Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Frankfurt/Hannover - Der Ferienflieger Tuifly erregt das Interesse mehrerer ausländischer Fluggesellschaften "

Tuifly: Starkes Übernahmeinteresse von Easyjet bestätigt
Bild: © Der britische Billigflieger Easyjet will laut einem Pressebericht bei der deutschen Tui-Fluglinie Tuifly einsteigen. Fotos: Ralf Hirschberger/Christoph Schmidt Foto: Hirschberger/Schmidt
Tuifly: Starkes Übernahmeinteresse von Easyjet bestätigt
Frankfurt/Hannover - Der Ferienflieger Tuifly erregt das Interesse mehrerer ausländischer Fluggesellschaften. Neben der britischen Easyjet habe auch ein weiteres Unternehmen aus dem EU-Ausland starkes Interesse an einer Übernahme, sagte der Tuifly-Pilot und Arbeitnehmervertreter Martin Locher.

Tuifly betreibt 41 Flugzeuge. Am Vortag hatte das «Manager Magazin» berichtet, dass eine Beteiligung der Briten an der deutschen Flugtochter des weltgrößten Reisekonzerns Tui kurz bevor stehe. Easyjet wolle bei einem Austritt Großbritanniens aus der EU sein Fluggeschäft in Kontinentaleuropa rechtlich absichern. Dafür bräuchte die Airline einen Flugbetrieb innerhalb der Europäischen Union.

Easyjet-Chefin Carolyn McCall hatte noch vor wenigen Monaten betont, dass ihr Unternehmen an einer Übernahme anderer Fluggesellschaften nicht interessiert sei. Dann jedoch kam die Brexit-Entscheidung der Briten. Dies dürfte die Managerin umgestimmt haben, mutmaßt die Zeitschrift.

dpa.de weiter: Frankfurt/Hannover - Der Ferienflieger Tuifly erregt das Interesse mehrerer ausländischer Fluggesellschaften . Tuifly: Starkes Übernahmeinteresse von Easyjet bestätigt. Neben der britischen Easyjet habe auch ein weiteres Unternehmen aus dem EU-Ausland starkes Interesse an einer Übernahme, sagte der Tuifly-Pilot und Arbeitnehmervertreter Martin Locher. weiterlesen ...

Nachricht von dpa.de: Berlin/Bonn - Der Wolf ist in Deutschland streng geschützt - und fasst hierzulande weiter Fuß . Wolf vermehrt sich weiter in Deutschland. Mittlerweile liegen Nachweise von 46 Rudeln vor, wie das Bundesamt für Naturschutz (BfN/Bonn) mitteilte. weiterlesen ...

Dazu dpa.de weiter: FRANKFURT - Die Aufsichtsräte der Dax -Konzerne sind für das vergangene Jahr im Schnitt üppiger entlohnt worden als 2014 . Dax-Aufsichtsräte bekommen für 2015 mehr Geld - Sonderfall VW. Rund 111 000 Euro kassierte ein einfaches Mitglied der Kontrollgremien und damit 6,3 Prozent mehr als vor Jahresfrist, wie die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) berechnet hat. Die Vergütung der Aufsichtsratsvorsitzenden stieg um 5,5 Prozent auf durchschnittlich gut 355 000 Euro. Insgesamt ließen sich 29 der 30 Unternehmen im Deutschen Aktienindex ihre Kontrolleure 75,9 Millionen Euro kosten und damit 5,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. weiterlesen ...

wallstreet-online.de schreibt dazu weiter: Lieber Leser, es war ein erfolgreicher Tag für den MDAX: Der Index legte um 2,00 % auf 21 671,97 Punkte zu . MDAX: Der gestrige Börsentag – Steinhoff, Bilfinger , Rational , Dürr, Hannover Rück , Ströer, Südzucker, K+S, Evonik, Deutsche Wohnen, Metro, Symrise, Zalando. Bis auf 2 Aktien konnten alle Unternehmen erfreuliche Kurszuwächse verzeichnen. Die Tops Steinhoff International +4,56 % Bilfinger +3,58 % Rational +3,29 % Dürr +3,24 % Hannover Rück weiterlesen ...

news.de schreibt dazu weiter: Endlich im Handel! Diese Buchläden öffnen heute Nacht weiterlesen ...

Dazu rhein-zeitung.de weiter: «Nein heißt Nein»: Strengeres Sexualstrafrecht kommt weiterlesen ...

Nachricht von rhein-zeitung.de: Wieder IT-Panne bei der Deutschen Bank weiterlesen ...

schwarzwaelder-bote.de: Deutschland: Bouffier hält Kompromiss bei Obergrenze für möglich weiterlesen ...

Dazu meldet schwarzwaelder-bote.de weiter: Deutschland: Bundesrat billigt Reform des Sexualstrafrecht weiterlesen ...

tagesspiegel.de meldet dazu: Geburtenrate in Deutschland steigt wieder weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 27.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
«Rock am Ring» ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren