Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Eindeutig voreingenommen: Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton darf zu Halloween als ..."

Halloween
Bild: © Eindeutig voreingenommen: Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton darf zu Halloween als Engelsfigur gehen, während ihr republikanischer Rivale Donald Trump der Hölle zugeordnet wird. Foto: Erik S. Lesser
Halloween
Eindeutig voreingenommen: Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton darf zu Halloween als Engelsfigur gehen, während ihr republikanischer Rivale Donald Trump der Hölle zugeordnet wird. Foto: Erik S. Lesser

yahoo.com schreibt dazu: Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist auch nach der Wahl von Donald Trump zum künftigen US-Präsidenten unverändert gut . Deutsche Wirtschaft von Trump-Sieg vorerst unbeeindruckt. Im November blieb der ifo-Geschäftsklimaindex gegenüber dem Oktober unverändert bei 110,4 Punkten, wie das Münchner Wirtschaftsforschungsinstitut am Donnerstag mitteilte. Die deutsche Wirtschaft scheine von der US-Wahl "vorerst unbeeindruckt", erklärte ifo-Präsident Clemens Fuest. weiterlesen ...

dpa.de meldet dazu: MÜNCHEN - Die Wahl des Republikaners Donald Trump zum neuen US-Präsidenten hat die deutschen Unternehmen nicht geschockt . Trump-Wahl lässt deutsche Unternehmen überwiegend kalt. Das Ifo-Geschäftsklima, Deutschlands wichtigster konjunktureller Frühindikator, lag im November stabil bei 110,4 Punkten, wie das Ifo-Institut am Donnerstag mitteilte. Bankvolkswirte hatten mit 110,5 Punkten gerechnet. Der Vormonatsstand wurde nachträglich leicht auf 110,4 Punkte nach unten gesetzt. Aktuell rangiert das Geschäftsklima auf dem höchsten Wert seit April 2014. weiterlesen ...

de.msn.com schreibt: Vor der Wahl machte Trump markige Sprüche: Clinton gehört ins Gefängnis . Wie versprochen, so gebrochen. Umweltschutz ist eine Erfindung der Chinesen. Jetzt ist sein Ton plötzlich ein anderer. Ein Überblick. weiterlesen ...

Dazu berichtet wallstreet-online.de weiter: Das US-amerikanische Volk hat gewählt - mehrheitlich Hillary Clinton . Mechanismen der Selbstzerstörung: Worauf es ankommt? Die Zeit nach dem politischen Irrlicht Trump!. Sie gewann die Popular Vote. Die meisten Wahlleute-Stimmen jedoch sackte der Republikaner Donald Trump ein. Dank des indirekten Wahlrechtes, das der Immobilienmogul vor seiner Wahl selbst kritisierte, heißt der designierte nächste Präsident der Vereinigten Staaten: weiterlesen ...

sport1.de schreibt dazu weiter: Trump will Los Angeles unterstützen weiterlesen ...

spiegel.de: Künftige US-Regierung: Trump-Beraterin mischt sich in Außenminister-Streit ein weiterlesen ...

spiegel.de berichtet dazu: Künftige US-Regierung: Trumps Beraterin mischt sich in Außenminister-Streit ein weiterlesen ...

Dazu schreibt wiwo.de weiter: Soziale Medien: Gegen die Radikalisierung des Netzes weiterlesen ...

Artikel von tagesschau.de: US-Wahl: Grüne fordert Neuauszählung in drei Staaten weiterlesen ...

Dazu meldet t-online.de: Wer in den USA bald das Sagen hat weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.