Realtime Chart: NETFLIX Chart aktualisieren

...loading chart: NETFLIX / US64110L1061 / 552484
Voreinstellungen » reset
  • Preset 1
    ChartType: Candle Stick
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 2
    ChartType: Candle Stick
    1 Monat
    Indicator1: MACD
  • Preset 3
    ChartType: Candle Stick
    1 Woche
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: RSI
    Indicator2: % Price Oscillator
  • Preset 4
    ChartType: Candle Stick
    1 Tag
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 5
    ChartType: Bar Chart
    15 Minuten
    PriceBand: Bollinger Band
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 6
    ChartType: Bar Chart
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 7
    ChartType: Bar Chart
    1 Tag
    PriceBand: None
    Indicator1: RSI
  • Preset 8
    ChartType: Line Chart
    1 Monat
    PriceBand: None
    Indicator1: Fast Stochastic









Show




Zoom
Chart aktualisieren
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

Gerresheimer AG: Gerresheimer wird Centor übernehmen - höhere Profitabilität erwartet

vor 3 Stunden veröffentlicht

Gerresheimer AG: Gerresheimer wird Centor übernehmen - höhere Profitabilität erwartet.

Gerresheimer AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Prognoseänderung28.07.2015 00:08Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durchDGAP - ein Service der EQS Group AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.Die Gerresheimer AG hat sich heute mit der Nemera Development S.A. auf dieÜbernahme von 100% der Anteile an der Centor US Holding Inc. geeinigt.Gerresheimer baut durch die Übernahme von Centor das Geschäft mitpharmazeutischen Primärverpackungen weiter aus.Centor wurde 1968 gegründet und hat seinen Sitz in Perrysburg (Ohio, USA).Centor ist der führende Hersteller von Kunststoffverpackungen undVerschlüssen für oral einzunehmende, verschreibungspflichtige Medikamenteim amerikanischen Endkundenmarkt. Centor ist eine Ausgliederung aus derNemera Group. Nemera ist die frühere Sparte Rexam Healthcare, die 2014 vonRexam verkauft wurde. Der Umsatz von Centor betrug im Geschäftsjahr 2014USD 167 Millionen (pro forma).Der Kaufpreis beläuft sich auf insgesamt USD 725 Millionen ohne Barmittelund Schulden. Der der Transaktion zugrundeliegende Unternehmenswertentspricht etwa dem 9,8-fachen des EBITA (pro forma) der letzten zwölfMonate per Ende Juni 2015. Der Kaufpreis wird in Geld geleistet undvollständig durch Fremdkapital finanziert. Ein schneller Abbau der Schuldennach der Übernahme ist aufgrund der hohen Generierung von Barmitteln durchGerresheimer zu erwarten. Der Vollzug der Übernahme steht unter demVorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Behörden und wird für dasvierte Quartal des Geschäftsjahres 2015 erwartet. Voraussichtlich bereitsim Jahr 2016 wird sich die Übernahme positiv auf den bereinigten Gewinn jeAktie, etwa im unteren zweistelligen Prozentbereich, auswirken.Unter der Annahme, dass die Übernahme von Centor im vierten Quartal desGeschäftsjahres 2015 vollzogen wird, gibt Gerresheimer folgende ersteIndikation für die Geschäftsjahre 2016 bis 2018 bekannt:- Die durchschnittliche jährliche organische Wachstumsrate des Umsatzeswird in Höhe von 4 bis 5 Prozent liegen (vorheriger Ausblick vom 9. Juli2015: 4 bis 6 Prozent) - auf einem um den Centor-Umsatz erhöhtenUmsatzniveau (Centor Umsatz im Geschäftsjahr 2014: USD 167 Millionen (proforma)). Organisches Wachstum ist das Wachstum zu konstanten Wechselkursensowie ohne Akquisitionen, Desinvestitionen und Portfolio-Optimierungen.- Die Adjusted EBITDA Marge wird in 2018 rund 22 Prozent zu konstantenWechselkursen betragen (vorheriger Ausblick vom 9. Juli 2015: rund 20%).- Die Investitionen werden in der Bandbreite von 8,0 bis 9,0 Prozent derUmsätze zu konstanten Wechselkursen liegen (vorheriger Ausblick vom 9. Juli2015: 8,0 bis 9,5 Prozent der Umsätze).Der angenommene durchschnittliche Plankurs für den Wechselkurs EUR/USDbeträgt EUR 1,00 = USD 1,30.Gerresheimer AGDer Vorstand28.07.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzlicheMeldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.deSprache: DeutschUnternehmen: Gerresheimer AGKlaus-Bungert-Str. 440468 DüsseldorfDeutschlandTelefon: +49-(0)211/61 81-00Fax: +49-(0)211/61 81-295E-Mail: a.linnartz@gerresheimer.comInternet: http://www.gerresheimer.comISIN: DE000A0LD6E6, XS0626028566WKN: A0LD6E, A1H3VPIndizes: MDAX (Aktie)Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehrin Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, StuttgartEnde der Mitteilung DGAP News-Service