Industrie und Handel, Finanz und Börsenmeldungen

BRAVURA VENTURES CORP,

24.10.2016 - 10:14:00

Bravura Ventures Corp - Medienupdate.: Übernahme hochgradiger Gold-Lagerstätte mit bis zu 63,15g/t Gold - Strong Outperformer



Zusammenfassung:

Spektakuläre Übernahme bei unserem aktuellen Top-Pick Bravura Ventures Corp. (ISIN CA10568B2075 / WKN A14QLY, Ticker: 23B, CSE: BVQ:CNX). Der aussichtsreiche Gold Explorer hat heute Morgen die Übernahme von bis zu 90% der hochgradigen Gold-Lagerstätte Grew Creek Property mit bis zu 63,15 g/t Gold angekündigt.

Höhepunkte des vom Verkäufer Golden Predator durchgeführten Bohrprogramms über 19.000m sind 68m mit 5,95 g/t Gold und 24,1 g/t Silber inklusive 4m mit 63,15 g/t Gold und 344 g/t Silber. Im Rahmen einer Optionsvereinbarung kann Bravura Ventures Corp. bis zu 90% dieser erstklassigen Gold-Lagerstätte übernehmen.

Die Übernahme der hochklassigen Gold-Lagerstätte dürfte für eine Neubewertung der Gold-Aktien von Bravura Ventures Corp sorgen. Deutschen Anlegern bietet sich heute ein geldwerter Zeitvorteil, weil der kanadische Heimatmarkt erst am Nachmittag wieder ins Marktgeschehen eingreifen kann. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt eine Kurschance von bis zu 522% mit den Gold-Aktien von Bravura Ventures Corp.

Mit der Musgrove Creek Gold-Lagerstätte verfügt Bravura Ventures Corp. zudem über eine historische Gold-Ressource von 313.822 Unzen Gold zu 1,22 g/t Gold. Das entspricht bei dem aktuellen Goldpreis von USD 1.266 einem Metallwert im Boden von USD 397 Mio.. Dagegen ist die aktuelle Marktkapitalisierung von Bravura Ventures Corp. von nur 3,72 Mio. EUR ein absolutes Schnäppchen. Das Goldvorkommen wäre über den Tagebau zu sehr geringen Kosten und damit hoch profitabel abbaubar. Die Top-Geologen von Bravura Ventures Corp. wollten die Gold Ressource durch gezielte Explorationsarbeiten noch deutlich nach oben revidieren. Schon in Kürze will Bravura Ventures Corp. eine überarbeitete Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten NI 43-101 Standard vorlegen. Eine Neubewertung der Gold-Aktien von Bravura Ventures Corp. wäre die Folge.

Die Manager von Bravura Ventures Corp. planen in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Gold-Lagerstätten abzuschließen. Trotz der sich abzeichnenden Trendwende beim Goldpreis sind immer noch viele fortgeschrittene Gold-Projekte zu Schnäppchen-Preisen verfügbar. Bravura Ventures Corp. CEO Greg Burns will die sich bietenden Kaufgelegenheiten zur Übernahme unterbewerteter Goldvorkommen nutzen.

Die Trendwende beim Goldpreis scheint endlich geschafft. Seit den zwischenzeitlichen Tiefkursen von rund USD 1.060 Ende 2015 ist der Goldpreis um rund 20% gestiegen und notiert aktuell bei rund USD 1.266. Der mittelfristige Abwärtstrend des Goldpreises wurde nach oben durchstoßen. Ein klares Kaufsignal für den Goldpreis aus charttechnischer Sicht. Mit Gold-Aktien winken mutigen und risikobereiten Investoren überproportionale Gewinne.

Schon in Kürze will CEO Greg Burns weitere Zukäufe unterbewerteter Gold Assets abschließen. Trotz der sich abzeichnenden Trendwende beim Goldpreis bieten sich noch exzellente Kaufgelegenheiten zur Übernahme von fortgeschrittenen Gold-Lagerstätten zu Schnäppchenpreisen. Erste Zukäufe sollte der erfahrene Manager schon in den kommenden Wochen in trockene Tücher bringen. Zudem soll die schon jetzt unterbewertete Gold-Lagerstätte Musgrove Creek durch die laufenden Explorationsarbeiten weiterentwickelt werden. Finanzprofi Greg Burns erwartet sich davon eine deutliche Hochstufung der Ressourcen-Schätzung. Schon in Kürze soll eine neue Ressourcen-Kalkulation nach dem anerkannten NI 43-101-Standard vorgelegt werden. Für reichlich positiven News-flow sollte also gesorgt sein bei den Gold-Aktien von Bravura Ventures Corp.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Gold-Aktien von Bravura Ventures Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 1,00 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von 315% für mutige und risikobereite Investoren. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,50 EUR für realtistisch. Das entspricht einer Kurschance von 522% für die Gold-Aktien von Bravura Ventures Corp.Link zum vollständigen Artikel von Aktiencheck Research über Bravura Ventures Corp.:

Hinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen - Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, zu denen auch Aussagen in Bezug auf die Geschäftstätigkeit und die Finanzprognosen des Unternehmens zählen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, sollte, geplant, falls, geschätzt und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Diese Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Ungewissheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich erheblich von den Ergebnissen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Anleger und andere Personen sollten, wenn sie sich bei ihren Entscheidungen auf zukunftsgerichtete Aussagen stützen, die zuvor erwähnten Faktoren und andere Unsicherheiten ausreichend berücksichtigen und solchen zukunftsgerichteten Aussagen kein übermäßiges Vertrauen entgegenbringen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die vom Unternehmen selbst bzw. im Auftrag des Unternehmens in mündlicher bzw. schriftlicher Form getätigt wurden, es sei denn, dies wird per Gesetz gefordert.

Interessenkonflikte:

Die aktiencheck.de AG hat mit der gegenständlichen Gesellschaft Bravura Ventures Corp. eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter und/oder deren Auftraggeber sind Aktionäre der Bravura Ventures Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach 34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Bravura Ventures Corp. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung.
Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.


Pressekontakt:

Greg Burns, Director
800 - 1199 West Hastings Street
Vancouver, British Columbia, V6E 3T5

Tel.: +1 604.283.1722
Fax: +1 888.241.5996



BRAVURA VENTURES CORP

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

@ pressrelations.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!