Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Etwa 800 führende Gen-Forscher aus aller Welt werden sich kommende Woche möglicherweise selbst Beschränkungen ..."

Wissenschaftler diskutieren Stopp der Forschung an Embryonen
Bild: © iStockphoto.com / LajosRepasi
Wissenschaftler diskutieren Stopp der Forschung an Embryonen
Etwa 800 führende Gen-Forscher aus aller Welt werden sich kommende Woche möglicherweise selbst Beschränkungen auferlegen: Bei einem Gipfeltreffen von Dienstag bis Donnerstag in Washington stehe ein "Moratorium", ein selbst auferlegtes, auf etwa fünf Jahre befristetes Verbot der Genom-Chirurgie an menschlichen Embryonen zur Debatte, sagte der Münchener Forscher und Wissenschaftsmanager Ernst-Ludwig Winnacker in der am Samstag erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins "Focus".

Offiziell sind in Washington Wissenschaftsakademien aus den USA, China und Großbritannien vertreten. Winnacker nimmt an der Konferenz ebenso teil wie die beiden Hauptentwicklerinnen des unter dem Kürzel Crispr/Cas-9 firmierenden neuen multifunktionellen Werkzeugs der Genetik, die in Berlin arbeitende Emmanuelle Charpentier und Jennifer Doudna von der University of California. Beide Forscherinnen haben in der Vergangenheit vor Manipulationen an Embryonen gewarnt, die über Generationen vererbbare Korrekturen in der so genannten Keimbahn mit sich bringen würden. Die Auswirkungen seien zu wenig absehbar, das Verfahren trage noch ein zu hohes Fehlerrisiko. Erfolge der Technik wie die leichte Austauschbarkeit von Genen im Labor und das Aufzeigen neuer Wege zur Heilung kranker Menschen blieben von dem Moratorium unberührt, berichtet der "Focus".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

presseportal.de schreibt: Berlin - - Unternehmen profitieren vom freien Handel in Europa - Stabilität Europas wichtiger Pfeiler für wirtschaftlichen Erfolg - USA überholen China als wichtigster Markt außerhalb Europas Deutschlands große Familienunternehmen profitieren von ihrer Exportstärke . Studie Die größten Familienunternehmen in Deutschland: Jeder dritte Euro wird durch Export verdient. Etwa jeden dritten Euro verdienten sie im vergangenen weiterlesen ...

yahoo.com weiter: Ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Wohlfahrts-, Sozial- und Umweltverbänden, entwicklungspolitischen Organisationen und Kircheninitiativen fordert den sofortigen Stopp der Verhandlungen über das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP mit den USA . Bündnis fordert sofortigen Stopp der TTIP-Verhandlungen und Aussetzung von Ceta. Die Ratifizierung des schon fertig verhandelten Abkommens Ceta mit Kanada müsse ausgesetzt werden, forderte das Bündnis am Dienstag in Berlin. Großdemonstrationen in sieben deutschen Städten am 17. September sollen diesen Forderungen Nachdruck weiterlesen ...

Dazu dpa.de weiter: NEW YORK - Der chinesische Smartphone-Anbieter Xiaomi will demnächst in den hart umkämpften US-Markt vorstoßen . Xiaomi kündigt Smartphone-Verkauf in den USA an. Das werde "in nächster Zukunft" passieren, sagte der für internationale Expansion zuständige Manager Hugo Barra am Montag im Fernsehsender Bloomberg TV. Einen konkreten Termin nannte er nicht. Xiaomi habe sich vor einem US-Start auf das Geschäft in China sowie in Ländern wie Indien und Indonesien fokussieren wollen. In den USA sind Apple mit seinem iPhone sowie der weltweite Smartphone-Marktführer Samsung besonders stark. weiterlesen ...

Meldung von dpa.de: Rio de Janeiro - Zum Abschluss der olympischen Leichtathletik-Wettbewerbe in Rio de Janeiro haben die amerikanischen 4 x 400-Meter-Staffeln jeweils Gold gewonnen . Doppel-Gold für amerikanische 400-Meter-Staffeln. Bei den Frauen siegte das US-Quartett mit Schlussläuferin Allyson Felix in 3:19,06 Minuten. Silber gewann Jamaika in 3:20,34 Minuten vor Großbritannien. Auch bei den Männern waren die USA nicht zu schlagen. In 2:57,30 Minuten gewann das amerikanische Quartett vor Jamaika. Bronze ging an die Läufer der Bahamas, die 2:58,49 Minuten schnell waren. Deutsche Staffeln waren im Finale nicht vertreten. weiterlesen ...

Dazu schreibt n-tv.de: Droht der große Knall?: Der Dax ist ein Stehaufmännchen weiterlesen ...

Dazu chip.de weiter: Billig-Konkurrenz für Samsung: China-Hersteller will jetzt den Markt aufrollen weiterlesen ...

Mehr dazu von wiwo.de: VDMA: Maschinenbauer exportieren weniger weiterlesen ...

spiegel.de: Ehe-Statistik: Nach den Ferien die Scheidung weiterlesen ...

Dazu schreibt sport1.de weiter: Felix holt mit Staffel sechstes Gold weiterlesen ...

Dazu meldet sport1.de weiter: Klasse über 67 kg: Zheng gewinnt weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Freitag, 30.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
«Rock am Ring» ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren