Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"NEW YORK - US-amerikanische Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Kursverlusten in den Handel gegangen "

US-Anleihen verlieren im frühen Handel
Bild: © Fotolia.com / Sven Hoppe
US-Anleihen verlieren im frühen Handel
NEW YORK - US-amerikanische Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Kursverlusten in den Handel gegangen. Besser als erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktdaten hätten die Kurse belastet, hieß es aus dem Handel. Im November war die Zahl der Beschäftigten im Privatsektor um 216 000 gestiegen, während der Markt nur mit einem Zuwachs um 170 000 Stellen gerechnet hatte. Die Daten des privaten ADP-Instituts gelten als wichtiger Hinweis für den offiziellen Arbeitsmarktbericht der Regierung, der am Freitag veröffentlicht wird.

Generell standen die Kurse an den Märkten für Staatsanleihen zur Wochenmitte unter Druck. Die ADP-Daten hatten am Nachmittag zusätzlich für einen leichten Kursdämpfer bei US-Anleihen gesorgt. Ein schwächer als erwartet ausgefallener Anstieg der Konsumausgaben in den USA im Oktober konnte die Kurse hingegen kaum bewegen.

Zweijährige Anleihen verloren 2/32 Punkte auf 99 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,12 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 10/32 Punkte auf 99 17/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,84 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 23/32 Punkte auf 96 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,38 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben einen Ganzen und 29/32 Punkte auf 96 21/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,05 Prozent.

Dazu meldet dpa.de weiter: NEW YORK - US-amerikanische Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Kursverlusten in den Handel gegangen . US-Anleihen verlieren im frühen Handel. Besser als erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktdaten hätten die Kurse belastet, hieß es aus dem Handel. Im November war die Zahl der Beschäftigten im Privatsektor um 216 000 gestiegen, während der Markt nur mit einem Zuwachs um 170 000 Stellen gerechnet hatte. Die Daten des privaten ADP-Instituts gelten als wichtiger Hinweis für den offiziellen Arbeitsmarktbericht der Regierung, der am Freitag veröffentlicht wird. weiterlesen ...

Dazu schreibt dpa.de: WASHINGTON - In den USA sind die Konsumausgaben im Oktober weniger stark gestiegen als erwartet . USA: Private Konsumausgaben steigen schwächer als erwartet. Die Ausgaben erhöhten sich zum Vormonat um 0,3 Prozent, wie das US-Handelsministerium am Mittwoch mitteilte. Volkswirte hatten mit einem Zuwachs um 0,5 Prozent gerechnet. Allerdings fiel die Entwicklung im Vormonat besser aus als zunächst ermittelt. weiterlesen ...

Meldung von dpa.de: NEW YORK - An den US-Börsen dürfte die Rekordjagd am Mittwoch weitergehen . Aktien New York Ausblick: Dow steuert auf neuen Rekord zu. Der Dow Jones Industrial steuert gleich zum Handelsstart auf einen neuen Höchststand zu und könnte weiter in Richtung 19 200 Punkte laufen. Gute Stimmung machte sich bereits vorbörslich im Zuge kräftig anziehender Ölpreise breit. Die Märkte reagierten prompt auf zunehmende Hinweise über eine Einigung der Opec, die Rohöl-Fördermenge zu senken. Mehrere Vertreter der Erdöl exportierenden Länder (Opec) hatten vor dem aktuell stattfindenden Treffen zu diesen Vermutungen Anlass gegeben. weiterlesen ...

Dazu meldet businesswire.com weiter: Die Consumer Technology Association (CTA)™ Foundation, eine nationale Stiftung mit dem Leitbild, ältere und behinderte Menschen mit Technologien in Verbindung zu bringen, die ihr Leben verbessern, gibt die Gewinner des zweiten jährlichen Eureka Park Accessibility Contest bekannt: ActiveProtective, Aira, Bansen Labs, BLITAB und KinTrans . Die CTA Foundation gibt die Gewinner des Barrierefreiheit-Wettbewerbs „CES Eureka Park Accessibility Contest“ bekannt. Die CTA Foundation sammelte in Zusammenarbeit mit Extreme Tech Challenge, Einsendungen von über 300 Startup-Unternehmen aus aller Welt. Jeder Gewinner erhält einen Stand im Eureka Park auf der CES® 2017 und einen mit 2.500 US-Dollar dotierten Preis. Die CES, das Forum für die globale Technologiebranche, findet vom 5.-8. Januar 2017 in Las Vegas, Nevada (USA) statt. weiterlesen ...

Dazu berichtet plasticker.de weiter: GKV + IG BCE: Zehnte Sitzung des ?Zukunftsforums für eine nachhaltige Kunststoffindustrie? weiterlesen ...

Artikel von shortnews.de: Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren weiterlesen ...

Meldung von shortnews.de: USA: Melania Trump geht gegen Gerüchte vor, Sohn Barron sei autistisch weiterlesen ...

Dazu schreibt heute.de: EU will gemeinsamen Rüstungsfonds weiterlesen ...

Dazu berichtet heute.de weiter: Trump kündigt Rücktritt von Geschäften an weiterlesen ...

Weitere Nachricht von heise.de: LG-5K-Monitor für MacBook Pro: Kurz da, schon wieder weg weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Verhaken sich die Tarifpart...
EVG mit Streikdrohung - Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen.

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.