Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"NEW YORK - Die Standardwerte an der Wall Street sind am Donnerstag freundlich in den Handel gestartet "

Aktien New York: Moderate Gewinne beim Dow - Nasdaq fällt weiter
NEW YORK - Die Standardwerte an der Wall Street sind am Donnerstag freundlich in den Handel gestartet. Der Leitindex Dow Jones Industrial legte nach etwa einer halben Handelsstunde um 0,31 Prozent auf 19 181,96 Punkte zu, konnte damit aber zunächst nicht an seine jüngste Jagd nach historischen Höchstständen anknüpfen.
ging es knapp um 0,08 Prozent auf 2200,50 Punkte nach oben. Diverse Autowerte gehörten hier nach Absatzzahlen zu den Gewinnern. Technologiewerte standen derweil nicht hoch im Kurs der Anleger, wie der Auswahlindex Nasdaq 100 zeigt. Nach seinen deutlichen Abgaben vom Vortag fiel er nochmals um 0,47 Prozent auf 4788,36 Punkte.













wallstreet-online.de berichtet dazu: New York (dts Nachrichtenagentur) - Der Dow hat am Mittwoch kaum verändert geschlossen . Dow-Jones-Index schließt nach Opec-Einigung kaum verändert. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 19.123,58 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,01 Prozent
im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.200 Punkten im Minus gewesen (-0,08 Prozent), weiterlesen ...

Meldung von wallstreet-online.de: Die weltweiten Börsen feiern die Aussicht, dass der designierte US-Präsident die US-Wirtschaft kräftig ankurbeln dürfte . US-Wirtschaft - Zinsen: Trumps Pläne bedeuten den Weg in den Ruin - Mittelschicht wird die Rechnung zahlen. Der renommierte Finanzprofi David Rosenberg geht hingegen mit Trumps Plänen scharf ins Gericht. Sie seien falsch und unbezahlbar.

Der S&P500 notiert am Rekordhoch, während der weltweite Aktienmarkt weiterlesen ...

Dazu schreibt dpa.de weiter: NEW YORK - Die Standardwerte an der Wall Street haben am Mittwoch wieder ihre Rekordjagd aufgenommen . New York: Rekordstände für Dow und S&P - Nasdaq hinkt hinterher. Der Leitindex Dow Jones erreichte im frühen Handel ein historisches Hoch bei 19 225 Punkten, kam dann aber wieder davon zurück. Am Ende der ersten Handelsstunde stand er 0,28 Prozent höher bei 19 175,80 Punkten. Gleiches gilt für den breiter gefassten S&P-500-Index mit einer Bestmarke bei 2214 Zählern. Zuletzt stand er nur noch knapp mit 0,05 Prozent im Plus bei 2205,79 Punkten. weiterlesen ...

Dazu meldet dpa.de weiter: NEW YORK - Die Standardwerte an der Wall Street haben am Mittwoch wieder ihre Rekordjagd aufgenommen . Aktien New York: Rekordstände für Dow Jones und S&P - Nasdaq hinkt etwas nach. Der Leitindex Dow Jones erreichte schon zur Eröffnung ein historisches Hoch und baute dieses in den ersten Minuten noch weiter bis auf 19 225 Punkte aus. Zuletzt stand er 0,48 Prozent höher bei 19 213,95 Punkten. Auch der breiter gefasste S&P-500-Index erklomm früh einen Rekordstand bei 2214 Punkten. Zuletzt gewann er 0,32 Prozent auf 2211,80 Punkte. weiterlesen ...

ariva.de meldet: onemarkets Blog: Dividenden-Strategie ? auf den Spuren von Warren Buffett! weiterlesen ...

















Dazu berichtet n-tv.de weiter: Opec-Einigung in Wien?: US-Börsen erreichen neue Allzeithochs weiterlesen ...

Dazu schreibt bsi-fuer-buerger.de weiter: Rüdiger Born (VIDEO): Aktuelle eine interessante Situation im Dax weiterlesen ...

finanztreff.de berichtet dazu: New York Schluss: Dow knapp im Plus - Rekord für Nasdaq Composite weiterlesen ...

Meldung von fool.de: Mit 3 einfachen Tipps der Wallstreet mindestens 3 Schritte voraus weiterlesen ...

finanztreff.de schreibt dazu: ANALYSE: Morgan Stanley sieht Kursziel für S&P 500 bei 2300 Punkten weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Erst Aufatmen, dann tiefe E...
Bittere Pille für EU - Renzis Niederlage löst europaweit Bedauern aus. Aber...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.