Geschichte, Deutschland

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 14. Juni

13.06.2017 - 23:56:06

Was geschah am ... - Kalenderblatt 2017: 14. Juni. Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Juni 2017:

24. Kalenderwoche, 165. Tag des Jahres

Noch 200 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Eppo, Gottschalk

HISTORISCHE DATEN

2016 - Der UN-Sicherheitsrat weitet das Mandat für den EU-Militäreinsatz im Mittelmeer vor Libyen aus: Verdächtige Schiffe dürfen abgefangen und Waffenschmuggler verhaftet werden.

2013 - Das norwegische Parlament beschließt die Einführung der Wehrpflicht für Frauen.

2007 - Die radikal-islamische Hamas-Bewegung erobert die letzte Hochburg der Fatah in Gaza, den Amtssitz des Präsidenten Mahmud Abbas in der Stadt. Damit bringt Hamas den gesamten Gazastreifen unter ihre Kontrolle.

2002 - Der Bundestag beschließt ein Gesetz, das die Buchpreisbindung in Deutschland regelt und gegen Bedenken der EU sichert.

1997 - Das von Peking eingesetzte Schattenparlament für Hongkong schränkt das Demonstrationsrecht ein.

1992 - Bei der ersten UN-Konferenz zum Thema Umwelt und Entwicklung («Erdgipfel») vereinbaren 178 Staaten in Rio de Janeiro den Aktionsplan «Agenda 21».

1987 - Mit der Wahl von Hans-Jochen Vogel zum SPD-Parteivorsitzenden endet die 23-jährige Ära des Parteichefs Willy Brandt.

1925 - In der Mannheimer Kunsthalle eröffnet die Ausstellung «Neue Sachlichkeit. Deutsche Malerei seit dem Expressionismus».

1807 - Napoleon siegt bei Friedland (heute Prawdinsk in der russischen Exklave Kaliningrad) über die Russen. Am 7. Juli müssen Russland und Preußen den Frieden von Tilsit unterzeichnen.

AUCH DAS NOCH

2016 - dpa meldet: Immer wieder haben sich Anwohner über gestohlene Damenunterwäsche beklagt, nun entdeckt die Polizei bei einer Durchsuchung in Werne bei Dortmund (Nordrhein-Westfalen) mehr als 150 BHs in der Wohnung eines 40-Jährigen. Sie hängen geknotet an einer Wäscheleine.

GEBURTSTAGE

1983 - Louis Garrel (34), französischer Schauspieler («Die Träumer»)

1969 - Steffi Graf (48), deutsche Tennisspielerin, Siegerin in 22 Grand-Slam-Turnieren, darunter siebenmal in Wimbledon

1961 - Boy George (56), britischer Popsänger (Sänger der Gruppe Culture Club - «Do You Really Want to Hurt Me?», Solo-Hit: «Everything I Own»)

1937 - Hans-Ulrich Klose (80), deutscher Politiker (SPD), SPD-Fraktionschef 1991-94, wird mit 37 Jahren damals jüngster Erster Bürgermeister von Hamburg 1974-81

1922 - Kevin Roche (95), amerikanischer Architekt, Nordflügel des Metropolitan Museum of Art in New York

TODESTAGE

2007 - Kurt Waldheim, österreichischer Politiker und Diplomat, Bundespräsident 1986-92, Generalsekretär der Vereinten Nationen 1972-81, geb. 1918

1997 - Helmut Fischer, deutscher Schauspieler (TV-Serie «Monaco Franze»), geb. 1926

@ dpa.de