Geschichte, Deutschland

Was geschah am... - Kalenderblatt 2017: 28. Juni

27.06.2017 - 23:58:06

Was geschah am... - Kalenderblatt 2017: 28. Juni. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Juni 2017:

26. Kalenderwoche

179. Tag des Jahres

Noch 186 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Diethild, Irenäus

HISTORISCHE DATEN

2016 - Israel und die Türkei unterzeichnen ein Versöhnungsabkommen. Die Vereinbarung beendet sechs Jahre Eiszeit zwischen den ehemaligen Bündnispartnern.

2015 - Zum dritten Mal innerhalb weniger Monate scheitert ein Versorgungsflug zur Internationalen Raumstation ISS.

2012 - Nach den Ermittlungspannen in der NSU-Mordserie beschließt der Bundestag den Aufbau einer zentralen Neonazi-Datei.

2007 - Die Unesco erkennt erstmals in ihrer Geschichte einen Welterbe-Titel ab. Betroffen ist ein Naturschutzgebiet im Oman.

1997 - Skandal beim Kampf um den Weltmeistertitel im Schwergewicht: Mike Tyson beißt seinen Gegner Evander Holyfield ein Stück aus dem rechten Ohr. Tyson wird disqualifiziert.

1985 - Der Bundestag beschließt das sogenannte «Vermummungsverbot» bei Demonstrationen.

1947 - Die Ruhrfestspiele entstehen aus einem fünftägigen Dankgastspiel (bis 2.7.)der Hamburger Bühnen für die Kohlenlieferung einer Recklinghäuser Zeche im «Steckrübenwinter» 1946/47.

1675 - Brandenburg-Preußen besiegt Schweden in der Schlacht von Fehrbellin und beginnt den Aufstieg zur europäischen Großmacht.

1519 - Der spanische König Karl I., Erbe der habsburgischen Hausmacht, wird von den Kurfürsten zum römisch-deutschen König und künftigen Kaiser gewählt. Seine Krönung als Karl V. erfolgt am 23. Oktober 1520.

AUCH DAS NOCH

2015 - dpa meldet: Eine tote Nacktschnecke im Gras hält eine Frau in Rheinland-Pfalz für einen abgeschnittenen Finger. Sie entdeckt das Tier beim Gang durch einen Park in Andernach und ruft die Polizei. .

GEBURTSTAGE

1955 - Thomas Hampson (62), amerikanischer Bariton (Puccini «Tosca»)

1950 - Marlene Streeruwitz (67), österreichische Schriftstellerin und Regisseurin («Die Schmerzmacherin»)

1947 - Mark Helprin (70), amerikanischer Schriftsteller («Wintermärchen»)

1928 - Claus Biederstaedt (89), deutscher Schauspieler («Drei Männer im Schnee»)

1577 - Peter Paul Rubens, flämischer Maler («Der Liebesgarten»), gest. 1640

TODESTAGE

2015 - Dietrich Haugk, deutscher Regisseur («Derrick», «Der Alte»), geb. 1925

1967 - Oskar Maria Graf, deutscher Schriftsteller («Bolwieser», «Anton Sittinger»), geb. 1894

@ dpa.de