Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Junge Fans können anstrengend sein Dies musste Teenie-Star Justin Bieber schon des öfteren erleben "

Kreischalarm: Justin Bieber bittet um mehr Ruhe
Bild: © Justin Bieber bei einem Konzert in Kopenhagen. Foto: Jens Astrup
Kreischalarm: Justin Bieber bittet um mehr Ruhe
Junge Fans können anstrengend sein. Dies musste Teenie-Star Justin Bieber schon des öfteren erleben.

Birmingham - Manchmal kann auch ein Teenie-Star seine Fans nicht mehr hören: Popstar Justin Bieber (22) hat sich bei einem Konzert in Birmingham über die Schreie der meist weiblichen Zuschauer beschwert: 

«Könnt ihr mal für zwei Sekunden relaxen?», fragte er seine britischen Fans, wie am Dienstag auf Videos im Internet zu sehen war. «Ich spüre eure Liebe, aber könnt ihr die auf andere Art und Weise zeigen? Das Schreien ist unerträglich.»

Der kanadische Sänger («Sorry») schlug seinen Anhängern in ruhigem Ton vor, nach den Songs zu schreien und ihm zuzuhören, wenn er zwischen den Liedern etwas erzähle. «Ich habe das Gefühl, man kann mich gar nicht hören und das ist manchmal frustrierend.» Die jungen Fans quittierten Biebers Bitte mit einem weiteren Kreischkonzert, waren in der Folge aber etwas ruhiger.













Weitere Nachricht von dpa.de: Brüssel - In der EU herrscht weiter Uneinigkeit über den Umgang mit der Türkei . Spitzentreffen in Brüssel - EU ist uneins über Umgang mit der Türkei. Während sich Österreich bei einem Außenministertreffen klar für den Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land aussprach, plädierten Staaten wie Großbritannien für Zurückhaltung. weiterlesen ...

Artikel von dpa.de: BRÜSSEL - In der EU herrscht weiter Uneinigkeit über den Umgang mit der Türkei . EU ist uneins über Umgang mit der Türkei. Während sich Österreich am Montag bei einem Außenministertreffen klar für den Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land aussprach, plädierten Staaten wie Großbritannien für Zurückhaltung. "Wir sollten nicht in einer Art und Weise überreagieren, die gegen unser gemeinsames Interesse ist", sagte der britische Außenminister Boris Johnson. Er sei wichtig, die Türkei "nicht in eine Ecke" zu drängen. weiterlesen ...

Dazu dpa.de weiter: MÜNCHEN - Amazon baut sein Musik-Angebot deutlich aus und startet in Deutschland den Streaming-Dienst Amazon Music Unlimited mit mehr als 40 Millionen Songs . Amazon baut Musik-Streaming in Deutschland aus. Damit werde der bisherige Dienst Prime Music weiterentwickelt, sagte René Fasco, Head of Digital Music Deutschland, der Deutschen Presse-Agentur in München. Bei Prime Music sind rund zwei Millionen Songs abrufbar. Amazon startet damit den Versuch, mit den großen Playern, dem Marktführer Spotify und dem Streaming-Dienst von Apple , mitzuhalten. weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von dpa.de: Spotify hat 40 Millionen Nutzer, der Musik-Dienst von Amazon hinkt deutlich hinterher . Mehr als 40 Millionen Songs - Amazon baut Musik-Streaming in Deutschland aus. Damit sich das ändert, hat Amazon sein Musik-Angebot nun deutlich erweitert. weiterlesen ...

Dazu meldet epochtimes.de weiter: Britischer Außenminister: EU sollte Trump als Chance sehen weiterlesen ...

















schwarzwaelder-bote.de schreibt: Deutschland: Lindenberg bekommt einen Bambi weiterlesen ...

Artikel von meedia.de: Mega-Quote: 11,46 Mio. sehen den 1.000 „Tatort“ – im jungen Publikum war auch „The Voice“ chancenlos weiterlesen ...

sport1.de schreibt dazu weiter: Nach tritt gegen Frau: Rossi entschuldigt sich weiterlesen ...

Artikel von finanztreff.de: Amazon baut Musik-Streaming in Deutschland aus weiterlesen ...

wiwo.de schreibt dazu: Music Unlimited: Amazon baut Musik-Streaming in Deutschland aus weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.