Geschichte, Deutschland

Was geschah am... - Kalenderblatt 2017: 26. Juli

25.07.2017 - 23:58:06

Was geschah am... - Kalenderblatt 2017: 26. Juli. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Juli 2017:

30. Kalenderwoche

207. Tag des Jahres

Noch 158 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Anna, Christiane, Gloria, Joachim

HISTORISCHE DATEN

2016 - Der Sonnenflieger «Solar Impulse 2» beendet seine Reise um die Welt nach mehr als einem Jahr in Abu Dhabi.

2012 - Beim Zusammenprall zweier Güterzüge in Senftenberg (Brandenburg) kommt ein Eisenbahner ums Leben.

1997 - Bei einem Flugzeugabsturz während einer internationalen Flugschau im belgischen Ostende werden neun Menschen getötet, darunter auch der Pilot.

1982 - Das Rettungsschiff «Cap Anamur I» des gleichnamigen deutschen Notärztekomitees kehrt nach dreijährigem Einsatz im Chinesischen Meer in den Heimathafen Hamburg zurück.

1965 - Die Malediven erlangen völlige Souveränität und treten aus dem britischen Commonwealth of Nations aus.

1947 - Auf Initiative von US-Präsident Harry S. Truman wird der Geheimdienst «Central Intelligence Agency» (CIA) gegründet.

1945 - Der britische Premierminister Winston Churchill tritt nach einer verlorenen Unterhauswahl zurück. Sein Nachfolger wird Clement Attlee.

1882 - Richard Wagners Oper «Parsifal» wird im Bayreuther Festspielhaus uraufgeführt.

1847 - In Westafrika wird die unabhängige Republik Liberia proklamiert. Es ist die erste unabhängige Republik auf dem afrikanischen Kontinent.

AUCH DAS NOCH

1987 - dpa meldet: Der Italiener Paolo Magri verbessert seinen Weltrekord im Melonen-Essen in Sissa bei Parma. Bei der fünften Weltmeisterschaft in dieser Disziplin verschlingt er in einer Minute 1035 Gramm.

GEBURTSTAGE

1977 - Tanja Szewczenko (40), deutsche Eiskunstläuferin und Schauspielerin (RTL-Seifenoper «Alles was zählt»)

1952 - Heiner Brand (65), deutscher Handballtrainer, trainierte die deutsche Nationalmannschaft 1997-2011, Weltmeister 2007

1942 - Hannelore Elsner (75), deutsche Schauspielerin («Alles auf Zucker!», «Die Unberührbare»)

1937 - Peter Fleischmann (80), deutscher Filmregisseur («Jagdszenen aus Niederbayern»)

1937 - Bodo Harenberg (80), deutscher Journalist und Verleger, Herausgeber der «Chronik»-Bände (1982-1993), Verleger des Fachmagazins «Buchreport» (1970-2007)

TODESTAGE

2013 - J.J. Cale, amerikanischer Rockmusiker und Songschreiber («After Midnight», «Cocaine»), geb. 1938

1867 - König Otto I., griechischer König 1833-1862, zweiter Sohn König Ludwigs I. von Bayern, geb. 1815

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Gnadengesuch von Ex-SS-Mann Gröning abgelehnt. Das teilte die Staatsanwaltschaft Lüneburg mit. Im Lüneburger Auschwitz-Prozess war Gröning 2015 zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der 96-Jährige soll nun zügig die Haft antreten. Die Staatsanwaltschaft Hannover hatte angekündigt, Gröning zeitnah die Ladung zum Strafantritt zu schicken. Eine Beschwerde aus Gesundheitsgründen hatte das Bundesverfassungsgericht abgewiesen. Lüneburg - Der wegen Beihilfe zum Mord in 300 000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning ist mit seinem Gnadengesuch gescheitert. (Politik, 17.01.2018 - 09:50) weiterlesen...

Erste Heimcomputer - 35 Jahre Apple Lisa: Legendäre Neuheit und gigantischer Flop. Ein Jahr vor der Einführung des Macintosh unternahm Apple den ersten Versuch, eine grafische Bedienoberfläche für den Massenmarkt einzuführen. Doch Lisa scheiterte grandios. Der Apple-Rechner Lisa gilt als einer der wichtigsten Computer der IT-Geschichte. (Wissenschaft, 17.01.2018 - 09:40) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 17. Januar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Januar 2018: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 17. Januar (Termine, 16.01.2018 - 23:58) weiterlesen...

Chronist seiner Zeit - Erinnerung an den Zeichner Paul Holz. Zum 80. Todestag erscheint ein neuer Katalog, der in seinem Geburtshaus vorgestellt wird. Ob Landschaften, Porträts oder Szenen des Landlebens: Zeichner Paul Holz wird zu den wichtigsten Künstlern seiner Zeit gezählt. (Unterhaltung, 16.01.2018 - 10:30) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 16. Januar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Januar 2018: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2018: 16. Januar (Termine, 15.01.2018 - 23:58) weiterlesen...

Zu vier Jahren Haft verurteilt - Ex-SS-Mann Gröning reicht Gnadengesuch ein. Wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 300.000 Fällen wurde der frühere SS-Mann im Auschwitz-Prozess von Lüneburg zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Nun hofft der alte Mann auf Gnade. Dem mittlerweile 96 Jahre alten Oskar Gröning droht bald eine Ladung zum Haftantritt. (Politik, 15.01.2018 - 17:30) weiterlesen...