Geschichte, Deutschland

Was geschah am... - Kalenderblatt 2017: 30. Mai

29.05.2017 - 23:56:05

Was geschah am... - Kalenderblatt 2017: 30. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. Mai 2017:

22. Kalenderwoche

150. Tag des Jahres

Noch 215 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Ferdinand, Hubert, Jeanne, Reinhild

HISTORISCHE DATEN

2016 - In der Nacht zum 30. Mai sucht ein schweres Frühjahrsgewitter den Norden und Osten Baden-Württembergs heim. Vier Menschen kommen ums Leben. Der kleine Ort Braunsbach wird von einer Geröll- und Schlammlawine zerstört.

2015 - Der VfL Wolfsburg gewinnt zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte den DFB-Pokal. Die Mannschaft setzt sich im Berliner Olympiastadion mit 3:1 gegen Borussia Dortmund durch.

2007 - Der UN-Sicherheitsrat in New York beschließt die Einsetzung eines internationalen Tribunals zur Aufklärung des Mordes am früheren libanesischen Regierungschef Rafik Hariri.

2002 - Nach 18 Jahren hebt die Türkei den Ausnahmezustand im überwiegend von Kurden bewohnten Südosten des Landes auf.

1997 - Die NATO und 27 europäische Länder, die dem Bündnis nicht angehören, gründen im portugiesischen Sintra den Euro-Atlantischen Partnerschaftsrat (EAPR).

1992 - Sendestart des Kultursenders Arte im französischen und deutschen TV über Satellit und Kabel.

1967 - Die ölreiche Provinz Biafra erklärt ihre Unabhängigkeit von Nigeria. Ein blutiger Bürgerkrieg beginnt.

1932 - In Berlin hat «Kuhle Wampe» seine deutsche Erstaufführung. Der Regisseur Slatan Dudow verfilmte ein Drehbuch von Bertolt Brecht und Ernst Ottwald.

1849 - In Preußen wird das bis zum Ende des Ersten Weltkriegs gültige Dreiklassenwahlrecht eingeführt.

AUCH DAS NOCH

2017 - dpa meldet: Mit einer erfundenen Spendensammlung für einen Kunstrasen-Sportplatz versuchen zwei 13 und 15 Jahre alte Schüler aus dem nordrhein-westfälischen Warstein, ihr Taschengeld aufzubessern. Pech nur, dass einer der Spender den Trick entlarvt und die Polizei ruft. Der 15-Jährige wird wegen Betruges angezeigt, sein Freund ist mit 13 Jahren noch nicht strafmündig.

GEBURTSTAGE

1979 - Harry G (38), deutscher Kabarettist («#HarrydieEhre»)

1965 - Harald Glööckler (52), deutscher Modeschöpfer (Modelabel «Pompöös»)

1946 - Alberto Alessi (71), italienischer Unternehmer, Designer

1942 - Hannelore Kramm (75), deutsche Schauspielerin, Ehefrau des Schlagersängers Heino, (n.a.A. 1941 geboren)

1907 - Elly Beinhorn, deutsche Flugpionierin («Ein Mädchen fliegt um die Welt.»), gest. 2007

TODESTAGE

2007 - Jean-Claude Brialy, französischer Schauspieler und Regisseur («Schrei, wenn Du kannst»), geb. 1933

1992 - Karl Carstens, deutscher Politiker und Völkerrechtler (CDU), Bundespräsident 1979-84, geb. 1914

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Weltkriegsbombe am Frankfurter Flughafen entschärft. Wie die Polizei mitteilte, war die Entschärfung durch Experten um 01.30 Uhr abgeschlossen. Für die Entschärfung waren fünf Hotels und Teile des Terminal 2 geräumt worden. Die Autobahn 3 musste komplett gesperrt werden. Der Flugverkehr war nicht betroffen, da bereits das Nachtflugverbot galt. Frankfurt/Main - Die am Frankfurter Flughafen gefundene Weltkriegsbombe ist entschärft worden. (Politik, 20.09.2017 - 02:50) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 20. September. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. September 2017: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 20. September (Termine, 19.09.2017 - 23:58) weiterlesen...

Nach rund 100 Jahren - Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten Taucher eine kleine Sensation. Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. (Politik, 19.09.2017 - 15:32) weiterlesen...

Deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg bei Ostende entdeckt. Ein Taucher fand das Boot im Juni in 25 bis 30 Metern Tiefe in der Nähe von Ostende - wo genau, halten die Behörden geheim. Das Schiff sei weitgehend intakt und verschlossen, so daß die Überreste der für den Typ üblichen Besatzung von 23 Mann noch an Bord vermutet werden, sagte der Gouverneur von Westflandern der dpa. Das Rätsel um das Schiff und die getöteten Soldaten soll geklärt werden. Gehoben wird es aber wahrscheinlich nicht. Ostende - Nach rund einem Jahrhundert auf dem Grund der Nordsee ist vor der belgischen Küste ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. (Politik, 19.09.2017 - 14:12) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 19. September. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. September 2017: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 19. September (Termine, 18.09.2017 - 23:58) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 17. September. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. September 2017: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 17. September (Termine, 16.09.2017 - 23:58) weiterlesen...