Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 22. Februar

21.02.2017 - 23:56:06

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 22. Februar. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Februar 2017:

8. Kalenderwoche

53. Tag des Jahres

Noch 312 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Isabella, Johanna Maria, Margareta

HISTORISCHE DATEN

2013 - Die EU-Kommission will keine Zwangsprivatisierung der Wasserversorgung. Darauf weisen EU-Umweltkommissar Janez Potocnik und sein Binnenmarkt-Kollege Michel Barnier in einer gemeinsamen Erklärung hin. 2007 - Die USA kündigen die Einrichtung ihres umstrittenen Raketenabwehrsystems in Polen und Tschechien ab dem Jahr 2011 an. Die Pläne stoßen auf heftigen Widerstand Russlands. 2002 - In Jugoslawien nimmt die so genannte Kommission für Wahrheit und Versöhnung offiziell ihre Arbeit auf. Sie soll die Ursachen der blutigen Konflikte im ehemaligen Jugoslawien zwischen 1991 und 1999 erforschen. 1978 - Flamen und Wallonen schließen in Stuyvenberg ein Abkommen über eine Stärkung ihrer Regionen und die paritätische Besetzung der belgischen Regierung. 1967 - Der indonesische Staatspräsident Sukarno verliert seine Vollmachten und gibt die Regierungsgewalt an General Suharto ab. 1940 - In Tibet wird der 14. Dalai Lama inthronisiert. 1924 - In Magdeburg wird das «Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold» zum Schutz der parlamentarischen Demokratie gegründet. 1879 - In Utica (US-Bundesstaat New York) eröffnet Frank W. Woolworth seinen ersten Laden. Er bietet alle Waren für 5 Cent an. 1819 - Spanien verkauft Florida an die USA.

AUCH DAS NOCH

2006 - dpa meldet: Die Westküstenmetropole San Francisco in Kalifornien will als erste amerikanische Stadt «Poop Power» - Energie aus Hundehaufen - testen. Dazu werden in einem beliebten Hundepark biologisch abbaubare Tüten verteilt, in denen der Kot der Vierbeiner eingesammelt wird. In Bio-Konvertern werden die Häufchen dann von Bakterien in Methangas umgewandelt.

GEBURTSTAGE

1975 - Drew Barrymore (42), amerikanische Schauspielerin («Drei Engel für Charlie») 1972 - Rolando Villazón (45), mexikanischer Opernsänger, Tenor 1927 - Ernst Huberty (90), Sportjournalist, Moderator der ARD-Sportschau 1961-82 1857 - Robert Baden-Powell, britischer General, Gründer der Pfadfinderbewegung, gest. 1941 1857 - Heinrich Hertz, deutscher Physiker, Entdecker und Erforscher der elektromagnetischen Wellen. Nach ihm wurde die physikalische Einheit der Frequenz benannt, gest. 1894

TODESTAGE

2007 - Lothar-Günther Buchheim, deutscher Maler, Kunstsammler, Autor und Verleger («Die Festung»), geb. 1918 1987 - Andy Warhol, amerikanischer Pop-Art-Künstler («Campbell's Suppendosen»), geb. 1928

@ dpa.de