Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"FRANKFURT (dpa-AFX) "

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Italien-Referendum schreckt Anleger
Bild: © ad-hoc-news
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Italien-Referendum schreckt Anleger
FRANKFURT (dpa-AFX)
zum Monatsauftakt mit 19 191,93 Punkten ein moderates Plus von 0,36 Prozent über die Ziellinie. An seine jüngste Jagd nach historischen Höchstständen konnte das Kursbarometer damit aber nicht anknüpfen. Die übrigen Indizes tendierten dagegen schwächer, was insbesondere an schwachen Technologiewerten lag.

ASIEN: - IM MINUS - An den meisten asiatischen Börsen geht es nach den jüngsten Kursgewinnen und vor dem Italien-Referendum am Wochenende nach unten. Der Stoxx 600 Asia Pacific verlor am Freitagmorgen knapp ein Prozent.

^

DAX 10.534,05 -1,00%

XDAX 10.484,76 -1,21%

EuroSTOXX 50 3.030,98 -0,68%

Stoxx50 2.821,01 -0,32%

DJIA 19.191,93 0,36%

S&P 500 2.191,08 -0,35%

NASDAQ 100 4.734,10 -1,59%

Nikkei 225 18.426,08 -0,5% (Schlussstand)

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN: - VERLUSTE - Wahrscheinlich dürften die Investoren vor dem Wochenende abwartend agieren, schrieb Dirk Gojny von der National-Bank am Freitagmorgen. Er verwies auf die Volksabstimmung in Italien und die Wahl eines neuen Bundespräsidenten in Österreich am Sonntag. Zudem blieben Inflationssorgen bestehen. Der Bund-Future sollte seiner Meinung nach mit leichten Verlusten in den Tag starten und sich zwischen 159,10 und 160,90 bewegen.

^

Bund-Future 159,79 -0,67%

°

DEVISEN: - EURO NÄHERT SICH 1,07 DOLLAR - Der Euro hat bis zum Freitagmorgen kontinuierlich zugelegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,0685 US-Dollar gehandelt und damit so hoch wie zuletzt zu Wochenbeginn. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,0627 (Mittwoch: 1,0635) US-Dollar festgesetzt.

^

(Alle Kurse 7:05 Uhr)

Euro/USD 1,0685 0,23%

USD/Yen 114,07 0,04%

Euro/Yen 121,88 0,27%

°

ROHÖL - BILLIGER - Die Ölpreise haben am Freitagmorgen nachgeben. Dank der Kursrally nach der Opec-Entscheidung haben die Ölpreise in dieser Woche aber kräftig zugelegt und stehen vor dem stärksten Wochengewinn seit Februar. Auf Sicht von drei Tagen sind die Ölpreise um ungefähr 12 Prozent gestiegen.













dpa.de berichtet dazu: Brüssel - Nach der Zustimmung der EU-Kommission zu einem geänderten Modell der Pkw-Maut formiert sich Widerstand bei den Nachbarstaaten Deutschlands . Widerstand in deutschen Nachbarländern gegen Maut-Kompromiss. Die Niederlande wollen gegen eine Maut-Einführung vor dem Europäischen Gerichtshof klagen. Österreich kritisierte den Kompromiss ebenfalls umgehend. Die Diskriminierung von Fahrern aus dem Ausland sei nun ein bisschen mehr verschleiert, aber immer noch da, sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried. Auch die Opposition in Deutschland attackierte die Pläne scharf. weiterlesen ...

Dazu wallstreet-online.de weiter: GVK Biosciences, einer der führenden Life-Science-Dienstleister Asiens, hat heute die Inbetriebnahme eines Service-Labors für Analytik im indischen Hyderabad bekannt gegeben . GVK BIO gibt Inbetriebnahme eines GMP-bereiten Service-Labors für Analytik bekannt. Die
GMP-konforme Einrichtung wird von einem validierten Laborinformationsmanagementsystem (LIMS) unterstützt. Sie entspricht den höchsten Qualitätsstandards, die von Regulierungsbehörden weiterlesen ...

Dazu meldet businesswire.com: GVK Biosciences, einer der führenden Life-Science-Dienstleister Asiens, hat heute die Inbetriebnahme eines Service-Labors für Analytik im indischen Hyderabad bekannt gegeben . GVK BIO gibt Inbetriebnahme eines GMP-bereiten Service-Labors für Analytik bekannt. Die GMP-konforme Einrichtung wird von einem validierten Laborinformationsmanagementsystem (LIMS) unterstützt. Sie entspricht den höchsten Qualitätsstandards, die von Regulierungsbehörden und Kunden bei der Entwicklung medizinischer Produkte und deren Vertrieb gefordert werden. weiterlesen ...

Dazu meldet wallstreet-online.de: BERLIN - Trotz des VW -Abgasskandals wächst in Deutschland die Nachfrage nach Dieselkraftstoff . Diesel-Verbrauch in Deutschland steigt kräftig. Im Zeitraum Januar bis September erhöhte sich der Diesel-Absatz im Vergleich zum
Vorjahreszeitraum um 5,8 Prozent auf 28,8 Millionen Tonnen, wie aus der jüngsten Statistik des Mineralölwirtschaftsverbands in Berlin hervorgeht. Zum Vergleich: weiterlesen ...

Dazu berichtet zeit.de weiter: NSA-Ausschuss: Koalition wehrt sich gegen Snowden-Vernehmung weiterlesen ...

















www.mdr.de berichtet dazu: Das sagt die Thüringer CDU-Basis über Merkel weiterlesen ...

abendblatt.de schreibt: Ergebnis einer Studie: Jeder zweite Jugendliche sieht keine gleiche Bildungschance weiterlesen ...

Dazu rhein-zeitung.de weiter: Deutsche Pkw-Maut-Pläne verärgern Nachbarländer weiterlesen ...

rhein-zeitung.de berichtet dazu: Bundestag entscheidet Milliarden-Investitionen ins Verkehrsnetz weiterlesen ...

Weitere Nachricht von ruhrnachrichten.de: Schweizer Junge: Prozess wegen sexuellen Missbrauchs weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Nach der Cyber-Att...
Nach Cyber-Attacke auf Telekom - Merkel: IT-Sicherheit wird auch für Handwerk...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.