Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Liebe Trader, lange Zeit sah sich das Wertpapier der Drillisch AG auf der Sonnenseite und konnte innerhalb eines langfristigen Aufwärtstrendkanals von 7,14 Euro auf ein bisheriges Verlaufshoch von 49,60 Euro bis November 2015 zulegen

Liebe Trader, lange Zeit sah sich das Wertpapier der Drillisch AG auf der Sonnenseite und konnte innerhalb eines langfristigen Aufwärtstrendkanals von 7,14 Euro auf ein bisheriges Verlaufshoch von 49,60 Euro bis November 2015 zulegen. Doch mit Erreichen der Hochs im abgelaufenen Jahr stellte sich eine volatile Seitwärtsbewegung ein, die eine Horizontalunterstützung um 33,20 Euro immer wieder [...]

 

Dazu meldet dpa.de: HANNOVER - Der Ferienflieger Tuifly hat Spekulationen über seinen möglichen Verkauf an den Billigflieger Easyjet zurückgewiesen . Tuifly sieht keine gemeinsame Zukunft mit Easyjet - Gerüchte dementiert. "Eine Kooperation oder ein Einstieg" von Easyjet bei Tuifly sei "weder in Vorbereitung noch wird dies angestrebt", stellten Tuifly-Aufsichtsratschef Henrik Homann und Tuifly-Geschäftsführer Jochen Büntgen am Freitag in einem Brief an die Mitarbeiter klar. Auch Gerüchte, dass Tuifly gemeinsam mit Lufthansa die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki übernehmen werde, seien falsch. weiterlesen ...

dpa.de weiter: Hannover - Der Ferienflieger Tuifly hat Spekulationen über seinen möglichen Verkauf an den Billigflieger Easyjet klar zurückgewiesen . Tuifly dementiert gemeinsame Pläne mit Easyjet. «Eine Kooperation oder ein Einstieg» von Easyjet bei Tuifly sei «weder in Vorbereitung noch wird dies angestrebt», stellten Tuifly-Aufsichtsratschef Henrik Homann und Geschäftsführer Jochen Büntgen in einem Brief an die Mitarbeiter klar. weiterlesen ...

Weitere Nachricht von anlegerverlag.de: Rückblick: Der deutsche Mobilfunkbetreiber Drillisch gehört nicht gerade zu den unspektakulärsten Aktien . Unser Setup für: Drillisch AG. So zeichnet sich das Wertpapier vor allem durch eine äußerst hohe Volatilität aus, welche teils wilde Ausschläge nach oben als auch nach unten generieren kann. Zuletzt hatten die Bullen das Sagen und konnten die Kurse auf einen neuen Jahreshöchststand katapultieren, wo sich derzeit … weiterlesen ...

Dazu meldet wzonline.de: Tuifly dementiert gemeinsame Pläne mit Easyjet weiterlesen ...

rumas.de berichtet: Drillisch-Aktie: Zu hoch bewertet! Starker Kursanstieg nicht gerechtfertigt - Verkaufsempfehlung - Aktienanalyse weiterlesen ...

Dazu berichtet ariva.de weiter: onemarkets Blog: Trader haben Fresenius Medical Care im Fokus! weiterlesen ...

Dazu ariva.de: Claus Vogt, Chefredakteur Krisensicher Investieren: Hätte-Würde-Könnte: Allianz macht Stimmung für die Aktie weiterlesen ...

tomshardware.de berichtet dazu: Benq PD2700Q: 10-Bit-Profi-Monitor für 439 Euro weiterlesen ...

Dazu berichtet 11freunde.de: Acht Fußball-Bundesligisten prüfen Einstieg in den E-Sport weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 27.09.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
«Rock am Ring» ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren