Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat durch die Hoffnung auf eine höhere Schlagkraft des EFSF-Rettungsschirms ..."

Hoffnung auf erhöhte EFSF-Schlagkraft lässt Euro deutlich steigen
Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat durch die Hoffnung auf eine höhere Schlagkraft des EFSF-Rettungsschirms deutliche Kursgewinne verbucht. In der Spitze erreichte die Gemeinschaftswährung 1,39 US-Dollar. Die Finanzmärkte hätten positiv auf den Plan reagiert, den Krisenfonds zum Anleiheversicherer umzurüsten, hieß es von Händlern. Bei dieser Lösung würde der EFSF sein Geld bei Neuemissionen von Staatsanleihen hoch verschuldeter Staaten einsetzen, um die ersten Verluste bei eventuellen Zahlungsausfällen abzusichern.

Artikel von dpa.de: London - Die britische Premierministerin Theresa May trifft sich heute erstmals nach der Sommerpause mit ihrem Kabinett . Theresa May berät mit Kabinett über Brexit-Fahrplan. Bei dem Treffen soll es vor allem um einen Fahrplan für die Brexit-Verhandlungen gehen. Medien zufolge sind die Minister tief zerstritten in der Frage, ob Großbritannien Kompromisse bei der Einwanderung von EU-Bürgern eingehen soll, um den Zugang zum EU-Binnenmarkt zu behalten. Uneinigkeit herrscht wohl auch darüber, ob May das Parlament um Zustimmung bitten soll, bevor sie in die Verhandlungen mit Brüssel eintritt. weiterlesen ...

yahoo.com schreibt dazu: In der VW-Affäre hat der ehemalige EU-Industriekommissar Günter Verheugen (SPD) Vorwürfe zurückgewiesen, mit einer zu industriefreundlichen Politik Tricksereien bei Abgastests ermöglicht zu haben . Verheugen sieht keine Mitverantwortung für VW-Affäre. Die EU-Vorschriften seien schon während seiner Amtszeit von 2004 bis 2010 "eindeutig" gewesen, sagte Verheugen am Dienstag vor einem Untersuchungsausschuss im EU-Parlament. Es gehe deshalb um einen "klassischen Fall von Betrug". weiterlesen ...

Dazu schreibt wallstreet-online.de weiter: Barclays hebt Wirecard auf 'Overweight' und Ziel auf 58 Euro LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Wirecard von "Equal Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 48 auf 58 Euro angehoben . dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 30.08.2016. Zudem nahm die Bank das … weiterlesen ...

Mehr dazu von dpa.de: Brüssel - Die Nachforderung von möglicherweise mehr als 13 Milliarden Euro für Apple in Irland ist die bisher aufsehenerregendste Entscheidung in den EU-Steuerverfahren . EU-Steuerermittlungen: Betroffene Länder und Firmen. Die Kommission geht aber auch gegen weitere Unternehmen in anderen europäischen Ländern vor: weiterlesen ...

Dazu www.br.de weiter: US-Regierung kritisiert Brüsseler Entscheidung zu Apple weiterlesen ...

www.br.de schreibt weiter: Merkel spricht von deutschen Fehlern in der Flüchtlingspolitik weiterlesen ...

Dazu politikexpress.de weiter: Rheinische Post: Kommentar / Falsche Prioritäten bei Armutsbekämpfung = Von Jan Drebes weiterlesen ...

bz-berlin.de berichtet dazu: Perfekt! Shkodran Mustafi wechselt zum FC Arsenal weiterlesen ...

Dazu schreibt n-tv.de weiter: Wall Street schließt im Minus: Weichende Zinsangst lässt Dax steigen weiterlesen ...

oberpfalznetz.de: Mehr Geld in Hartz IV weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Freitag, 23.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Der Sommer 2016 in Deutschl...
Wetterdienst: Sommer 2016 in Deutschland nur etwas zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren