Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Fahndungs- und Kontrolltag der Kreispolizeibehörde Coesfeld - Fazit

Polizei Coesfeld / Fahndungs- und Kontrolltag der ...
Fahndungs- und Kontrolltag der Kreispolizeibehörde Coesfeld - Fazit

Coesfeld - Mehr als 50 Polizeibeamte - uniformierte und zivile Beamte der Kreispolizei - führten im Verlauf des gestrigen Nachmittag bis in die späten Abendstunden hinein in der gesamten Region Dülmen eine Vielzahl an Fahrzeug- und Personenkontrollen durch. Die Beamten hatten neben der Bekämpfung von Verkehrsdelikten vor allem die An- und Abreiserouten organisierter und hochmobiler Wohnungseinbrecher im Visier. Es wurden vor allem auf den Ein- und Ausfallstraßen mehr als 650 Fahrzeuge und mehr als 750 Personen kontrolliert. 55 Verkehrsverstöße wurden festgestellt und geahndet. In drei Fällen wurden Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Fahrens unter Alkohol(2x) eingeleitet. "Die Kontrollen am gestrigen Tag sind Bestandteil einer grenzübergreifenden Zusammenarbeit im Kampf gegen die mobilen Einbrecher, gegen die wir weiter konsequent vorgehen. Wir haben bei diesem Kontrolltag wieder wichtige Erkenntnisse gewonnen und werden diese nun auswerten. So gelingt es uns, Täter dingfest zu machen und Einbrecherbanden nachhaltig zu bekämpfen." Ursprungsmeldung Fahndungs- und Kontrolltag der Kreispolizeibehörde Coesfeld - Zwischenbilanz

30.11.2016, 19:47 Uhr

Meldung in Ihrem Newsroom Coesfeld (ots) - Mehr als 50 Polizeibeamte - uniformierte und zivile Beamte der Kreispolizei - führen seit heute Nachmittag bis in die späten Abendstunden hinein in der gesamten Region Dülmen eine Vielzahl an Fahrzeug- und Personenkontrollen durch. Die Beamten hatten neben der Bekämpfung von Verkehrsdelikten vor allem die An- und Abreiserouten organisierter und hochmobiler Wohnungseinbrecher im Visier. Bis 19:00 Uhr wurden vor allem auf den Ein- und Ausfallstraßen mehr als 500 Fahrzeuge und Personen kontrolliert. 52 Verkehrsverstöße wurden festgestellt und geahndet. In zwei Fällen wurde Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Fahrens unter Alkohol eingeleitet. Der Kontrolleinsatz ist Bestandteil der Ende Oktober von dem Innenminister des Bundes, der Innenminister der Länder Nordrhein- Westfalen, Niedersachsen und Rheinland- Pfalz sowie der Niederlande und Belgien unterzeichneten "Aachener Erklärung". "Mit diesen großangelegten Kontrollen hauchen wir der Aachener Erklärung Leben ein. Gemeinsam, gezielt und nachhaltig erhöhen wir den Fahndungs- und Kontrolldruck. So können Straftaten verhindert, Einreise- und Fluchtwege erkannt und die Täter im besten Fall direkt festgenommen werden, betonte Kriminalrätin Nina Bay. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang nochmals, bei verdächtigen Beobachtungen sofort den Notruf 110 zu wählen. Nur wenn eine rechtzeitige Information der Polizei erfolgt, kann ein zeitnaher Einsatzerfolg gelingen. Auch nach dem heutigen Fahndungs- und Kontrolltag wird die Bekämpfung der Wohnungseinbruchkriminalität ein zentrales Thema der Polizei im Kreis Coesfeld bleiben.

OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195

Dazu presseportal.de weiter: Fahndungs- und Kontrolltag der Kreispolizeibehörde Coesfeld - Fazit . Polizei Coesfeld / Fahndungs- und Kontrolltag der . weiterlesen ...

dpa.de berichtet: BERLIN - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat das Zerschlagen des "Avalanche"-Botnetzes als "Kampfansage an die internationale Kriminalität im Cyber-Raum" bezeichnet . Innenminister lobt Ermittler für Zerschlagen von Phishing-Netzwerk. "Eine solche Aktion ist in dieser Größenordnung einmalig", sagte der CDU-Politiker am Donnerstag in Berlin. "In jahrelanger Arbeit ist es gelungen, dieses Botnetz zu analysieren." Es habe Durchsuchungen und Festnahmen gegeben. Auf der Führungsebene des Netzwerkes seien 16 Beschuldigte identifiziert worden. weiterlesen ...

Dazu berichtet dpa.de weiter: London - Mindestens 350 Menschen sind nach einem Bericht der BBC als Kinder oder Jugendliche in britischen Fußballvereinen sexuell missbraucht worden . Hunderte Missbrauchsopfer im britischen Fußballskandal. Diese Zahl ergibt sich aus Meldungen bei der Polizei und einer speziell zu diesem Zweck eingerichteten Hotline einer Kinderschutzorganisation, wie der britische Sender berichtete. Mehrere ehemalige Fußball-Profis hatten sich zuvor getraut, öffentlich über ihr Leid zu berichten. weiterlesen ...

presseportal.de schreibt: "MOTIV - Mobile Täter im Visier" - Kontrolltag der Düsseldorfer Polizei im vollen Gange - Erste Festnahmen - Haftbefehle vollstreckt - Derzeit mehr als 200 Beamte im Einsatz . Polizei Düsseldorf / MOTIV - Mobile Täter im Visier - . weiterlesen ...

Dazu meldet www.haz.de weiter: Mann lebte mit totem Bruder zusammen weiterlesen ...

heute.de meldet: Deutsche Ermittler zerschlagen weltweites Super-Botnetz weiterlesen ...

Mitteilung von bz-berlin.de: Mann wohnte einen Monat lang mit seinem totem Bruder zusammen weiterlesen ...

merkur-online.de weiter: Mehrere Notrufe wegen Trickbetrügern im Stadtgebiet weiterlesen ...

wiwo.de berichtet dazu: Austausch zwischen Behörden: EU-Parlament stimmt Datenschutzabkommen mit den USA zu weiterlesen ...

Dazu meldet www.wa.de weiter: Bergkamenerin auf A45 schwer verletzt: Lkw-Fahrer meldet sich weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Nach der Cyber-Att...
Nach Cyber-Attacke auf Telekom - Merkel: IT-Sicherheit wird auch für Handwerk...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.