Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"KASSEL - Niedergelassene Ärzte dürfen nicht streiken Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hat das Streikverbot am ..."

ROUNDUP/Urteil: Kassenärzte dürfen nicht streiken
Bild: © iStockphoto.com / Nikada
ROUNDUP/Urteil: Kassenärzte dürfen nicht streiken
KASSEL - Niedergelassene Ärzte dürfen nicht streiken. Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hat das Streikverbot am Mittwoch bekräftigt. Ein Streikrecht stehe sogenannten Vertragsärzten nach wie vor nicht zu, urteilte der 6. Senat am Mittwoch (Az: B 6 KA 38/15 R). Es sei "mit der gesetzlichen Konzeption des Vertragsarztrechts" nicht vereinbar. Kassenärzte sind demnach nicht berechtigt, ihre Praxis während der Sprechstundenzeiten für einen Warnstreik zu schließen. Die vertragsarztrechtlichen Bestimmungen dazu seien verfassungsgemäß, hieß es in der Entscheidung.

Stattdessen könnten die Kassenärzte bei Streitigkeiten mit Krankenkassen oder Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) ein Schiedsamt anrufen und dessen Entscheidungen gerichtlich überprüfen lassen. Zudem gebe es keinen Gegner, der rechtlich in der Lage sei, Streikforderungen der niedergelassenen Ärzte zu erfüllen, sagte der Vorsitzende Richter. Die KV handelt mit den Kassen eine sogenannte Gesamtvergütung für Ärzte aus und reicht dieses Geld an die einzelnen Ärzte weiter.

Der Vorstand der Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, begrüßte das Urteil. Unter einem Streik der Ärzte würden nur die Patienten leiden. "Ärzte, Krankenkassen und Kassenärztliche Vereinigungen dürfen ihre Streitigkeiten nicht auf dem Rücken der Patienten austragen. Die Versorgung der kranken Menschen muss immer vorgehen."

Ein Allgemeinmediziner aus Stuttgart hatte am 10. Oktober 2012 und am 21. November 2012 seine Praxis geschlossen und eine ausreichende Notfallversorgung und Vertretung sichergestellt, um an einem Warnstreik von Vertragsärzten teilzunehmen. Daraufhin erteilte ihm die KV einen Verweis. Die Revisionsklage gegen diesen Verweis wies das BSG mit dem Urteil zurück.

Der Arzt hatte argumentiert, Vertragsärzte dürften nicht schlechter gestellt sein als Arbeitnehmer oder Beamte. Der Anwalt des Arztes sagte nach der Entscheidung, die Richter sähen in jedem Streik einen Angriff auf das System. Er werde weitere juristische Schritte prüfen.













wallstreet-online.de meldet: BERLIN - Den Unternehmen in Deutschland fehlen 212 000 Arbeitskräfte in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) . Lücke bei naturwissenschaftlichen Facharbeitern noch nie so groß. Damit habe die Lücke in diesem
Bereich Ende Oktober den Höchststand seit Beginn der Berechnungen im Jahr 2011 erreicht, teilte der Arbeitgeberverband BDA am Mittwoch in Berlin mit. Allein weiterlesen ...

Nachricht von de.msn.com: Besinnlich: ja Ruhig: nein! Auf dem Weg zum Weihnachtsfest (und darüber hinaus) dürfen sich Serienfans auf zahlreiche aufregende Serienstarts freuen . Von wegen stille Zeit: Die Serien-Highlights im Dezember. Beängstigende Nazi-Dystopien, neuer royaler Pomp, Sternzeichen-Killer und mehr: Alle Highlights gebündelt in der Galerie. Was, wenn Hitler-Deutschland den Zweiten Weltkrieg gewonnen hätte? "The Man in the High Castle" spinnt die Nazi-Dystopie in der zweiten Staffel ein Stück weiter, während "Victoria" von einer ganz realen historischen weiterlesen ...

Dazu schreibt dpa.de weiter: BERLIN - Den Unternehmen in Deutschland fehlen 212 000 Arbeitskräfte in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) . Lücke bei naturwissenschaftlichen Facharbeitern noch nie so groß. Damit habe die Lücke in diesem Bereich Ende Oktober den Höchststand seit Beginn der Berechnungen im Jahr 2011 erreicht, teilte der Arbeitgeberverband BDA am Mittwoch in Berlin mit. Allein im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Zahl der fehlenden MINT-Arbeitskräfte um 9 Prozent. "Dabei hat die Zuwanderung von MINT-Kräften ein gutes Stück geholfen, die Lücken zu schließen", sagte der Geschäftsführer Bildung und Volkswirtschaft des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Michael Stahl. Insgesamt waren 2014 rund 434 500 zugewanderte MINT-Akademiker und 1,2 Millionen zugewanderte beruflich qualifizierte MINT-Kräfte erwerbstätig. weiterlesen ...

fondscheck.de berichtet dazu: Wien (www fondscheck de) - Steffen Leipold, ehemaliger Vertriebschef für Deutschland und Österreich bei der Deutschen Asset Management (Deutsche AM), hat seine neue berufliche Heimat bei der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) gefunden, so die Experten von "FONDS professionell"

Leipold werde zum 1 . Ex-Deutsche-AM-Vertriebschef geht zur DVAG - Fondsnews. weiterlesen ...

Dazu meldet morgenpost.de weiter: Satirezeitschrift: Deutsches Charlie Hebdo legt Merkel auf die Hebebühne weiterlesen ...

















Dazu schreibt capital.de: Deutschland weniger attraktiv für Talente weiterlesen ...

dw-world.de meldet: Einsatz gegen Schleuser - Fakten und Fragen weiterlesen ...

www.pnn.de berichtet dazu: Deutsche G-20-Präsidentschaft: Handel, Klima, Afrika weiterlesen ...

meedia.de berichtet dazu: Kommentar zu Nach Olympia-Aus: ARD und ZDF verhandeln über Paralympics-Rechte von Kölscch weiterlesen ...

Dazu meldet meedia.de: Kommentar zu Projekt Schmalbart: Digital-Berater Kappes plant Breitbart-Watch für Deutschland von deltaFOX3 weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Verhaken sich die Tarifpart...
EVG mit Streikdrohung - Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen.

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.