Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"HANNOVER - Am niedersächsischen Finanzgericht in Hannover hat am Freitag die Verhandlung über den vom Bund ..."

Verhandlung über Kinderfreibeträge beginnt am Finanzgericht
Bild: © iStockphoto.com / Nikada
Verhandlung über Kinderfreibeträge beginnt am Finanzgericht
HANNOVER - Am niedersächsischen Finanzgericht in Hannover hat am Freitag die Verhandlung über den vom Bund festgelegten Kinderfreibetrag begonnen. Es geht um die Frage, ob der steuerliche Freibetrag für Eltern im Jahr 2014 zu niedrig war. Zudem hat das Gericht Zweifel, ob die Berechnung des Kinderfreibetrags durch die Bundesregierung verfassungsgemäß ist. Eine verwitwete Mutter von zwei Töchtern hatte geklagt, weil ihr vor zwei Jahren wegen eines zu niedrigen Freibetrags 820 Euro an Steuerermäßigungen entgangen sein sollen. Das Finanzgericht in Hannover kann die Klage abweisen oder zur Klärung dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe vorlegen. Sollten sich die Karlsruher Richter mit dem Fall beschäftigen und im Sinne der Klägerin entscheiden, drohen dem Bund Rückzahlungen an Millionen von Eltern.

Meldung von www.tt.com: Vom 1 bis 3 Dezember 2016 setzen sich beim 10 Europäischen Mediengipfel in Lech am Arlberg prominente Redner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien kritisch mit der Zukunft Europas auseinander . Mediengipfel 2016 live: Experten diskutieren in Lech über Europa. weiterlesen ...

Dazu dpa.de weiter: WIEN - Österreich ist 1995 der EU beigetreten Ein Jahr zuvor hatten mehr als 66 Prozent der Österreicher dem Beitritt in einer Volksabstimmung zugestimmt . STICHWORT: Österreich und die EU - Mögliche Folgen eines Austritts. Das Land gehörte von Anfang an zu den Nettozahlern, überwies also mehr Geld nach Brüssel als es zurückbekam. Aktuell liegt die Nettozahlung bei etwa 0,85 Milliarden Euro. Deutschland zahlt im Vergleich etwa 14,3 Milliarden Euro netto nach Brüssel. Dabei hat die Wirtschaft der Alpenrepublik massiv von der Zugehörigkeit zum europäischen Binnenmarkt mit seinen Handelserleichterungen profitiert. weiterlesen ...

Dazu schreibt wallstreet-online.de: Vor dem anstehenden Referendum gehen die Anleger in Deckung . Deutsche Bank, Commerzbank – diese Folgen hat das Referendum. Nach tagelanger Lethargie suchte man am Markt Sicherheit – der DAX fiel auf 10.500 Punkte. „Es gibt im Vorfeld des italienischen Referendums eine Vielzahl an offenen Punkten, aber die Politik ist wieder einmal der bestimmende Faktor für die drittgrößte Volkswirtschaft in Europa. Die weiterlesen ...

Artikel von dpa.de: TOKIO - Roboter aus aller Welt sollen sich 2020 in Japan einen Wettbewerb liefern . Japan lädt 2020 zum internationalen 'Roboter-Gipfel'. Wie das Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (Meti) in Tokio am Freitag bekanntgab, ist das Ziel des "Welt-Roboter-Gipfels", die Anwendung modernster Robotertechnologie in der Gesellschaft zu fördern. Zu diesem Zweck sollen Roboter, die dem Menschen im Haushalt zur Hand gehen, Dinge herstellen oder Menschen bei Katastrophen retten, in einem Wettbewerb miteinander ihre Geschicklichkeit und Geschwindigkeit unter Beweis stellen. weiterlesen ...

maz-online.de berichtet dazu: AfD füllt den Rathaussaal weiterlesen ...

nw-news.de berichtet dazu: Flugkapitäne arbeiten wieder: BDA-Präsident warnt Lufthansa-Piloten vor neuen Streiks weiterlesen ...

Nachricht von N24.de: Flugkapitäne arbeiten wieder - BDA-Präsident warnt Lufthansa-Piloten vor neuen Streiks ? weiterlesen ...

rhein-zeitung.de berichtet dazu: Politik trauert bei Gottesdienst um Peter Hintze weiterlesen ...

Dazu berichtet abendblatt.de weiter: Flugkapitäne arbeiten wieder: BDA-Präsident warnt Lufthansa-Piloten vor neuen Streiks ? weiterlesen ...

Meldung von boerse-online.de: Morning Briefing: Neun Dinge, die Sie heute morgen wissen müssen weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Das Weihnachtsgesc...
In Kauflaune - Einzelhandel: Weihnachtsgeschäft zieht an. In der Woche vor...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.