Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 24. Mai

23.05.2017 - 23:58:06

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 24. Mai. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Mai 2017:

21. Kalenderwoche, 144. Tag des Jahres

Noch 221 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Dagmar, Esther, Franz

HISTORISCHE DATEN

2015 - Der Nationalkonservative Andrzej Duda gewinnt die zweite Runde der polnischen Präsidentenwahl mit 51,5 Prozent.

2014 - Bei einem Terroranschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel sterben vier Menschen.

2012 - Lindts goldverpackter Schokohase mit rotem Halsband ist keine Marke. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg weist endgültig eine Klage des Schweizer Süßwarenherstellers Lindt & Sprüngli zurück, der das Goldhäschen als europäische Marke schützen lassen wollte.

2002 - Die norwegische Prinzessin Märtha Louise gibt in Trondheim einem Schriftsteller das Jawort. Sie hat zuvor auf ihren offiziellen Titel «Königliche Hoheit» verzichtet.

1992 - Thomas Klestil wird zum österreichischen Bundespräsidenten gewählt.

1972 - Bei einem Bombenattentat auf das Hauptquartier der US-Armee in Heidelberg werden drei Soldaten getötet. Ein Kommando der RAF bekennt sich zu dem Anschlag.

1964 - Beim Fußball-Länderspiel Peru gegen Argentinien in Lima sterben 350 Menschen bei Tumulten. 500 Menschen werden schwer verletzt.

1956 - Im schweizerischen Lugano wird zum ersten Mal der «Grand Prix d'Eurovision de la Chanson» veranstaltet. Den ersten Platz belegt mit dem Titel «Refrain» die Schweizerin Lys Assia.

1844 - Der amerikanische Maler und Erfinder Samuel Morse übermittelt das erste Telegramm auf einer Versuchsleitung von Washington nach Baltimore (US-Bundesstaat Maryland).

AUCH DAS NOCH

2010 - dpa meldet: Eine womöglich schlecht gelaunte Kuh ist im niedersächsischen Bad Lauterberg auf einen Motorradfahrer zugestürmt und hat ihn umgeworfen. Nach Polizeiangaben hatte der Biker das entlaufene Tier am Straßenrand erspäht und war daher langsamer gefahren. Die Kuh ging unvermittelt zum Angriff über. Nachdem sie das Motorrad umgeschubst hatte, schlug sie mit den Hinterbeinen danach aus und lief davon.

GEBURTSTAGE

1967 - Julia Bremermann (50), deutsche Schauspielerin (TV-Serie «Küstenwache»)

1957 - Angelika Beer (60), deutsche Politikerin, Co-Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen 2002-2004

1957 - Walter Moers (60), deutscher Comic-Zeichner («Kleines Arschloch»)

1947 - Martin Winterkorn (70), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG 2007-2015

1937 - Archie Shepp (80), amerikanischer Jazz-Saxofonist, Vertreter des Freejazz

TODESTAGE

2010 - Anneliese Rothenberger, deutsche Sopranistin (ZDF-Sendung «Anneliese Rothenberger gibt sich die Ehre»), geb. 1926

1972 - Asta Nielsen, dänische Schauspielerin, Stummfilmdiva, «Abgründe», geb. 1881

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Weltkriegsbombe am Frankfurter Flughafen entschärft. Wie die Polizei mitteilte, war die Entschärfung durch Experten um 01.30 Uhr abgeschlossen. Für die Entschärfung waren fünf Hotels und Teile des Terminal 2 geräumt worden. Die Autobahn 3 musste komplett gesperrt werden. Der Flugverkehr war nicht betroffen, da bereits das Nachtflugverbot galt. Frankfurt/Main - Die am Frankfurter Flughafen gefundene Weltkriegsbombe ist entschärft worden. (Politik, 20.09.2017 - 02:50) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 20. September. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. September 2017: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 20. September (Termine, 19.09.2017 - 23:58) weiterlesen...

Nach rund 100 Jahren - Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten Taucher eine kleine Sensation. Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. (Politik, 19.09.2017 - 15:32) weiterlesen...

Deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg bei Ostende entdeckt. Ein Taucher fand das Boot im Juni in 25 bis 30 Metern Tiefe in der Nähe von Ostende - wo genau, halten die Behörden geheim. Das Schiff sei weitgehend intakt und verschlossen, so daß die Überreste der für den Typ üblichen Besatzung von 23 Mann noch an Bord vermutet werden, sagte der Gouverneur von Westflandern der dpa. Das Rätsel um das Schiff und die getöteten Soldaten soll geklärt werden. Gehoben wird es aber wahrscheinlich nicht. Ostende - Nach rund einem Jahrhundert auf dem Grund der Nordsee ist vor der belgischen Küste ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. (Politik, 19.09.2017 - 14:12) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 19. September. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. September 2017: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 19. September (Termine, 18.09.2017 - 23:58) weiterlesen...

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 17. September. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. September 2017: Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 17. September (Termine, 16.09.2017 - 23:58) weiterlesen...