Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

POL-OE: Arbeitsunfall in metallverarbeitenden Betrieb / Arbeiter mit lebensgefährlichen Verletzungen in Klinik geflogen

Kreispolizeibehörde Olpe / POL-OE: Arbeitsunfall in metallverarbeitenden ...
POL-OE: Arbeitsunfall in metallverarbeitenden Betrieb / Arbeiter mit lebensgefährlichen Verletzungen in Klinik geflogen

Finnentrop (ots) - Am heutigen Vormittag kam es in einem metallverarbeitenden Betrieb im Finnentroper Gewerbegebiet Frielentrop zu einem schweren Unfall, wobei sich ein 47-jähriger Mitarbeiter der Firma lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Der 47-jährige Mann aus Lennestadt geriet bei den Arbeiten gegen 11.30 Uhr unter eine etwa 800 kg schwere Metallrolle und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Er wurde schließlich mit Hilfe der Feuerwehr geborgen. Der Arbeiter wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Jung-Stilling-Krankenhaus geflogen. Die Ermittlungen zur genauen Ursache des Unfalls unter Hinzuziehung des Amts für Arbeitsschutz dauern an.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.polizeipresse.de/pm/65852 newsroom via RSS: http://www.polizeipresse.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

Aktien im Fokus - Donnerstag, der 26.03.2015 weiterlesen ...

Marseille/Köln (dpa) - Der ...
Copilot brachte Germanwings-Airbus wohl gezielt zum Absturz.

Offenbach - Am Freitag gibt...
Im Norden und Osten Schauer - sonst trocken.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2015: 27. März.