Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"La Paz - Nach der Flugzeugkatastrophe in Kolumbien konzentrieren sich die Ermittlungen auf die für den Charterflug ..."

Schwere Vorwürfe gegen Unglücks-Airline «LaMia»
Bild: © iStockphoto.com / nycshooter
Schwere Vorwürfe gegen Unglücks-Airline «LaMia»
La Paz - Nach der Flugzeugkatastrophe in Kolumbien konzentrieren sich die Ermittlungen auf die für den Charterflug zuständige Fluggesellschaft LaMia. Die bolivianische Regierung entzog LaMia mit sofortiger Wirkung die Lizenz. Außerdem wurde die Spitze der nationalen Luftfahrtbehörde für die Zeit der Ermittlungen freigestellt. Beim Absturz im Landeanflug auf Medellín in Kolumbien starben am Montag 71 Menschen, sechs Passagiere überlebten. Einer der Eigentümer von LaMia war als Pilot an Bord und starb auch.

Dazu schreibt dpa.de weiter: La Paz - Nach der Flugzeugkatastrophe in Kolumbien konzentrieren sich die Ermittlungen auf die für den Charterflug zuständige Fluggesellschaft LaMia . Schwere Vorwürfe gegen Unglücks-Airline «LaMia». Die bolivianische Regierung entzog LaMia mit sofortiger Wirkung die Lizenz. Außerdem wurde die Spitze der nationalen Luftfahrtbehörde für die Zeit der Ermittlungen freigestellt. Beim Absturz im Landeanflug auf Medellín in Kolumbien starben am Montag 71 Menschen, sechs Passagiere überlebten. Einer der Eigentümer von LaMia war als Pilot an Bord und starb auch. weiterlesen ...

Dazu berichtet www.tt.com: Der Aufstieg aus der vierten Liga in das Finale des Südamerika-Cups war eine der besonderen Geschichten, die der Fußball schreibt . Tragödie statt Triumph: Brasilianische Fußballer starben bei Absturz. Dann zerschellt der große Traum des brasilianischen Clubs Chapecoense an einem Berg in Kolumbien - beim Flug zum Finalhinspiel in Medellín. weiterlesen ...

Dazu meldet dpa.de weiter: Rettungskräfte inspizieren das Wrack des abgestürzten Flugzeugs, in dem in Kolumbien in der Nähe der Ortschaft La Unión 71 Menschen starben, darunter fast alle Spieler der brasilianischen Fußballteams Chapecoense . Trümmerfeld. Foto: Luis Eduardo Noriega weiterlesen ...

Dazu meldet dpa.de: Auf dem Weg zum Finale des Südamerika-Cups in Kolumbien stürzt eine Maschine mit einer brasilianischen Erstligamannschaft ab . Katastrophe in Kolumbien - Fußballteam ausgelöscht: 71 Tote bei Flugzeugabsturz. Es sollte der größte Triumph ihrer Vereinsgeschichte werden - am Ende steht eine Tragödie. In Brasilien wird drei Tage Staatstrauer angeordnet. weiterlesen ...

Dazu berichtet t-online.de: PSG-Star erinnert an Absturzopfer und erhält Gelbe Karte weiterlesen ...

Dazu meldet sport1.de: Bundesliga hält für Absturz-Opfer inne weiterlesen ...

Dazu schreibt 11freunde.de weiter: Chapecoense: Drei Spieler kämpfen weiter um ihr Leben weiterlesen ...

11freunde.de schreibt dazu: Schweigeminute und Trauerflor: Bundesligen gedenken der Absturz-Opfer weiterlesen ...

sport1.de meldet: Torhüter kämpft um sein Leben weiterlesen ...

Artikel von 11freunde.de: Nach Tragödie: Mitgliederandrang bei Chapecoense weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Das Weihnachtsgesc...
In Kauflaune - Einzelhandel: Weihnachtsgeschäft zieht an. In der Woche vor...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.