Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Hunderttausende Menschen sind auf dem Platz der Revolution in der Hauptstadt Havanna zusammengekommen, um ihrem ..."

Abschied von Fidel Castro
Bild: © Hunderttausende Menschen sind auf dem Platz der Revolution in der Hauptstadt Havanna zusammengekommen, um ihrem «Comandante» das letzte Geleit zugeben. Foto: Alejandro Ernesto
Abschied von Fidel Castro
Hunderttausende Menschen sind auf dem Platz der Revolution in der Hauptstadt Havanna zusammengekommen, um ihrem «Comandante» das letzte Geleit zugeben. Foto: Alejandro Ernesto

wallstreet-online.de meldet dazu: Liebe Leser, die neu gewählte Regierung in Grönland sorgte für mächtig Aufsehen bei der Aktie von Greenland Minerals & Energy . Greenland Minerals & Energy: Business as usual?. Die Sorge der Anleger drehte sich von möglichen Einschränkungen bei den lokalen Projekten bis hin zu Abspaltungsphantasien von Dänemark. Greenland selbst reagiert darauf bisher überhaupt nicht. Weder ist das Unternehmen weiterlesen ...

salzburg.com meldet: Die Gehälter der Beamten steigen mit 1 Jänner linear um 1,3 Prozent . Gehälter der Beamten steigen 2017 um 1,3 Prozent. Darauf haben sich Regierung und Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) am Mittwochnachmittag in der dritten Verhandlungsrunde schon nach rund zwei Stunden geeinigt. Die Kosten für das B weiterlesen ...

dpa.de schreibt dazu weiter: Aleppo - Die Zahl der Toten und Flüchtlinge in der umkämpften nordsyrischen Großstadt Aleppo steigt dramatisch . Fast 70 000 Menschen in Aleppo auf der Flucht. Durch Kämpfe in den Rebellenvierteln der Metropole und Luftangriffe wurden allein in den vergangenen Tagen fast 70 000 Menschen vertrieben, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete. Mindestens 26 Zivilisten starben in Ost-Aleppo durch Artilleriebeschuss. Die Menschenrechtler und Aktivisten machten das Regime für den Angriff verantwortlich. Die staatliche Nachrichtenagentur Sana meldete, bei Artilleriebeschuss auf Viertel unter Kontrolle der Regierung im Westen Aleppos seien acht Menschen getötet worden. weiterlesen ...

Mehr dazu von dpa.de: NEW YORK - Der neue Außenminister der Regierung Donald Trumps wird nicht in den kommenden Tagen verkündet . Trumps Außenminister wird nicht mehr diese Woche verkündet. Ein Sprecher aus dem Team des designierten US-Präsidenten sagte am Mittwoch, es würden nach den jüngsten Entscheidungen keine Kabinettsankündigungen mehr in dieser Woche folgen. Trump werde aus einer Liste mit vier Namen entscheiden. Es wird vermutet, dass es sich um diese Personen handelt: Mitt Romney (69, Ex-Gouverneur von Massachusetts), Rudy Giuliani (72, Ex-Bürgermeister von New York), David Petraeus (64, Ex-CIA-Direktor) und Bob Corker (64, Senator von Tennessee). weiterlesen ...

Dazu schreibt n-tv.de weiter: Grüne kritisieren Gabriel: Regierung genehmigt neue Waffenexporte weiterlesen ...

Dazu maz-online.de: Oberkrämer-Senioren feiern gemeinsam weiterlesen ...

Nachricht von maz-online.de: Junges Theaterprojekt hat große Ziele weiterlesen ...

Meldung von zeit.de: Österreich-Wahl: Über den Zebrastreifen zum Erfolg weiterlesen ...

heute.de meldet: Trumps Finanzchef: Ex-Banker und Filmfinanzier weiterlesen ...

tagesspiegel.de berichtet: Anreiz für bessere Löhne in der Altenpflege weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Verhaken sich die Tarifpart...
EVG mit Streikdrohung - Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen.

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.