Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"NEW YORK - US-amerikanische Staatsanleihen haben am Mittwoch unter guten Konjunkturdaten aus den USA gelitten "

US-Anleihen nach soliden Wirtschaftsdaten weniger gefragt
Bild: © iStockphoto.com / Nikada
US-Anleihen nach soliden Wirtschaftsdaten weniger gefragt
NEW YORK - US-amerikanische Staatsanleihen haben am Mittwoch unter guten Konjunkturdaten aus den USA gelitten. Im November war die vom Dienstleister ADP veröffentlichte Zahl der Beschäftigten im Privatsektor stärker als erwartet auf 216 000 gestiegen. Die Daten gelten als wichtiger Vorbote für den am Freitag erwarteten offiziellen Arbeitsmarktbericht. Außerdem hatte sich das Geschäftsklima in der Region Chicago im November überraschend deutlich aufgehellt.

Zweijährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 99 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,11 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 7/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,82 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 19/32 Punkte auf 96 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,36 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben einen Ganzen und 10/32 Punkte auf 97 8/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,02 Prozent.

Dazu berichtet dpa.de weiter: NEW YORK - US-amerikanische Staatsanleihen haben am Mittwoch unter guten Konjunkturdaten aus den USA gelitten . US-Anleihen nach soliden Wirtschaftsdaten weniger gefragt. Im November war die vom Dienstleister ADP veröffentlichte Zahl der Beschäftigten im Privatsektor stärker als erwartet auf 216 000 gestiegen. Die Daten gelten als wichtiger Vorbote für den am Freitag erwarteten offiziellen Arbeitsmarktbericht. Außerdem hatte sich das Geschäftsklima in der Region Chicago im November überraschend deutlich aufgehellt. weiterlesen ...

wallstreet-online.de schreibt weiter: WASHINGTON - Nach Einschätzung der US-Notenbank Fed hat sich die konjunkturelle Entwicklung in den USA zuletzt verbessert . Wirtschaft wächst weiter - Unsicherheit wegen US-Wahlen. In den meisten Distrikten sei die Wirtschaft weiter gewachsen, heißt es in dem am Mittwochabend veröffentlichten Konjunkturbericht "Beige Book". Es habe aber auch Verunsicherung wegen der US-Präsidentschaftswahl weiterlesen ...

Dazu berichtet wallstreet-online.de: Börsen-Zeitung: Machtverlust trotz Einigung, Kommentar zur Opec von Dieter Kuckelkorn Frankfurt - Die Opec sei immer noch die Opec, sagte der katarische Ölminister Mohammed Bin Saleh al-Sada auf einer Pressekonferenz des Kartells im Anschluss an die Einigung auf Förderkürzungen . Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Machtverlust trotz Einigung, Kommentar . Gefragt worden war er, ob die Organisation weiterlesen ...

Dazu meldet dpa.de weiter: Börsen-Zeitung: Machtverlust trotz Einigung, Kommentar zur Opec von . Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Machtverlust trotz Einigung, Kommentar . weiterlesen ...

Dazu schreibt www.pnn.de weiter: Dow Jones, Nasdaq, Russell 2000: US-Aktien auf Allzeithoch - das ist aber nicht nur Trumps Verdienst weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von n-tv.de: Ölpreise steigen kräftig: Dax schließt nur knapp im Plus weiterlesen ...

kreiszeitung.de berichtet dazu: Haushalt 2017 kommt der schwarzen Null „sehr nahe“ weiterlesen ...

Nachricht von tagesspiegel.de: US-Aktien auf Allzeithoch - das ist aber nicht nur Trumps Verdienst weiterlesen ...

Dazu meldet tagesspiegel.de weiter: Stärkt die Fachhochschulen! weiterlesen ...

Artikel von sport1.de: Visa-Probleme bei Major-Teilnehmer weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.