Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Moskau (dpa) - Nach fast einem Jahr im Weltall sind der US-Astronaut Scott Kelly und der Russe Michail Kornijenko ..."

Zwei Raumfahrer nach fast einem Jahr zur Erde zurückgekehrt
Bild: © iStockphoto.com / LajosRepasi
Zwei Raumfahrer nach fast einem Jahr zur Erde zurückgekehrt
Moskau (dpa) - Nach fast einem Jahr im Weltall sind der US-Astronaut Scott Kelly und der Russe Michail Kornijenko von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Die Kapsel mit den beiden Männern und ihrem russischen Kollegen Sergej Wolkow landete in der früheren Sowjetrepublik Kasachstan. Die Mission von Kelly und Kornijenko dauerte etwa doppelt so lange wie sonstige Einsätze auf der ISS und gilt als Test für eine Reise zum Mars. Die beiden Männer hatten seit Ende März 2015 in der Schwerelosigkeit gearbeitet.

Nachricht von de.msn.com: Nato-General Philip Breedlove hat Russland und Syrien vorgeworfen, Flüchtlinge als "Waffe" gegen den Westen einzusetzen . Nato-General: Russland setzt Flüchtlinge als Waffe gegen Europäer ein. Der massive Flüchtlingsandrang aus dem Bürgerkriegsland Syrien habe eine destabilisierende Wirkung auf die europäischen Länder und dies spiele Moskau in die Hände, sagte Breedlove am Dienstag vor einem Ausschuss des US-Senats. Durch die russischen Luftangriffe und den Einsatz von Fassbomben durch das syrische Militär würden "absichtlich" Fluchtbewegungen erzeugt. weiterlesen ...

Dazu berichtet dpa.de: MOSKAU (dpa-AFX) - Um einen weiteren Ölpreisverfall zu verhindern, wollen die russischen Produzenten ihre Fördermengen vorerst nicht erhöhen . Putin: Russische Ölkonzerne wollen Förderung nicht steigern. Das sagte Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen mit den Chefs der wichtigsten russischen Ölkonzerne am Dienstag in Moskau. Russland ist einer der größten Produzenten der Welt, gehört aber nicht der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) an. Mit dem Opec-Kartell verhandelt Moskau über ein Einfrieren der Fördermenge auf das Niveau vom Januar. Seit Mitte 2014 waren die Ölpreise um bis zu 70 Prozent eingebrochen. weiterlesen ...

Dazu berichtet dpa.de weiter: MOSKAU (dpa-AFX) - Russland, Italien und Griechenland wollen das vor Jahren ausgesetzte Gasprojekt Poseidon zur Versorgung Südeuropas wieder aufgreifen . Russlands Gazprom will Pipeline-Projekt Poseidon wiederbeleben. Italien und Griechenland hätten bereits zugestimmt, sagte der Chef des russischen Gasmonopolisten Gazprom , Alexej Miller, am Montag bei einem Treffen mit Präsident Wladimir Putin. Der Agentur Interfax zufolge könnte russisches Gas damit künftig über Drittländer nach Griechenland und von dort weiter nach Italien geleitet werden. weiterlesen ...

salzburg.com schreibt dazu: Russland hat nach Inkrafttreten der Waffenruhe im Bürgerkriegsland Syrien vor überzogenen Erwartungen gewarnt . Russland warnt bei Syrien-Waffenruhe vor Provokationen. "Es war klar, dass es nicht leicht wird", sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Montag in Moskau. Das Wichtigste sei aber, dass überhaupt eine V weiterlesen ...

augsburger-allgemeine.de meldet: Russland: Kinderfrau enthauptet Vierjährige: Passanten trauern vor Metro-Station weiterlesen ...

t-online.de berichtet: Sammer: Tasci fehlen noch Prozentpunkte weiterlesen ...

Dazu www.br.de weiter: Moskauer Opposition erinnert an ermordeten Nemzow weiterlesen ...

Dazu aachener-zeitung.de weiter: Waffenruhe in Syrien scheint weitgehend zu halten weiterlesen ...

Meldung von nw-news.de: Waffenruhe in Syrien in Kraft getreten weiterlesen ...

www.br.de meldet: Konfliktparteien halten Waffenruhe in Syrien zunächst ein weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Mittwoch, 25.05.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Ise-Shima - Kompromiss in W...
G7-Gipfel macht keine Zusagen in der Flüchtlingskrise. Der erste Tag des...

Offenbach - Am Freitag zeig...
Im Norden meist trocken, im Süden Starkregen mit Sturmböen. Dabei ziehen in...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 27. Mai.