Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

LzLabs, puchheim

LzLabs und SMA Solutions: Workload-Automatisierung und tiefere Integration
LzLabs, puchheim




puchheim (pressrelations) -
LzLabs und SMA Solutions: Workload-Automatisierung und tiefere Integration


Künftige Zusammenarbeit verbessert die Migration von Mainframe-Systemen zu offenen Plattformen sowie der Cloud

LzLabs kündigt heute seine Zusammenarbeit mit SMA Solutions an. Ziel dieser Kooperation ist es, die Lösungen zur Workload-Automatisierung von SMA Solutions auf den LzLabs Software Defined Mainframe zu portieren.

Der LzLabs Software Defined Mainframe bildet die Stapelverarbeitungs-, Datenbank- sowie Security-Systeme eines klassischen Mainframe-Systems vollständig nach. Somit sind Unternehmen in der Lage, ihre ständig anfallenden hohen Kosten für Mainframe-Hardware und -Software zu reduzieren. Dabei bleiben ihre bereits getätigten Investitionen in ihre bisherigen Anwendungen, Daten und Geschäftsprozesse im vollen Umfang gewahrt. In den meisten Fällen erfordert eine Umstellung auf die neue Plattform die Migration von Daten, Anwendungen und komplexen und speziell für Mainframes erstellten Job Schedules. Mit der Integration von "OpCon", der Business-IT-Automationslösung von SMA Solutions, können Unternehmen ihren gesamten Workload auf dem LzLabs Software Defined Mainframe automatisch abbilden. Dank der plattformübergreifenden Funktionalität von "OpCon" ermöglicht dies auch eine optimale Anbindung und Integration in andere Systeme innerhalb der Unternehmens-IT.

SMA Solutions ist ein Anbieter von unternehmensweiten Business IT-Automatisierungslösungen für Unternehmen und Behörden auf der ganzen Welt. Seine Flagschiff-Technologie "OpCon" stellt dabei eine dynamische und eventgestützte Automatisierungslösung dar, die sowohl Betriebssysteme als auch Plattformen von einem zentralen Ort aus kontrolliert.

Michael Taylor, CEO SMA Solutions, äußert sich wie folgt dazu: "Unsere Kunden wünschen sich Unterstützung beim Lösen des "Mainframe-Lock-in"-Problems! Für den Bedarf nach Interoperabilität, Virtualisierung von Anwendungen sowie der Migration in die Cloud, die passende Antwort zu finden, ohne Abstriche bei der Performance machen zu müssen, das ist die große Chance für jeden Anbieter!
Mit der Integration unserer Business IT-Automationslösung "OpCon" bietet der LzLabs Software Defined Mainframe nun die Vorteile eines offenen und modernen Systems in einer Umgebung, welche unsere Anwender kennen. Dies ist ein gewichtiges Verkaufsargument für uns und wir freuen uns über die Möglichkeiten, die unseren Kunden durch diese Zusammenarbeit nun offenstehen."

"Batch Job Schedules schaffen eine ähnlich große Abhängigkeit zu den Herstellern klassischer Mainframe-Systeme wie die Anwendungen selbst", stellt Mark Cresswell, CEO von LzLabs fest. "Unsere Zusammenarbeit mit SMA Solutions soll diese Migrationsbarriere überwinden. Mit "OpCon" können unsere Kunden nun Batch- beziehungsweise Job-Verarbeitungen auf unserer Plattform so laufen lassen, wie sie auch in den klassischen Mainframe-Systemen implementiert wurden. Wir freuen uns, mit Michael Taylor und seinem Team zusammenzuarbeiten und auch über die Vorteile, die unsere Lösungen Unternehmen und Organisationen bieten."

Hinweise für die Redaktion
Über LzLabs
LzLabs ist ein Software-Unternehmen, das für Enterprise Computing-Kunden innovative Lösungen wie den Software Defined Mainframe entwickelt. Das Unternehmen wurde 2011 gegründet und hat seinen Geschäftssitz in Zürich (Schweiz).

Über Eranea
Die Technologie von Eranea ermöglicht die vollständige und funktional identische Transcodierung von sehr großen COBOL/3270-Anwendungen nach Java/Web-Technologien. Damit stehen diese Anwendungen nach der Umwandlung auf nahezu allen aktuellen Systemen oder in der Cloud zur Verfügung. Viele große Organisationen und Unternehmen der Finanzbranche, aus dem Bereich Medien, Einzelhandel und Verwaltung nutzen diese Technologie. Die Unternehmen sparen durch die Migration auf Java oder in die Cloud nicht Kosten, sondern können auch veraltete Technologien durch aktuelle Technik ablösen, für die es auf dem heutigen Arbeitsmarkt auch passende Kompetenzen gibt.

Über den Software Defined Mainframe
Der Software Defined Mainframe von LzLabs ermöglicht die Verarbeitung von vielen tausend Transaktionen pro Sekunde in Linux- und Cloud-Infrastrukturen, während Unternehmensanforderungen im Hinblick auf Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit, Wartbarkeit und Sicherheit eingehalten werden. Diese Software-Lösung ermöglicht eine genaue Nachbildung der primären Online-, Batch- und Datenbank-Umgebungen; sie bietet beispiellose Kompatibilität und hervorragende Performance, wodurch sich die IT-Kosten dramatisch reduzieren lassen.

Über Legacy Applications
Da heute immer noch über 70 Prozent aller geschäftlichen Transaktionen auf Großrechnersystemen ablaufen, sind Unternehmen von veralteten Software-Anwendungen abhängig geworden, die sich hinter nicht mehr zeitgemäßen Application Programming Interfaces (APIs) verbergen. Bisher waren solche Unternehmen gezwungen, die Kompatibilität mit dem Großrechner aufzugeben, damit sie ihre alten Anwendungen und Daten auf Linux oder in die Cloud verlagern konnten. Ein Verzicht auf Kompatibilität macht aber die Migration sehr schwierig, da wichtige Daten konvertiert und komplexe Anwendungen neu geschrieben oder neu kompiliert und in einer neuen Umgebung getestet werden müssen. Der Software Defined Mainframe von LzLabs schützt die Investitionen der Kunden in ihre Geschäftsprozesse, indem er Neukompilierungen von COBOL- und PL/1-Programmen, das Konvertieren von Daten und komplexe Tests überflüssig macht.

LzLabs entwickelte einen Managed Software-Container, der Unternehmen eine rentable Möglichkeit bietet, Anwendungen von Großrechnern auf Linux-Rechner oder in private und Hybrid-Cloud-Umgebungen zu übertragen. Durch die Platzierung alter Anwendungsprogramme in den Container werden die Kundenprogramme so verbessert, dass sie auf modernen Rechnern laufen können und jahrzehntealte APIs werden durch neuere und zeitgemäßere ersetzt.

Die Software-Lösung von LzLabs ermöglicht den Betrieb der Executable-Form alter Großrechner-Kundenprogramme ohne Änderungen und ohne Kompromisse bei der Performance in einer zeitgemäßen und kostengünstigen Rechenumgebung. Dabei können die Großrechner-Daten in ihren nativen Formaten geschrieben und gelesen werden. Diese neue Umgebung funktioniert, ohne dass es erforderlich ist, COBOL- oder PL/1-Anwendungsprogramme neu zu kompilieren oder komplexe Veränderungen an der Betriebsumgebung der Unternehmen vorzunehmen.


Pressekontakt

AxiCom GmbH
Nikolai Zotow
Lilienthalstr. 5
82178 Puchheim

Tel.: 089 800 908 24

E-Mail: nikolai.zotow@axicom.com

LzLabs

LzLabs ist ein Software-Unternehmen, das für Enterprise Computing-Kunden innovative Lösungen wie den Software Defined Mainframe entwickelt. Das Unternehmen wurde 2011 gegründet und hat seinen Geschäftssitz in Zürich (Schweiz).

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

Dazu berichtet dpa.de: BERLIN - Straßen, Schienen und Wasserwege in ganz Deutschland sollen in den kommenden Jahren mit mehr als 270 Milliarden Euro in Schuss gehalten und ausgebaut werden . Bundestag verabschiedet Milliarden-Plan fürs Verkehrsnetz. Sanierungen bekommen generell Vorrang vor neuen Projekten. Ein Schwerpunkt soll die Beseitigung überregional wichtiger Engpässe und Staustrecken sein. Das sieht der neue Bundesverkehrswegeplan bis 2030 vor, den der Bundestag am Freitag mit den Stimmen der großen Koalition verabschiedet hat. Die Hälfte aller Mittel ist für Bundesstraßen und Autobahnen vorgesehen, 40 Prozent gehen an Bahnprojekte, der Rest an Flüsse und Kanäle. Die Opposition kritisierte, das Konzept setze zu sehr auf den Straßenbau. weiterlesen ...

dts-nachrichtenagentur.de schreibt dazu: Der Linksparteivorsitzende Bernd Riexinger hat davor gewarnt, aus dem jüngsten Treffen zwischen der Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht und SPD-Chef Sigmar Gabriel voreilige Schlüsse zu ziehen . Riexinger: Treffen von Gabriel mit Wagenknecht nicht überbewerten. weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von dpa.de: Am Sonntag entscheiden die Italiener über eine Verfassungsänderung und die Österreicher wählen einen Bundespräsidenten - beide Ereignisse könnten den Euroskeptikern Auftrieb geben . Börse in Frankfurt - Dax verliert weiter vor Wahl-Wochenende. Das belastet die Frankfurter Börse weiterlesen ...

Dazu berichtet salzburg.com weiter: 17 Frauen und Männer erhielten am Donnerstagabend das Tourismus-Verdienstzeichen . Land Salzburg zeichnet Touristiker aus. weiterlesen ...

wz-newsline.de schreibt weiter: Stadt will Neubau am Rathaus weiterlesen ...

wz-newsline.de berichtet dazu: Förderverein setzt sich für ein warmes Mittagessen ein weiterlesen ...

Weitere Nachricht von news.de: Die USA haben einen neuen Verteidigungsminister weiterlesen ...

Dazu schreibt news.de: Migranten ärgern sich über Integrations-Unwillen weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von abendblatt.de: Klarheit auf dem Teller: Rote Bete und Sellerie erobern die Sterne-Küche weiterlesen ...

abendblatt.de meldet dazu: Später Junggesellenabschied: Final Fantasy XV angespielt weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Verhaken sich die Tarifpart...
EVG mit Streikdrohung - Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen.

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.