Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie t├Ąglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der B├Ârse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"New York - Au├čenminister Frank-Walter Steinmeier hat vor den Vereinten Nationen an┬áRussland appelliert, seinen ..."

Steinmeier: Russland muss Einfluss auf Assad geltend machen
New York - Au├čenminister Frank-Walter Steinmeier hat vor den Vereinten Nationen an┬áRussland appelliert, seinen┬áEinfluss auf┬áSyriens Machthaber Baschar al-Assad f├╝r einen Waffenstillstand geltend zu machen. ┬źAssads Luftwaffe muss ihre Angriffe stoppen. Daf├╝r sehe ich auch Moskau in der Verantwortung┬╗, sagte Steinmeier in einer Rede vor der UN-Vollversammlung in New York. Gelinge das nicht, w├╝rden alle Bem├╝hungen um eine politische L├Âsung im Bombenhagel untergehen. Zuvor waren neue internationale Bem├╝hungen ohne Erfolg geblieben, die zwischen den┬áUSA und Russland ausgehandelte Waffenruhe wieder in Kraft zu setzen.

Dazu schreibt aktiencheck.de: Bad Marienberg - Das UN-Klimaabkommen wird kommen - auch in Deutschland . Bundesregierung zum UN-Klimaabkommen: Auch Bundesrat stimmt Ratifizierung zu. Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat die Ratifizierung des ├ťbereinkommens beschlossen. Damit kann es voraussichtlich Anfang Oktober in Kraft treten, so das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung in einer aktuellen Pressemitteilung. weiterlesen ...

Dazu berichtet www.tt.com weiter: W├Ąhrend sich die USA und Russland bei einem Treffen der Syrien-Unterst├╝tzergruppe in New York nicht einigen konnten, flogen Kampfflugzeuge am Freitag die schwersten Angriffe seit langem auf Aleppo . Schwere K├Ąmpfe in Syrien: Kaum Hoffnungen auf Feuerpause. weiterlesen ...

yahoo.com meldet: Der Weg f├╝r die Ratifizierung des UN-Klimaabkommens durch Deutschland ist frei . Weg f├╝r deutsche Ratifizierung von Pariser Klimaabkommen ist frei. Nach dem Bundestag billigte am Freitag auch der Bundesrat das entsprechende Gesetz. Nun muss noch Bundespr├Ąsident Joachim Gauck die Vorlage unterschreiben, dann kann die Ratifizierungsurkunde bei den Vereinten Nationen hinterlegt werden. weiterlesen ...

Dazu dpa.de weiter: New York - Die internationalen Bem├╝hungen um eine R├╝ckkehr zum ausgehandelten Waffenstillstand f├╝r Syrien sind ein weiteres Mal ohne Erfolg geblieben . Waffenstillstand f├╝r Syrien weiter in Ferne. Bei einem Treffen von mehr als 20 Au├čenministern in New York gelang es wieder nicht, sich auf eine neue Feuerpause zu verst├Ąndigen. In Syrien gibt es nach dem vorl├Ąufigen Scheitern der von den┬áUSA┬áund┬áRussland ausgehandelten Waffenruhe seit mehreren Tagen wieder heftige K├Ąmpfe. Das syrische Regime k├╝ndigte noch w├Ąhrend des Treffens eine Offensive zur R├╝ckeroberung Aleppos an. weiterlesen ...

Dazu berichtet n-tv.de: Neue Offensive auf Aleppo: Nur Assad profitiert vom Chaos in Syrien weiterlesen ...

Dazu heute.de weiter: Neue Offensive: Aleppo unter Dauerfeuer weiterlesen ...

Dazu epochtimes.de: UNO: Kurz fordert Vernichtung des IS in Syrien, Irak, Libyen und weltweiten Atomwaffenstopp weiterlesen ...

Mitteilung von tagesschau.de: Hilfsg├╝terkonvois in Syrien: Der einzige Schutz ist, zu informieren weiterlesen ...

neuepresse.de: Die Illusion vom Waffenstillstand weiterlesen ...

Weitere Nachricht von tagesschau.de: Syrien-Verhandlungen: Nichts - nur Frust weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Freitag, 30.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands g├╝nstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der g├╝nstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
┬źRock am Ring┬╗ ist kein Fall f├╝r den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren