Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK
bluesource stattet Apo-App mit neuen Funktionen aus
Vergrößern Bild: © bluesource, pressetext

In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Apothekerkammer entwickelte bluesource, der Hagenberger Experte für mobile Software-Lösungen, die beliebte Apo-App

bluesource stattet Apo-App mit neuen Funktionen aus
In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Apothekerkammer entwickelte bluesource, der Hagenberger Experte für mobile Software-Lösungen, die beliebte Apo-App. Nun wurde die App um zahlreiche Features und Anwendungsmöglichkeiten erweitert - von der Arzneimitteldatenbank mit Bildern und Videos, über die verbesserte Apothekensuche, bis zu detaillierten Warnhinweisen, ist die Apo-App der perfekte mobile Begleiter bei Gesundheitsthemen.

Hagenberg/Wien (pts004/04.01.2016/10:30) - In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Apothekerkammer entwickelte bluesource, der Hagenberger Experte für mobile Software -Lösungen, die beliebte Apo-App. Nun wurde die App um zahlreiche Features und Anwendungsmöglichkeiten erweitert - von der Arzneimitteldatenbank mit Bildern und Videos, über die verbesserte Apothekensuche, bis zu detaillierten Warnhinweisen, ist die Apo-App der perfekte mobile Begleiter bei Gesundheitsthemen.

Die kostenlose "Apotheken und Medikamente in Österreich"-App ist eine der beliebtesten medizinischen Apps des Landes. Top-Platzierungen in der Kategorie Medizin im iTunes- und Google Play Store unterstreichen das eindrucksvoll. Das kostenlose Service der Österreichischen Apothekerkammer wird daher ständig verbessert und erweitert. Verantwortlich für die technische Umsetzung ist das Hagenberger Unternehmen bluesource - mobile solutions gmbh.

User Feedback als Grundlage für Erweiterungen
Die Weiterentwicklung der App wird durch den ständigen Austausch mit der Community unterstützt. "Mit den neuen Services der Apo-App kommen wir den Wünschen zahlreicher Userinnen und User nach. Die Fotos und Videos im Bereich "Medikamenten-Info" bringen mehr Sicherheit bei der Anwendung der Arzneimittel", unterstreicht Mag. pharm. Max Wellan, Präsident der Österreichischen Apothekerkammer.

Multimediale Medikamenteninformation
Zu zahlreichen, der 70.000 in der App gespeicherten Medikamente, wurden im Rahmen der Verbesserung Videos und Bilder hinzugefügt. Dadurch können Anwendungsfehler vermieden werden und die Wiedererkennbarkeit der Präparate wird erleichtert. Zusätzlich können Userinnen und User Fotos ihrer eigenen Medikamente hinzufügen oder direkt über die App erstellen. Die Videodatenbank wird nun stetig erweitert. Ein weiteres neues Feature sind detaillierte Information zur richtigen Einnahme, zum Geschmack und zum Aussehen der Produkte.

Apothekenfinder und digitaler Impfpass
Neben der Neuerung im Bereich der Medikamenteninformation, wurde auch die Suchfunktion für Apotheken verbessert. Dadurch kann jetzt einfach die nächste Apotheke im Umkreis mit der App gefunden werden und via Maps-Funktion die Wegbeschreibung abgerufen werden.

Der digitale Impfpass ist ein weiteres Feature der Apo-App. Dabei können Anwenderinnen und Anwender sich über sämtliche Impfstoffe, empfohlene Impfungen und alle durch Impfungen vermeidbaren Erkrankungen informieren und die Daten der eigenen Impfungen eintragen. Auch die offiziellen Impfempfehlungen des Gesundheitsministeriums sind in der Apo-App gespeichert.

Barrierefreiheit ein besonderes Anliegen
"Bei der Gestaltung und Umsetzung der Benutzeroberfläche haben wir erneut besonderes Augenmerk auf die Nutzbarkeit der App unter Verwendung von Bedienungshilfen, wie Vergrößerung bzw. Screenreader gelegt. Bezeichnungen, Aufbau und Kontraste wurden an die Bedürfnisse der auf diese Hilfsmittel angewiesenen Personen angepasst", so Oliver Hartl, Sales Director von bluesource. Diese Funktion macht die Verwendung der App auch für Menschen mit Seheinschränkungen ohne Abschläge nutzbar.

Download der App:
iOS App Store: https://itunes.apple.com/at/app/apotheken-und- medikamente/id438452145?mt=8
Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=at.or.apotheker&hl=de

Weitere Informationen zur App:
http://www.apoapp.co.at/

Über bluesource mobile solutions:
bluesource - mobile solutions gmbh entwickelt mobile Software Lösungen für namhafte Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen wie Industrie, Handel und Versicherung und arbeitet außerdem an Tools in den Bereichen Mobile Marketing, Mobile Payment und Mobile Commerce. Der Hauptsitz ist im oberösterreichischen "Silicon Valley" in Hagenberg. Eine der bekanntesten von bluesource entwickelten Apps ist die Kundenkarten-App mobile-pocket. Geschäftsführer der bluesource mobile solutions GmbH sind DI (FH) Wolfgang Stockner und DI (FH) Roland Sprengseis.
http://www.bluesource.at

(Ende)

Aussender: bluesource - mobile solutions gmbh
Ansprechpartner: Angela Tesar, MSc
Tel.: +43 664 60048124
E-Mail: angela.tesar@bluesource.at
Website: www.bluesource.at

Hagenberg/Wien (pts004/04.01.2016/10:30)

















wallstreet-online.de berichtet dazu: Erstes Weltgipfeltreffen zum Thema Lebensmittel und Gesundheit in Paris versammelte innovative Denker aus Wissenschaft, Medizin, Gastronomie, Technologie und Luft- und Raumfahrt zur Lösung der globalen Gesundheitskrise CAMBRIDGE, Massachusetts, … . Ernährung als Waffe: Die Angiogenesis Foundation sagt Krebs und anderen nichtübertragbaren Krankheiten mit Lebensmitteln den Krieg an. weiterlesen ...

businesswire.com berichtet dazu: MSD, in den USA und Kanada unter dem Namen Merck (NYSE:MRK) bekannt, teilte heute mit, dass das britische National Institute for Health and Care Excellence (nationales Zentrum für öffentliche Gesundheit, Gesundheitstechnologie und klinische Medizin, NICE) einen Empfehlungsentwurf in Form eines Final Appraisal Determination (abschließender Bewertungsbericht, FAD) herausgegeben hat . KEYTRUDA® erhält neuen Empfehlungsentwurf für die Erstbehandlung des fortgeschrittenen Melanoms vom National Institute for Health and Care Excellence in Großbritannien. Darin wird KEYTRUDA® (Pembrolizumab) als Option zur Erstbehandlung von Erwachsenen mit nicht resezierbarem oder metastasiertem Melanom empfohlen. weiterlesen ...

dpa.de schreibt: Berlin (dpa) - Bundesagrarminister Christian Schmidt hat die Wichtigkeit klarer Regeln für den Einsatz von Antibiotika in Medizin und Tierhaltung unterstrichen . Schmidt: Reduzierter Antibiotika-Einsatz wichtig für Mensch und Tier. Die Eindämmung von Antibiotikaresistenzen sei von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit von Mensch und Tier, sagte der CSU-Politiker der dpa. Das Kabinett will heute die neue Antibiotika-Resistenzstrategie von Gesundheitsminister Hermann Gröhe beschließen. Jährlich sterben Tausende Menschen, weil die Medikamente bei ihnen nicht mehr wirken. Auch in der Tiermast sollen weniger Antibiotika eingesetzt werden. weiterlesen ...

Weitere Nachricht von presseportal.de: Baierbrunn (ots) - Nur jedes zweite neu zugelassene Medikament hat im Vergleich zu einem Vorgängerpräparat einen Zusatznutzen . Nutzlose Neuerungen / Zu viele neu auf den Markt gebrachte Medikamente bringen keinen Fortschritt. Zu diesem Ergebnis kommt laut "Apotheken Umschau" eine Untersuchung der DAK-Gesundheit. Seit 2011 müssen neue Medikamente auf ihren Zusatznutzen überprüft werden. So soll die Rate weiterlesen ...

wz-newsline.de meldet: Ausbildungsstart 2016: Freie Stellen für Handwerksberufe weiterlesen ...

epochtimes.de meldet dazu: Chinesische Medizin: 4 Tipps wie Sie vorschnelles Altern vermeiden können weiterlesen ...

Dazu berichtet www.pnn.de: AOK verkauft an Investor: Haus der Gesundheit bleibt Ärztezentrum weiterlesen ...

www.pnn.de: Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit: Fortschritt auf dem Prüfstand weiterlesen ...

Nachricht von tagesspiegel.de: Fortschritt auf dem Prüfstand weiterlesen ...

Artikel von aerztezeitung.de: Modellprojekt : Neues Zentrum kämpft gegen Ausbreitung von Geschlechtskrankheiten weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Montag, 26.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Der Sommer 2016 in Deutschl...
Wetterdienst: Sommer 2016 in Deutschland nur etwas zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren