Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"New York - Der UN-Sicherheitsrat hat die Sanktionen gegen Nordkorea als Reaktion auf dessen letzten Atomtest verschärft "

UN-Sicherheitsrat verschärft Sanktionen gegen Nordkorea
New York - Der UN-Sicherheitsrat hat die Sanktionen gegen Nordkorea als Reaktion auf dessen letzten Atomtest verschärft. Das höchste UN-Gremium stimmte einstimmig für die neuen Strafmaßnahmen gegen das kommunistisch regierte Land. Die neue Resolution sieht unter anderem Reiseverbote und das Einfrieren von Vermögen vor. Es ist bereits die zweite Resolution zu Sanktionen gegen Nordkorea in diesem Jahr. Bisher haben die Resolutionen keine Wirkung gezeigt. Sie sollen das Regime in Pjöngjang zur Aufgabe seines Atomprogramms bewegen.

Weitere Nachricht von dpa.de: NEW YORK - Die Standardwerte an der Wall Street haben am Mittwoch wieder ihre Rekordjagd aufgenommen . Aktien New York: Rekordstände für Dow Jones und S&P - Nasdaq hinkt etwas nach. Der Leitindex Dow Jones erreichte schon zur Eröffnung ein historisches Hoch und baute dieses in den ersten Minuten noch weiter bis auf 19 225 Punkte aus. Zuletzt stand er 0,48 Prozent höher bei 19 213,95 Punkten. Auch der breiter gefasste S&P-500-Index erklomm früh einen Rekordstand bei 2214 Punkten. Zuletzt gewann er 0,32 Prozent auf 2211,80 Punkte. weiterlesen ...

Meldung von wallstreet-online.de: VALLEY COTTAGE, New York, November 30, 2016 /PRNewswire/ -- Future Market Insights (FMI) delivers key insights on the global simulation and test data management market in its latest report titled, "Simulation and Test Data Management Market: Global Industry Analysis and Opportunity Assessment, 2016-2026" . Simulation and Test Data Management Market to Surpass US$ 480 Mn in Revenues by 2026. The simulation and test data weiterlesen ...

dpa.de: NEW YORK - US-amerikanische Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Kursverlusten in den Handel gegangen . US-Anleihen verlieren im frühen Handel. Besser als erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktdaten hätten die Kurse belastet, hieß es aus dem Handel. Im November war die Zahl der Beschäftigten im Privatsektor um 216 000 gestiegen, während der Markt nur mit einem Zuwachs um 170 000 Stellen gerechnet hatte. Die Daten des privaten ADP-Instituts gelten als wichtiger Hinweis für den offiziellen Arbeitsmarktbericht der Regierung, der am Freitag veröffentlicht wird. weiterlesen ...

Dazu dpa.de weiter: NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Vinci von 74 auf 76 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen . ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Vinci auf 76 Euro - 'Overweight'. Sie berücksichtige nun neue Annahmen zum risikofreien Zins, schrieb Analystin Elodie Rall in einer Studie vom Mittwoch. Zudem basiere die Bewertung für den Bau- und Infrastrukturkonzern jetzt auf ihren Schätzungen für 2017./ajx/tav weiterlesen ...

Dazu berichtet boerse-online.de: ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Vinci auf 76 Euro - 'Overweight' weiterlesen ...

abendzeitung-muenchen.de meldet: Überraschungsauftritt bei Unicef-Gala: Hillary Clinton hält Laudatio für Katy Perry weiterlesen ...

spiegel.de schreibt weiter: Schach-WM: Vier legendäre Schluss-Parteien zum Nachspielen weiterlesen ...

Nachricht von goldseiten.de: Steuerzahler finanziert Clinton-Stiftung! weiterlesen ...

Dazu schreibt goldseiten.de: Goldproduktion in Australien im Septemberquartal leicht angestiegen weiterlesen ...

Mehr dazu von rumas.de: Aurubis-Aktie: Preisvereinbarungen der Konkurrenten dürften Verhandlungen erschweren - Kurszielsenkung - Aktienanalyse weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Importautos werden häufiger...
Hoffnung Elektroauto - Auto-Importeuere rechnen 2017 mit stagnierenden Markt....

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.