parlament jetzt kritisieren will.

16.02.2017 - 10:30:25

Schwesig fordert breite Unterstützung bei Unterhaltsvorschuss-Reform

Denn alle Ministerpräsidenten, ob von der Linkspartei, den Grünen, der SPD oder der Union, hatten meinen Ursprungsvorschlag nicht wirklich unterstützt", sagte Schwesig dem Sender "Phoenix". Unterstützung für die neue Lösung erwarte sie insbesondere von den Linken und den Grünen.

"Was nicht funktioniert, ist, hier im Deutschen Bundestag große Reden zu schwingen und dann, wenn man sich einigen muss, die eigenen Ministerpräsidenten nicht liefern", so die Familienministerin.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!