Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Lörrach/Rümmingen: Frontalzusammenstoß auf der "Lucke" - Auto überschlägt sich und beginnt zu brennen - zwei Verletzte, Autos Totalschaden

Polizeipräsidium Freiburg / Lörrach/Rümmingen: ...
Lörrach/Rümmingen: Frontalzusammenstoß auf der "Lucke" - Auto überschlägt sich und beginnt zu brennen - zwei Verletzte, Autos Totalschaden

Freiburg - Lörrach/Rümmingen: Frontalzusammenstoß auf der "Lucke" - Auto überschlägt sich und beginnt zu brennen - zwei Verletzte, Autos total schaden

Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der "Lucke" zwischen Lörrach und Rümmingen ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei gab es einen Schwer- und eine Leichtverletzte. An den beteiligten Autos entstand Totalschaden. Kurz vor 14.30 Uhr fuhr ein ausländischer Autofahrer mit seinem Opel auf der K 6354 von Rümmingen bergwärts in Richtung "Lucke". Kurz vor deren Erreichen bog der Mann nach links zu einem Pendlerparkplatz ab und achtete nicht auf den Gegenverkehr. In der Folge kam es zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden VW Golf. Dieser wurde durch die hohe Aufprallwucht nach rechts von der Straße geschleudert. Der Opel überschlug sich und kam neben der Fahrbahn auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer wurde in seinem stark deformierten Fahrzeug eingeklemmt und wurde durch einen zufällig vorbeikommenden Rettungsdienstangehörigen und weiteren Helfern geborgen. Sie Situation war heikel, da es im Motorraum zu brennen begann. Die Ersthelfer konnten den Brand jedoch rasch löschen. Kurz darauf trafen die Feuerwehr und der Rettungsdienst samt Notarzt ein. Der Opel-Fahrer wurde schwer verletzt, die Fahrerin des Golfs erlitt leichtere Verletzungen. Zur Bergung der total demolierten Autos musste ein Kranwagen eingesetzt werden. Die Kreisstraße war bis kurz vor 17 Uhr gesperrt und musste von der Feuerwehr gereinigt werden, zumal auch Betriebsstoffe ausliefen.

de

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

presseportal.de berichtet dazu: Waldshut-Tiengen Verkehrsunfall infolge Vorfahrtsverletzung . Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen. Verkehrsunfall . weiterlesen ...

presseportal.de schreibt weiter: Pkw überschlagen . Polizeipräsidium Konstanz / Pkw überschlagen. weiterlesen ...

Dazu meldet presseportal.de weiter: Unfallflucht . Polizeipräsidium Konstanz / Unfallflucht. weiterlesen ...

presseportal.de meldet dazu: Freiburg / Emmendingen: Einladung des LKA an Medienschaffende . Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg / Emmendingen: Einladung . weiterlesen ...

Dazu schreibt tagesspiegel.de weiter: Wirte im queeren Kiez beklagen Gewaltproblem weiterlesen ...

wz-newsline.de schreibt dazu: Polizeipräsident: Massiver Drogenhandel hinter verschlossenen Türen weiterlesen ...

Dazu wz-newsline.de: Jochten T. aus Traar wird weiterhin vermisst weiterlesen ...

maz-online.de berichtet dazu: 13-Jähriger bei Kellerbrand verletzt weiterlesen ...

Weitere Nachricht von maz-online.de: Fahrkartenautomat in Trebbin gesprengt weiterlesen ...

maz-online.de schreibt dazu weiter: So schützen Sie Ihre Wohnung vor Einbruch weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Was wusste die Aufsichtsbeh...
Nach den VW-Tricksereien - EU-Verfahren gegen Deutschland im Abgas-Skandal....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.