Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Drägerwerk nach einer Investorenkonferenz auf "Hold" mit einem Kursziel von 75 Euro belassen

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Drägerwerk nach einer Investorenkonferenz auf "Hold" mit einem Kursziel von 75 Euro belassen. Das Management des Medizin- und Sicherheitstechnik-Anbieters habe eine eher konservative Präsentation geliefert, schrieb Analyst Scott Bardo in einer Branchenstudie vom Freitag.

 

wallstreet-online.de schreibt dazu weiter: Lieber Leser, es gab eine Zahl, die den Anlegern der Allianz bei der Präsentation der Halbjahresbilanz wohl besonders auf den Magen geschlagen sein wird . Allianz: Diese Zahl ist den Anlegern auf den Magen geschlagen. Das operative Ergebnis schrumpfte um 17,2 % und betrug lediglich 2,4 Milliarden Euro. Was … weiterlesen ...

Nachricht von salzburg.com: Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) will angesichts der Terror-Bedrohung das Jagdkommando, die Eliteeinheit des Bundesheers, stärken . Doskozil stärkt Spezialeinheit Jagdkommando. Die Spezialkräfte sollen mehr Personal bekommen, außerdem werden 35 Mio. Euro in ihre Ausrüstung investiert, weiterlesen ...

Nachricht von aktiencheck.de: Lieber Leser, bei der Präsentation der vorläufigen Zahlen aus dem zweiten Quartal 2016 mussten die Aktionäre des Solarunternehmens Solarworld wohl aufhorchen aufhorchen . Neues von Solarworld. Nach 171 Millionen Euro im Vorjahr belaufen sich die Einnahmen nunmehr auf 222 Millionen Euro. Der Absatz stieg um 39% auf 342 MW. Nachdem man im Vorjahr mit dem Ebit noch mit minus 4,2 Millionen Euro rote Zahlen geschrieben hatte, stand nun ein Plus von 6,6 Millionen Euro zu Buche. weiterlesen ...

Dazu meldet yahoo.com weiter: Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat die Ausstattung der Bundespolizei als mangelhaft kritisiert und vor allem Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) verantwortlich gemacht . Gabriel kritisiert Ausstattung der Bundespolizei als mangelhaft. Bei der Bundespolizei sei elf Jahre lang von CDU-Innenministern immer nur gespart worden, sagte Gabriel der "Bild am Sonntag". Inzwischen fehlten allein 45 Millionen Euro für Hubschrauber, die dringend für die schnelle Verlegung von Spezialkräften benötigt würden. weiterlesen ...

Meldung von dw-world.de: Waffenexporte vom Balkan nach Syrien weiterlesen ...

Dazu berichtet rumas.de weiter: Dürr-Aktie: Noch immer nicht teuer! Berenberg Bank rät zum Kauf - Aktienanalyse weiterlesen ...

Dazu meldet rumas.de weiter: Dürr-Aktie: Auftragsprognose erscheint konservativ - Société Générale rät zum Kauf und erhöht Kursziel - Aktienanalyse weiterlesen ...

Dazu berichtet shortnews.de weiter: Bundesländer planen, Gelder auf herrenlosen Konten einzuziehen weiterlesen ...

tagesspiegel.de berichtet: Der Ruhrpott radelt – Berlin guckt zu weiterlesen ...

Weitere Nachricht von politikexpress.de: BERLINER MORGENPOST: Der Ehrliche ist der Dumme / Kommentar von Jens Anker zu Steuerbetrug weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 23.08.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Das Erdbeben in Ze...
Geophysiker: Erdbeben war nicht vorherzusagen. In der Region seien jederzeit...

Offenbach - Das Hochdruckge...
Hoch «Gerd» sorgt weiter für Hitze - Erhöhte Waldbrandgefahr. Angesichts der...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 25. August.

Jetzt in Immobilien investieren