Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Gemeinsamer Aktionstag gegen Taschendiebstahl am 2 Dezember 2016: Mit Glöckchen gegen Taschendiebe am Hauptbahnhof und in der Innenstadt - Einladung zum Pressetermin

Polizeipräsidium Krefeld / Gemeinsamer Aktionstag gegen ...
Gemeinsamer Aktionstag gegen Taschendiebstahl am 2. Dezember 2016: Mit Glöckchen gegen Taschendiebe am Hauptbahnhof und in der Innenstadt - Einladung zum Pressetermin

Krefeld - Am Freitag, 2. Dezember 2016, plant die Polizei Krefeld gemeinsam mit der Bundespolizei, dem Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Krefeld und dem Betreiber des Krefelder Weihnachtsmarktes einen Schwerpunkttag zur Bekämpfung des Taschendiebstahls. Dieser Tag findet im Rahmen der Kampagne "Augen auf! Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs" des Ministeriums für Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen statt.

Von 10 bis 16 Uhr werden Beamte der Polizei Krefeld, der Bundespolizei und Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Krefeld gemeinsam mit dem Betreiber des Krefelder Weihnachtsmarktes die Bürgerinnen und Bürger gezielt ansprechen und für das Thema Taschendiebstahl sensibilisieren. Ziel hierbei ist es, der Bevölkerung Präventionstipps zur Verhinderung von Taschendiebstählen zu vermitteln.

Dabei verteilt die Bundespolizei Glöckchen an die Bürgerinnen und Bürger, die zum Beispiel an Geldbörsen befestigt werden können. Diese Glöckchen sollen durch das Klingeln auf den Taschendieb aufmerksam machen bevor es zur Tatausführung kommt.

Medienvertreter sind zu einem gemeinsamen Presse- und Fototermin um 11 Uhr am Informationsstand im Krefelder Hauptbahnhof eingeladen. (900)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Mitteilung von presseportal.de: Gladbeck: Unfallflucht in Tiefgarage . Polizeipräsidium Recklinghausen / Gladbeck: Unfallflucht in . weiterlesen ...

presseportal.de schreibt dazu weiter: Herten: Schaden an Opel Adam hinterlassen und von Unfallort geflüchtet . Polizeipräsidium Recklinghausen / Herten: Schaden an Opel Adam . weiterlesen ...

presseportal.de schreibt dazu weiter: Weiterstadt: Werkzeugdiebe plündern Fahrzeuge / Zeugen gesucht . Polizeipräsidium Südhessen / Weiterstadt: Werkzeugdiebe plündern . weiterlesen ...

presseportal.de berichtet: Dossenheim/Schriesheim/A 5: Schwerer Verkehrsunfall; Pressemitteilung Nr . Polizeipräsidium Mannheim / Dossenheim/Schriesheim/A 5: Schwerer . 2 weiterlesen ...

silberknappheit.de schreibt: Linksextremisten behindern Rettungseinsatz weiterlesen ...

Dazu schreibt rhein-zeitung.de weiter: Bericht: Polizei durchsucht im Fall Al-Bakr Wohnungen in NRW weiterlesen ...

ruhrnachrichten.de berichtet dazu: Polizei stellt Waffen und Betäubungsmittel sicher weiterlesen ...

wolfsburgerblatt.de meldet: Fußgänger missachtet Rotlicht - schwer verletzt weiterlesen ...

Weitere Nachricht von ksta.de: Tankstelle in Kerpen: Maskierte Räuber bedrohen 19-Jährigen mit Schusswaffe weiterlesen ...

Dazu berichtet wz-newsline.de: Polizei durchsucht im Fall des Chemnitzer Terrorverdächtigen Wohnungen in Düsseldorf weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Mailand/Frankfurt - Italien...
Hintergrund - Die italienische Bankenkrise. Je nach Ausgang könnten auch...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.