Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Luxemburg - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Im Jahr 2014 erlernten in der Europäischen Union (EU) mehr als 18 Millionen Grundschüler (bzw

Deutsch zweithäufigste erlernte Fremdsprache in der Grundschule in acht EU-Mitgliedstaaten
Luxemburg - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder - Im Jahr 2014 erlernten in der Europäischen Union (EU) mehr als 18 Millionen Grundschüler (bzw. 84% aller Schüler dieser Stufe) mindestens eine Fremdsprache, knapp 1 Million von ihnen ...

Luxemburg -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Im Jahr 2014 erlernten in der Europäischen Union (EU) mehr als 18 Millionen Grundschüler (bzw. 84% aller Schüler dieser Stufe) mindestens eine Fremdsprache, knapp 1 Million von ihnen (etwa 5%) erlernten zwei oder mehr Fremdsprachen.

In Deutschland erlernten 66,4% der Grundschüler im Jahr 2014 mindestens eine Fremdsprache, 1,2% von ihnen erlernten zwei oder mehr Fremdsprachen.

Diese Daten über den Fremdsprachenerwerb an Schulen werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, anlässlich des Europäischen Tags der Sprachen veröffentlicht, der jedes Jahr am 26. September stattfindet.

Im Primarbereich ist Englisch mit über 17 Mio. unterrichteten Schülern die am weitesten verbreitete Fremdsprache. Deutsch ist in acht Mitgliedstaaten die von Grundschülern am zweithäufigsten erlernte Fremdsprache, wobei die höchsten Anteile an Schülern in Ungarn (20,1%) und Kroatien (20,0%) zu verzeichnen sind.

Die Dominanz des Englischen bestätigt sich im Sekundarbereich I (Schüler im Alter zwischen 11 und 15 Jahren, je nach nationalem Bildungssystem) mit mehr als 17 Mio. Schülern (97% aller Schüler dieser Stufe), die in der EU im Jahr 2014 Englisch als Fremdsprache erlernten.

Im Sekundarbereich I nimmt Deutsch die dritte Stelle ein, nach Französisch und vor Spanisch. Deutsch wird vor allem in Luxemburg (100,0%), Dänemark (73,6%), Polen (69,0%), der Slowakei (55,2%) und den Niederlanden (51,1%) unterrichtet.

Vollständige Pressemitteilung (PDF-Version) auf der Eurostat-Webseite abrufbar: http://ec.europa.eu/eurostat/news/news-releases.

Die im Presseportal veröffentlichten Pressemitteilungen stellen eine kleine Auswahl des umfangreichen Bestands an Informationen von Eurostat dar.

Das vollständige Informationsangebot von Eurostat ist auf der Eurostat-Webseite verfügbar (Pressemitteilungen, Jahresveröffentlichungskalender der Euro-Indikatoren: http://ec.europa.eu/eurostat/news/release-calendar, Online-Datenbank, themenspezifische Rubriken, Metadaten, Datenvisualiserungstools)

Folgen Sie uns auf Twitter: @EU_Eurostat

OTS: EUROSTAT newsroom: http://www.presseportal.de/nr/121298 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_121298.rss2

Pressekontakt: EUROSTAT Eurostat Media Support Telefon: +352 4301 33408 eurostat-mediasupport@ec.europa.eu

















Nachricht von dpa.de: Luxemburg - Nach dem deutlichen Rückgang zu Jahresbeginn steigen die Asylbewerberzahlen in der Europäischen Union wieder . Eurostat: Zahl der Asylbewerber steigt in der EU wieder. Im zweiten Quartal beantragten 305 700 Menschen erstmals Schutz in der EU, 61 Prozent davon in Deutschland. Dies meldete die Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg. Die meisten Schutzsuchenden kommen immer noch aus dem Bürgerkriegsland Syrien. weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von aktiencheck.de: LUXEMBURG - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat das weitreichende EU-Verkaufsverbot für Tierversuchs-Kosmetik bekräftigt . VERMISCHTES/ROUNDUP: EuGH bestätigt Verkaufsverbot für Tierversuchs-Kosmetik. Wenn ein Produkt mit Tierversuchen darauf getestet wurde, ob es die europäischen Gesundheitsvorschriften für Kosmetik einhält, darf es in der EU nicht verkauft werden - so die Regel. weiterlesen ...

dpa.de berichtet dazu: LUXEMBURG - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat das weitreichende EU-Verkaufsverbot für Tierversuchs-Kosmetik bekräftigt . VERMISCHTES/ROUNDUP: EuGH bestätigt Verkaufsverbot für Tierversuchs-Kosmetik. Wenn ein Produkt mit Tierversuchen darauf getestet wurde, ob es die europäischen Gesundheitsvorschriften für Kosmetik einhält, darf es in der EU nicht verkauft werden - so die Regel. Das gelte auch dann, wenn die Tierversuche ursprünglich mit Blick auf die Regeln von anderen Ländern durchgeführt wurden, entschieden die Richter am Mittwoch in Luxemburg (Rechtssache C-592/14). weiterlesen ...

Dazu schreibt wallstreet-online.de weiter: LUXEMBURG - In der Eurozone hat sich das Wachstum der Arbeitskosten im zweiten Quartal spürbar abgeschwächt . Eurozone: Arbeitskosten legen schwächer zu. Die Kosten pro Stunde seien in den Monaten April bis Juni im Jahresvergleich
um 1,0 Prozent gestiegen, teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag mit. Im Auftaktquartal waren die Arbeitskosten noch um revidiert weiterlesen ...

Mitteilung von rumas.de: Zwei Drittel der erstmaligen Asylbewerber in der EU stellten Antrag in Deutschland weiterlesen ...

Dazu meldet hersfelder-zeitung.de: Slowakei: Nur zehn Asylbewerber im zweiten Quartal weiterlesen ...

Dazu shortnews.de weiter: Politik: 5,6 Millionen Deutsche von Altersarmut betroffen weiterlesen ...

Dazu meldet shortnews.de: 5,6 Millionen Deutsche von Altersarmut betroffen weiterlesen ...

Dazu schreibt n-tv.de weiter: 5,6 Millionen Deutsche betroffen: Altersarmut nimmt zu weiterlesen ...

Dazu schreibt rhein-zeitung.de weiter: Zeitung: Altersarmut hat deutlich zugenommen weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 27.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
«Rock am Ring» ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren