Aareal, DE0005408116

ISIN: DE0005408116 WKN: 540811 Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist einer der führenden internationalen Immobilienspezialisten.

27.12.2011 - 16:18:15

Aareal. Sie ist mit Mitarbeitern aus 31 verschiedenen Nationen in 17 Ländern auf drei Kontinenten - in Europa, Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum -vertreten. Die Historie der heutigen Aareal Bank AG läßt sich auf die historische Entwicklung sowohl der DePfa Gruppe als auch auf die Geschichte der Deutsche Bau- und Bodenbank AG zurückführen.

>

>Die im MDax gelistete Aareal Bank AG ist die Muttergesellschaft des Konzerns. Unter ihrem Dach sind die Unternehmen der Gruppe in den Geschäftsfeldern Strukturierte Immobilienfinanzierungen und Consulting/Dienstleistungen gebündelt.

>

>Den traditionellen Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der Aareal Bank Gruppe bildet das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen. Die Aareal Bank begleitet nationale und internationale Kunden bei ihren Immobilienprojekten in über 25 Ländern. Ihre besondere Stärke ist dabei die Kombination aus lokaler Marktexpertise und branchenspezifischem Know-how. Neben Fachleuten vor Ort verfügt die Bank über Expertenteams für Logistik-, Shoppingcenter- und Hotelfinanzierungen.

>

>Der zweite Geschäftsbereich Consulting/Dienstleistungen umfasst eine Fülle von Leistungen für Kunden aus der institutionellen Wohnungswirtschaft im Kernmarkt Deutschland. Die Aareal Bank Gruppe bietet dieser Klientel IT-Systeme und die dazugehörigen Beratungsdienste sowie integrierte Zahlungsverkehrssysteme und einen umfassenden Service in der Verwaltung von Wohnungsbeständen. Auf beiden Gebieten ist sie deutscher Marktführer.

>

>Die Aareal Bank hat sich im Kapitalmarkt als aktiver und zuverlässiger Emittent von Pfandbriefen, Schuldscheinen und Schuldverschreibungen etabliert. Darüber hinaus erfolgt der Transfer von Kreditrisiken in den Kapitalmarkt mittels Verbriefung, True Sale-Transaktionen und Syndizierungen.

>

>Mit ihrem Hauptsitz in Wiesbaden ist die Aareal Bank Gruppe in einer der führenden Wirtschaftsregionen Deutschlands, dem Rhein-Main-Gebiet, beheimatet und fest verwurzelt. Sie zählt zu den größten Arbeitgebern der Stadt Wiesbaden. Als Premium-Sponsor des hier ansässigen Real Estate Management Institute der European Business School unterstützt sie aktiv die Verbindung von immobilienbezogener Lehre und unternehmerischer Praxis in Deutschland.

>

>Nach der Aufsplittung der DePfa Gruppe wurden die Gesellschaftsaktien seit dem 17. Juni 2002 an der Frankfurter Börse gelistet und so der Handel der vormaligen DePfa-Aktie fortgeführt. Seit 23. September 2002 notiert man im deutschen Nebenwerte-Index MDax.
@ ad-hoc-news.de