Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK
Ohrensausen? Ausbildung zum Tinnitus-Therapeuten
Vergrößern Bild: © DisMark, pressetext

Es gibt viele Berufsgruppen, welche eine Affinität zur Behandlung von Tinnitus-Betroffenen haben

Ohrensausen? Ausbildung zum Tinnitus-Therapeuten
Es gibt viele Berufsgruppen, welche eine Affinität zur Behandlung von Tinnitus-Betroffenen haben. Zum Beispiel im Bereich Audiologie, Physiotherapie, Massage, Psychologie, Heilkunde, Medizin, Pharma etc. Oft haben diese Berufsgruppen auch regelmässig Kontakt mit Betroffenen, welche an Tinnitus leiden. Doch leider fehlt meist das Wissen, um substantiell helfen zu können.

Zürich (pts005/02.11.2015/07:15) - Es gibt viele Berufsgruppen, welche eine Affinität zur Behandlung von Tinnitus-Betroffenen haben. Zum Beispiel im Bereich Audiologie, Physiotherapie, Massage, Psychologie, Heilkunde, Medizin, Pharma etc. Oft haben diese Berufsgruppen auch regelmässig Kontakt mit Betroffenen, welche an Tinnitus leiden. Doch leider fehlt meist das Wissen, um substantiell helfen zu können.

Das DisMark Therapie-Center bei Zürich bietet erstmalig einen zweitätigen Fortbildungskurs zum Tinnitus-Therapeuten an. Das Fachwissen dazu hat sie sich über die letzten 10 Jahre mit einem Erfahrungsschatz von über 30'000 Behandlungen und Vertretungen in über 40 Ländern angeeignet.

Der Erfolg liegt in der ganzheitlichen Behandlung. Die Schwierigkeit, einen Tinnitus zu behandeln, liegt darin, die Vielschichtigkeit des Ursprungs zu erkennen. Der Tinnitus eines Betroffenen hat oft viele Auslöser, die es zu entschlüsseln gilt. Genau hier setzt die Ausbildung an. Sie lernen mit Interviews und einfachen Tests, den Betroffenen zu analysieren, den Ursprung des Tinnitus zu erkennen, die richtige Diagnose zu stellen und ein individuelles Behandlungskonzept einzuleiten. Es werden Verfahren berücksichtigt wie: Neurostimulation, Softlaser, Laser-Akupunktur, Klangtherapie, Maskierung, pharm. Nährstoffkonzept, autogenes Training, Stressbewältigung sowie diverse weitere individuelle Therapien. Die DisMark bietet zusätzlich einen kostenlosen Support, inkl. Telefon- und Mail-Hotline an.

Details zur Ausbildung (inkl. Anmeldeformular) erhalten Sie wie folgt:
- http://www.tinnitus-therapie-center.ch/de/therapie_center/ausbildung.php
- siehe auch beiliegendes PDF-Formular (Ausbildung und Anmeldung)

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
- http://www.tinnitus-therapie-center.ch
- http://www.tinnitus-hilfe.ch
- http://www.ohrensausen.eu

DisMark Tinnitus-Hilfe
Rellikonstrasse 7
CH-8124 Maur
T: 0041 / (0)43 366 06 66
F: 0041 / (0)43 366 07 66
E: info@dismark.ch

(Ende)

Aussender: DisMark Tinnitus-Hilfe
Ansprechpartner: Abt. Beratungsservice
Tel.: 0041/(0)43 366 06 66
E-Mail: info@dismark.ch
Website: www.tinnitool.com

Zürich (pts005/02.11.2015/07:15)

















pressetext.de meldet: "Ohrensausen" oder in der Fachsprache "Tinnitus" genannt, ist ein Ohrgeräusch, welches zusehens therapierbarer wird . Vertriebspartner gesucht: Tinnitus-Behandlung auf Expansionskurs. Dies zeigen auch die bereits über 40'000 erfolgreichen Behandlungen der DisMark Tinnitus-Hilfe. Mit der Behandlungslinie TinniTool wurde ein Behandlungskonzept entwickelt, welches auf dem neuesten Wissensstand ist. Die Nachfrage ist unterdessen so gross, dass die Kapazitätsgrenze dieser innovativen Schweizer Firma erreicht ist. Aus diesem Grund suchen sie Vertriebspartner auf der ganzen Welt. weiterlesen ...

Dazu meldet pressetext.de weiter: Sie haben Tinnitus und suchen Hilfe Die Suche nach einer richtigen Kontaktstelle gestaltet sich oft sehr schwierig . Das Hilfe-Portal rund um Tinnitus - Ohrensausen - Ohrenpfeifen. Wer kann wirklich helfen? Wer ist kompetent genug? Wer kann Behandlungserfolge nachweisen? Gibt es einen Spezialisten in meiner Nähe? weiterlesen ...

Dazu meldet dpa.de: BERLIN (dpa-AFX) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) sieht den Arbeitsmarkt in Deutschland weiterhin auf einem "stabilen Hoch" . Nahles: Stabiles Hoch am Arbeitsmarkt. Den maßvollen Anstieg der Arbeitslosigkeit im Juli um 47 000 auf 2,661 Millionen führte sie am Donnerstag in Berlin darauf zurück, dass sich wie immer zu Beginn des Sommers mehr junge Menschen nach Schule oder Ausbildung arbeitslos melden. Zudem warteten die Unternehmen mit Einstellungen oft bis zum Ende der Ferien. weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von pressetext.de: Kein Tinnitus ist gleich wie der andere Wie kann ich feststellen, welche Behandlung und welches Hilfsmittel für mich das Richtige ist? Heute gibt es eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten, welche ihre Berechtigung bei ganz bestimmten Symptomatiken haben . Geeignete Behandlungen bei Tinnitus - Ohrensausen. Schwierig ist es jedoch, die richtige Therapie für sein persönliches Krankheitsbild zu finden. weiterlesen ...

spiegel.de schreibt dazu: Geschichte der Blindenhunde: Gepeitscht, geliebt, verordnet  weiterlesen ...

Artikel von maz-online.de: Freiwilliges Soziales Jahr boomt in Brandenburg weiterlesen ...

Dazu meldet www.mdr.de: Kurth wirbt um Vertrauensvorschuss für Seiteneinsteiger weiterlesen ...

sport1.de schreibt dazu weiter: Dani Alves zahlt Hepatitis-Behandlungen weiterlesen ...

Dazu meldet n-tv.de: Zweifel an Gutachter: Attentäter-Therapeut soll Fachkunde fehlen weiterlesen ...

Meldung von oberpfalznetz.de: Freiwillig in die Feuerhölle weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 27.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
«Rock am Ring» ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren