Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"New York (dpa) - Ein Computer im US-Bundesstaat Missouri hat die bislang längste bekannte Primzahl ausgerechnet "

Rekord-Primzahl mit mehr als 22 Millionen Stellen entdeckt
Bild: © iStockphoto.com / LajosRepasi
Rekord-Primzahl mit mehr als 22 Millionen Stellen entdeckt
New York (dpa) - Ein Computer im US-Bundesstaat Missouri hat die bislang längste bekannte Primzahl ausgerechnet. Die Zahl habe mehr als 22 Millionen Stellen, teilte das Primzahlenprojekt «Great Internet Mersenne Prime Search» mit.

Die bisherige Rekord-Primzahl hatte den Angaben zufolge rund fünf Millionen Stellen weniger. Der Computer des Mathematikers Curtis Cooper von der Universität des Bundesstaats Missouri musste rund einen Monat ohne Unterbrechung rechnen, um die neue Zahl zu finden.

Primzahlen lassen sich nur durch sich selbst und eins glatt teilen. Wie viele es von ihnen gibt, ist unbekannt.

Nachricht von salzburg.com: Heute widmen wir uns in der "Sternenküche" des Planetariums Wien der Zubereitung von Gulasch . Arbeit + Erfahrung = Gulasch. Begleiten Sie uns in die Welt der Wissenschaft des richtigen Anbrennens und der Harmonie die dadurch entstehen kann. weiterlesen ...

dpa.de weiter: BONN (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom setzt auch in diesem Jahr auf starke Impulse aus den USA . Deutsche Telekom setzt weiter auf Schwung aus USA. Das boomende Mobilfunkgeschäft von T-Mobile US soll auch dem Gesamtkonzern in diesem Jahr weiter zu Wachstum bei Umsatz und operativem Ergebnis verhelfen, wie das im Dax notierte Unternehmen am Donnerstag in Bonn mitteilte. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll auf vergleichbarer Basis von 19,9 Milliarden Euro im Vorjahr auf diesmal 21,2 Milliarden Euro klettern. Dabei sind konstante Wechselkurse und die am Ende des Jahres bestehende Konzernstruktur unterstellt. weiterlesen ...

Dazu schreibt dpa.de: BONN (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom hat im abgelaufenen Jahr den Rückenwind vom schwachen Euro und aus dem boomenden US-Geschäft genutzt und lange nicht gekannte Zuwächse eingefahren . Deutsche Telekom nutzt Rückenwind aus USA und vom Euro - Dividende erhöht. Umsatz und operatives Ergebnis legten prozentual zweistellig zu, wie der im Dax notierte Konzern am Donnerstag in Bonn mitteilte. Die Erlöse kletterten auch dank der Umrechnung der anziehenden Erlöse in den USA um 10,5 Prozent auf 69,22 Milliarden Euro. Ohne Wechselkurseinflüsse sowie Zu- und Verkäufe gerechnet hätte das Plus 3 Prozent betragen. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um 13,3 Prozent auf 19,91 Milliarden Euro. weiterlesen ...

Dazu wallstreet-online.de weiter: Engineers are developing new ways to hide Ford prototypes in plain sight using modern camouflage designs and techniques . The Science of Subterfuge: How Ford Uses Modern Camouflage to Hide in Plain Sight. This Smart News Release features multimedia. View the full release here: … weiterlesen ...

Dazu schreibt boersen-zeitung.de weiter: Deutsche Telekom setzt weiter auf Schwung aus USA weiterlesen ...

spiegel.de meldet: Südchinesisches Meer: Australien rüstet für Machtkampf im Pazifik auf weiterlesen ...

Dazu meldet www.br.de weiter: Zahl der Unwettertoten in den USA steigt auf mindestens sechs weiterlesen ...

www.br.de berichtet dazu: Syrische Oppositionsgruppen wollen sich offenbar an Feuerpause beteiligen weiterlesen ...

aachener-zeitung.de weiter: Telekom zieht Jahresbilanz - gute Zahlen erwartet weiterlesen ...

augsburger-allgemeine.de weiter: Telekommunikation: Telekom zieht Jahresbilanz - gute Zahlen erwartet weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Freitag, 24.06.2016weiterlesen ...

Widerrufsjoker: Zinsen halbieren bei ING Diba, Sparda, PSD und Co.
Nur noch wenige Wochen bleiben, um mit dem sogenannten Widerrufsjoker aus einer Baufinanzierung auszusteigen oder die Zinsen deutlich zu senken. Wir zeigen, wo der Widerruf eines Kredits besonders aussichtsreich ist.

London - Großbritannien hat...
Exit vom Brexit? «Ich wollte das ja nicht wirklich».

Offenbach - Aufatmen nach U...
Wetterturbulenzen sind zunächst vorbei. «Das turbulente Wetter der letzten...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 26. Juni.