Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Neudorf: Hausbesitzer überrascht Einbrecher Täter entkommen unerkannt mit Schmuck und Bargeld

Polizei Duisburg / Neudorf: Hausbesitzer überrascht Einbrecher ...
Neudorf: Hausbesitzer überrascht Einbrecher Täter entkommen unerkannt mit Schmuck und Bargeld

Duisburg - Über sein Mobiltelefon erhielt am Dienstagabend (29. November) ein 49-Jähriger Duisburger gegen 21 Uhr einen Einbruchsalarm. Der Mann machte sich auf den Weg nach Hause zur Lotharstraße in Neudorf. Er überraschte tatsächlich Einbrecher. Die Täter hatten ein Fenster eingeschlagen und waren noch im Haus. Als sie den 49-Jährigen bemerkten flüchtete das Trio. Der Wohnungsinhaber rief um Hilfe. Sein Nachbar (56) wurde aufmerksam und sah nach. Noch bevor der Mann reagieren konnte, ging einer der Täter auf ihn zu und blendete ihn mit einem Laserpointer, Dann rannte dieser in Richtung Cafe Steinbruch davon. Die beiden anderen flüchteten in Richtung Mozartstraße. Trotz Fahndung Fahndung der Polizei entkam das Trio mit Schmuck und Bargeld. Die Einbrecher sollen 18 bis 20 Jahre alt sein und waren dunkel gekleidet. Der Mann mit dem Pointer trug eine blaue Kappe (Schirm nach hinten), eine graugrüne Jacke und ist 1,70 m groß. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

presseportal.de berichtet: (Baiersbronn) Vermeintliche "Heizungsableser" unterwegs - Polizei rät zur Vorsicht . Polizeipräsidium Tuttlingen / Vermeintliche . weiterlesen ...

Dazu meldet de.msn.com weiter: Die Polizei hat am Mittwoch 19 Wohnungen der rechtsextremen «Freie Kameradschaft Dresden» in Dresden und Umgebung untersucht . Razzia bei Rechtsextremisten in Dresden. Gegen sechs Beschuldigte wurde Haftbefehl erlassen, wie die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Diese ermittelt gemeinsam mit dem für Extremismus zuständigen Operativen Abwehrzentrum (OAZ) wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung. Die Ermittlungen laufen bereits seit Juni 2015. weiterlesen ...

Mitteilung von presseportal.de: Reifen in Garage verbrannt ; Straßenlaternen beschädigt; Richtig reagiert - Nicht reingelassen und die Polizei angerufen; Laserpointer blendet Autofahrer . Polizei Marburg-Biedenkopf / Reifen in Garage verbrannt ; . weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von presseportal.de: Polizei bittet um Mithilfe - Mann mit Beinbruch wird ins Krankenhaus eingeliefert . Kreispolizeibehörde Herford / Polizei bittet um Mithilfe - Mann . weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von ksta.de: Tankstelle in Kerpen: Maskierte Räuber bedrohen 19-Jährigen mit Schusswaffe weiterlesen ...

wz-newsline.de berichtet: Polizei durchsucht im Fall des Chemnitzer Terrorverdächtigen Wohnungen in Düsseldorf weiterlesen ...

wz-newsline.de schreibt weiter: Salafistenkonferenz in Düsseldorfer Flughafen-Hotel weiterlesen ...

stuttgarter-nachrichten.de schreibt weiter: Gewa Tower in Fellbach: Polizei durchsucht alle 34 Stockwerke weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von aachener-zeitung.de: Islam-Unterricht: Löhrmann entlässt umstrittenes Beirats-Mitglied weiterlesen ...

Dazu berichtet az-online.de: Mit dem Krankenfahrstuhl auf der B4 unterwegs weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.