Geschichte, Deutschland

Was geschah am... - Kalenderblatt 2017: 6. August

05.08.2017 - 23:58:06

Was geschah am... - Kalenderblatt 2017: 6. August. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. August 2017:

31. Kalenderwoche

218. Tag des Jahres

Noch 147 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Dominikus

HISTORISCHE DATEN

2016 - Das Integrationsgesetz für Flüchtlinge tritt in Deutschland in Kraft. Flüchtlinge sollen künftig einen besseren Zugang zum Arbeitsmarkt erhalten, es kommen aber auch einige Verschärfungen auf sie zu.

2015 - Ägypten eröffnet den erweiterten Suezkanal. Die Wasserstraße wurde an einigen Stellen verbreitert und auf einer 72 Kilometer langen neuen Passage zweispurig ausgebaut.

2012 - Die Raumsonde «Curiosity» landet auf dem Mars. «Curiosity» soll dort nach Spuren von Leben suchen.

2002 - Mit Inbetriebnahme eines Windparks an der deutsch- holländischen Grenze übertrifft Deutschland die 10 000- Megawatt-Grenze und ist mit 12 000 Windrädern Windkraft-Weltmeister.

1997 - Beim Absturz eines südkoreanischen Jumbo-Jets der Fluggesellschaft Korean Air Lines auf der US-amerikanischen Pazifikinsel Guam kommen 229 Menschen ums Leben.

1966 - In Lissabon wird die längste Hängebrücke Europas freigegeben. Die Brücke über den Tejo misst rund 2278 Meter.

1945 - Die amerikanische Luftwaffe wirft über der japanischen Stadt Hiroshima die erste Atombombe ab. Allein bis Ende 1945 sterben 70 000 Menschen an den Folgen.

1932 - Die erste Autobahn Deutschlands zwischen Köln und Bonn wird eröffnet. Der damalige Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer hatte sie bauen lassen.

1896 - Madagaskar, seit 1885 Protektorat, wird zur französischen Kolonie erklärt.

AUCH DAS NOCH

1997 - dpa meldet: Mit Sekt aus dem Wasserhahn werden in der Stadt Trier Haushalte in Nachbarschaft einer Kellerei «verwöhnt». Grund: Rund 2 500 Liter des Getränks waren in Wasserleitungen der Stadtwerke geflossen.

GEBURTSTAGE

1972 - Geri Halliwell (45), britische Popsängerin, ehemaliges Mitglied der Girlgroup Spice Girls («Wannabe»)

1962 - Michelle Yeoh (55), malaysische Schauspielerin («Der Morgen stirbt nie»)

1961 - Cherno Jobatey (56), deutscher Fernsehmoderator («ZDF- Morgenmagazin»)und Journalist

1937 - Charlie Haden, amerikanischer Jazz-Bassist, Bandleader des «Quartet West» und des «Liberation Music Orchestra», gest. 2014

1917 - Robert Mitchum, amerikanischer Filmschauspieler («Ryans Tochter»), gest. 1997

TODESTAGE

2005 - Ibrahim Ferrer, kubanischer Sänger, Mitglied des «Buena Vista Social Club», geb. 1927

1997 - Jürgen Kuczynski, deutscher Wirtschaftshistoriker und Schriftsteller («Dialog mit meinem Urenkel»), geb. 1904

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 21. September. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. September 2017: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 21. September (Termine, 20.09.2017 - 23:58) weiterlesen...

Weltkriegsbombe am Frankfurter Flughafen entschärft. Wie die Polizei mitteilte, war die Entschärfung durch Experten um 01.30 Uhr abgeschlossen. Für die Entschärfung waren fünf Hotels und Teile des Terminal 2 geräumt worden. Die Autobahn 3 musste komplett gesperrt werden. Der Flugverkehr war nicht betroffen, da bereits das Nachtflugverbot galt. Frankfurt/Main - Die am Frankfurter Flughafen gefundene Weltkriegsbombe ist entschärft worden. (Politik, 20.09.2017 - 02:50) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 20. September. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. September 2017: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 20. September (Termine, 19.09.2017 - 23:58) weiterlesen...

Nach rund 100 Jahren - Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten Taucher eine kleine Sensation. Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. (Politik, 19.09.2017 - 15:32) weiterlesen...

Deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg bei Ostende entdeckt. Ein Taucher fand das Boot im Juni in 25 bis 30 Metern Tiefe in der Nähe von Ostende - wo genau, halten die Behörden geheim. Das Schiff sei weitgehend intakt und verschlossen, so daß die Überreste der für den Typ üblichen Besatzung von 23 Mann noch an Bord vermutet werden, sagte der Gouverneur von Westflandern der dpa. Das Rätsel um das Schiff und die getöteten Soldaten soll geklärt werden. Gehoben wird es aber wahrscheinlich nicht. Ostende - Nach rund einem Jahrhundert auf dem Grund der Nordsee ist vor der belgischen Küste ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. (Politik, 19.09.2017 - 14:12) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 19. September. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. September 2017: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 19. September (Termine, 18.09.2017 - 23:58) weiterlesen...