Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Frankfurt/Main - Das verbesserte Lohnangebot der Lufthansa an ihre Piloten hat Bewegung in den festgefahrenen ..."

Lufthansa und Piloten sondieren Einstieg in Verhandlungen
Bild: © ad-hoc-news
Lufthansa und Piloten sondieren Einstieg in Verhandlungen
Frankfurt/Main - Das verbesserte Lohnangebot der Lufthansa an ihre Piloten hat Bewegung in den festgefahrenen Tarifkonflikt gebracht. Nach dem vorerst beendeten Pilotenstreik sondierten das Unternehmen und die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit, ob sie wieder in Verhandlungen einsteigen. Dabei blieb zunächst unklar, ob sie die Dienste eines neutralen Vermittlers in Anspruch nehmen wollen. «Wir haben der Lufthansa einige Fragen übermittelt, weil für uns wichtige Details offen geblieben sind», erklärte ein VC-Sprecher.

Mitteilung von dpa.de: Frankfurt/Main - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung zu Monatsbeginn wieder deutlich eingetrübt . Dax mit Verlusten. Der Dax fiel nach zwei Gewinntagen in Folge um 1,00 Prozent auf 10 534 Punkte. Der Euro gab nach. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0627 US-Dollar fest. weiterlesen ...

dpa.de schreibt weiter: Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 1 12 2016 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt . Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 1.12.2016 um 17:56 Uhr. weiterlesen ...

Artikel von dpa.de: Frankfurt/Main - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung zu Monatsbeginn wieder deutlich eingetrübt . Börse in Frankfurt - Stimmung am Aktienmarkt getrübt: Dax mit Verlusten. Der Dax fiel nach zwei Gewinntagen in Folge um 1,00 Prozent auf 10 534,05 Punkte. weiterlesen ...

dpa.de weiter: FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung zu Monatsbeginn wieder deutlich eingetrübt . Frankfurt Schluss: Verluste - Vorsicht vor Italien-Referendum. Der Dax fiel nach zwei Gewinntagen in Folge um 1,00 Prozent auf 10 534,05 Punkte. Kurz vor Handelsschluss am Donnerstag war er sogar bei 10 502,54 Punkten auf den tiefsten Stand seit gut drei Wochen abgesackt. Angesichts des anstehenden Italien-Referendums hatten die Anleger verstärkt den Rückzug angetreten. weiterlesen ...

Mitteilung von finanztreff.de: Aktien Frankfurt Schluss: Deutliche Verluste - Vorsicht vor Italien-Referendum weiterlesen ...

Dazu finanztreff.de weiter: XETRA-SCHLUSS/DAX schließt vor Italien-Referendum im Minus weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von finanztreff.de: MÄRKTE EUROPA/Anleger halten sich vor Italien-Referendum zurück weiterlesen ...

finanztreff.de berichtet: Frankfurt Schluss: Verluste - Vorsicht vor Italien-Referendum weiterlesen ...

Dazu berichtet heute.de: EU und Bundesregierung bei Pkw-Maut einig weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von werra-rundschau.de: Gericht: Telekom täuschte 16.000 Aktionäre weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.