Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"In der Debatte über eine neue staatliche Eigenheimförderung für Familien hat FDP-Chef Christian Lindner einen ..."

FDP-Chef Lindner will 500.000 Euro Freibetrag bei Grunderwerbsteuer
Bild: © über dts Nachrichtenagentur
FDP-Chef Lindner will 500.000 Euro Freibetrag bei Grunderwerbsteuer
In der Debatte über eine neue staatliche Eigenheimförderung für Familien hat FDP-Chef Christian Lindner einen Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer von 500.000 Euro gefordert.

"Gerade jungen Familien den Kauf eines Eigenheims zu erleichtern, ist richtig. Dafür muss vor allem die staatliche Preistreiberei aufhören", sagte Lindner der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe).

"Der Staat sollte einen Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer in Höhe von 500.000 Euro für das Eigenheim schaffen", sagte Lindner. Die von Bauministerin Barbara Hendricks (SPD) geplanten staatlichen Eigenkapitalzuschüsse oder die CDU-Pläne für ein Baukindergeld kritisierte Lindner dagegen scharf. "Die Eigenheimförderung von Frau Hendricks ist ein bürokratischer Schildbürgerstreich. Der Zuschuss reicht in den meisten Bundesländern nicht einmal aus, um die erhöhte Grunderwerbsteuer zu bezahlen", sagte Lindner. "Der Bund gibt jungen Familien ein Taschengeld, das die Länder direkt einkassieren", so der FDP-Vorsitzende.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Dazu meldet dts-nachrichtenagentur.de weiter: In der Debatte über eine neue staatliche Eigenheimförderung für Familien hat FDP-Chef Christian Lindner einen Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer von 500 000 Euro gefordert . FDP-Chef Lindner will 500.000 Euro Freibetrag bei Grunderwerbsteuer. weiterlesen ...

de.msn.com schreibt dazu: Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) will Familien mit geringem und mittlerem Einkommen mit einem staatlichen Eigenkapitalzuschuss von bis zu 20 000 Euro helfen, Wohneigentum zu erwerben . Eigenheimzuschuss von bis zu 20.000 Euro für Familien?. Für diesen Zuschuss sollten Familien mit einem Haushaltseinkommen bis zu 70.000 Euro im Jahr in Frage kommen, heißt es in einem internen Konzeptpapier des Bauministeriums, aus dem die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe) zitierte. Begründet wird der Vorschlag mit den weiterlesen ...

dpa.de berichtet: Dresden - Pegida-Chef Lutz Bachmann muss wegen Volksverhetzung eine Geldstrafe von 9600 Euro zahlen . Bachmann muss wegen Volksverhetzung Geldstrafe zahlen. In der Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Dresden zogen sowohl Verteidigung als auch Staatsanwaltschaft auf Vorschlag des Richters ihre Berufung zurück. Damit ist das Urteil vom Mai aus erster Instanz rechtskräftig. Bachmann ist damals wegen herabwürdigender und hetzerischer Beleidigungen von Flüchtlingen zu 120 Tagessätzen à 80 Euro verurteilt worden. weiterlesen ...

dpa.de schreibt dazu: BERLIN - Bauministerin Barbara Hendricks will Familien mit bis zu 20 000 Euro unter die Arme greifen, wenn sie in Gegenden mit knappem Wohnraum ein Eigenheim kaufen oder bauen . Hendricks will Familien beim Bauen mit bis zu 20 000 Euro helfen. Der Zuschuss zum Eigenkapital richte sich nach der Zahl der Kinder, sagte die SPD-Politikerin am Mittwoch in Berlin. Fürs erste Kind solle es 8000 Euro geben, für die nächsten beiden je 6000. Den Zuschuss sollen Eltern bekommen, die über höchstens 70 000 Euro Haushaltseinkommen im Jahr verfügen - Hendricks zufolge wären das etwa 80 Prozent der Familien. Zuerst hatte die "Rheinische Post" darüber berichtet. weiterlesen ...

manager-magazin.de weiter: Eigenkapital vom Staat für Immobilienkauf: 20.000 Euro Zuschuss für Familien weiterlesen ...

nw.de weiter: Bachmann auf Teneriffa: Bachmann muss Strafe wegen Volksverhetzung zahlen weiterlesen ...

Dazu berichtet schwarzwaelder-bote.de weiter: Deutschland: Bachmann muss wegen Volksverhetzung 9600 Euro Strafe zahlen weiterlesen ...

Dazu news.de: 9.600 Euro Strafe für Lutz Bachmann wegen Volksverhetzung weiterlesen ...

abendblatt.de meldet: Bachmann auf Teneriffa: Bachmann muss wegen Volksverhetzung 9600 Euro Strafe zahlen weiterlesen ...

abendblatt.de berichtet dazu: Berufungsverhandlung: Lutz Bachmann muss wegen Volksverhetzung Geldstrafe zahlen weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Verhaken sich die Tarifpart...
EVG mit Streikdrohung - Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen.

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.