Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie tÀglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Fast das gesamte Profiteam des brasilianischen Fußballclubs Chapecoense ist tot "

Dramatischer Funkverkehr - Absturz: Hinweise auf «Treibstoffproblem» verdichten sich
Bild: © Die Maschine verschwand in der NĂ€he der Ortschaft La UniĂłn vom Radar. Foto: Google/dpa
Dramatischer Funkverkehr - Absturz: Hinweise auf «Treibstoffproblem» verdichten sich
Fast das gesamte Profiteam des brasilianischen Fußballclubs Chapecoense ist tot. Aus aller Welt gibt es Anteilnahme, im Heimatort werden Kathedrale und Stadion zum Ort des Trauerns. Unterdessen scheinen sich die Hinweise auf fehlenden Treibstoff als Absturzursache zu verdichten.

MedellĂ­n - Die Hinweise, das fehlender Treibstoff die Ursache fĂŒr den tragischen Flugzeugabsturz des brasilianischen Fußballteams Chapecoense war, verdichten sich immer mehr.

Das geht aus einem zwölfminĂŒtigen Mitschnitt hervor, der den Funkverkehr zwischen mehreren Piloten und dem Tower des kolumbianischen Flughafens bei MedellĂ­n wiedergibt.

«Treibstoff-Notfall», sagt der Pilot der verunglĂŒckten Maschine laut des Mitschnitts, der vom Sender «W Radio» veröffentlicht wurde. Da der Pilot zunĂ€chst aber keinen Notfall angibt, wird erst einem anderen Flugzeug die Landeerlaubnis gegeben. Dann meldet sich der Pilot des Charterfliegers der in Bolivien gemeldeten Gesellschaft LaMia wieder: «Wir brauchen PrioritĂ€t bei der Landung, uns wird ein Treibstoffproblem angezeigt.»

Dann werden die Meldungen immer verzweifelter, das Flugzeug verliert zwölf Kilometer vor dem Flughafen an Höhe: «Vectores, Vectores, Señorita», ruft der Pilot der Frau im Tower zu. Da scheinbar die Elektronik nicht mehr funktioniert - eine ĂŒberlebende Stewardess hatte auch von ausgefallenem Licht berichtet - bitte er dringend um eine Navigation Richtung Landepiste. Dann bricht der Kontakt ab, eine Stimme sagt: «Keine Antwort mehr». Das Flugzeug vom Typ Avro RJ85 war im bolivianischen Santa Cruz gestartet und hatte ohnehin nur in etwa die Reichweite bis nach MedellĂ­n. Es stĂŒrzte an einem Berg in der NĂ€he des Flughafens ab. 71 Menschen starben, sechs wurden lebend geborgen.

Genauen Aufschluss sollen die gefundenden Blackboxes liefern. Bei dem Absturz starben 71 Menschen, darunter 19 Fußballer und 20 Journalisten, die das Team begleiteten. Die Menschen in der sĂŒdbrasilianischen Heimat des Clubs stehen unter Schock. Bei einem Gedenkgottesdienst in der Stadt ChapecĂł hatten viele Menschen die grĂŒnen Trikots des Vereins an, die Kathedrale war bis auf den letzten Platz gefĂŒllt. Ein Trauerzug fĂŒhrte zum Stadion des Clubs. Auf dem Spielfeld und in den Tornetzen wurden Rosen abgelegt. Bis Freitag sollen die Leichen von Spielern und Betreuern ĂŒberfĂŒhrt werden.

Der Club erfĂ€hrt eine Welle der Hilfsbereitschaft, der brasilianische Fußballverband soll auf Antrag mehrerer Vereine eine Sonderregelung prĂŒfen, wonach Chapecoense drei Jahre lang nicht in die zweite Liga absteigen kann. Sechs Passagiere ĂŒberlebten, darunter drei Spieler, sie sind in einem sehr kritischen Zustand. Dem ErsatztorhĂŒter Jackson Follmann musste das rechte Bein amputiert werden. Mittelfeldspieler Neto hat schwere BrĂŒche und ein schweres SchĂ€deltrauma. Abwehrspieler Alan Ruschel, erlitt Verletzungen an der WirbelsĂ€ule und könnte durch den Unfall querschnittsgelĂ€hmt sein.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reagierte «mit großer BestĂŒrzung» auf das FlugzeugunglĂŒck. «Ich spreche Ihnen und dem brasilianischen Volk, auch im Namen meiner Landsleute, meine tiefempfundene Anteilnahme aus», schrieb Merkel in einem Kondolenztelegramm an den brasilianischen StaatsprĂ€sidenten Michel Temer.

Dazu meldet presseportal.de weiter: Rems-Murr-Kreis: Fritteuse fing auf Balkon Feuer - Tresor bei Einbruch entwendet - Quad entwendet - UnfÀlle . PolizeiprÀsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Fritteuse fing auf . weiterlesen ...

presseportal.de: (Immendingen, Geisingen, Gosheim) Sonnenblendung verursacht drei UnfÀlle im Landkreis Tuttlingen mit Gesamtschaden von 24 000 Euro . PolizeiprÀsidium Tuttlingen / . weiterlesen ...

www.tt.com schreibt: Wie erwartet bestellte der englische Fußball-Verband am Mittwochnachmittag Interimstrainer Gareth Southgate zum neuen Teamchef . Southgate erhĂ€lt Vierjahresvertrag als englischer Teamchef. weiterlesen ...

dpa.de schreibt dazu: London - Gareth Southgate ist als Trainer der englischen Fußball-Nationalmannschaft bestĂ€tigt worden . Vertrag bis zur EM 2020 - Gareth Southgate als englischer Nationaltrainer bestĂ€tigt. Der 46-JĂ€hrige unterschrieb einen Vierjahresvertrag bis zur EM 2020, wie der englische Fußball-Verband FA mitteilte. weiterlesen ...

abendblatt.de schreibt weiter: Fussball-Ticker: RibĂ©ry wollte weg: So verhinderte Hoeneß seinen Wechsel weiterlesen ...

Mitteilung von t-online.de: Hinweise auf Treibstoffmangel verdichten sich weiterlesen ...

Artikel von t-online.de: Real schießt sich im Pokal fĂŒr ClĂĄsico warm weiterlesen ...

tz-online.de weiter: Mitschnitte offenbaren dramatischen Funkverkehr vor Absturz weiterlesen ...

11freunde.de schreibt dazu: Mourinho nach Flaschentritt fĂŒr ein Spiel gesperrt weiterlesen ...

Weitere Nachricht von op-online.de: AbgestĂŒrzter Flieger sollte offenbar zum Tanken zwischenlanden weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands gĂŒnstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der gĂŒnstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die DopingvorwĂŒrfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und VorwĂŒrfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa KÀlteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.